Wie soll ich bei einer fehlerhaften physiotherapie vorgehen? (Physiotherapeut erfüllt rezept nicht)?

Guten tag ich bin 20 jahre alt und Ich habe mir vor ca. 8 wochen beide ellebogen (radiusköpfchen) gebrochen und habe dafür ein Rezept für krankengymnastik und manuelle therapie verschriebenbekommen und ohne probleme abgeleistet das folgerezept musste ich nun in einer anderen stadt antreten und hier tun sich die probleme auf

Beim ersten termin erklärt mir die sekräterin es sei grade nicht möglich manuelle terapie zu machen aber das sie das später nachhohlen würden. Auch verwunderlich war, dass sie nur 20 min statt die verschriebenen 40 machte und sie hauptzächlich faszienmassage machte und meinen arm so bewegte das es im knochen weh tat was ich natürlich auch sagte sie aber abtat da das sich so gehöre. Ich dachte das wäre nur wegen dem einmaligen ausfallen der manuellen therapie und anfanglichen behandlungsschmerzen doch dann beim zweiten termin war es auch schon nach 20 min aus und es tat wieder weh wie sau ich fragte nach warum es nicht wie die vom arzt verschriebenen 40 waren und sie sagte sie könnten keine manuelle therapie durchführen deshalb nur die 20 und das sie nie die manuelle therapie durchführen könnten was aber auch nach aussage der physiotherapeutin nicht nötig sei. Hier leuten alle meine alarmglocken nichtnur dah meine ellebogen wie von der physiotherapeutin angemerkt plötzlich geschwollen waren sondern auch weil anscheinend niemand in der praxis mich behandeln kann da dort anscheinend keine manuelle therapie möglich ist. Weitergehend tuen meine arme jetzt manchmal enorm weh und ich kann nachts teilweise deswegen kaum schlafen die beweglichkeit zurückgegangen und es fühlt sich jeden tag schlimmer an ich muss auf jeden fall die praxis wechseln und so schnell wie möglich einen neue behandlung anfangen da ich enorme angst habe permanent meine arme zu schädigen

Was soll ich jetzt am besten tun

(es war ein unfall auf dem arbeitsweg und die behandlung ist vom arzt schon abgeschlossen)

Zusammenfassung:

Bruch beider radiusköpfe

Folgerezept für 40 min krankengymnastik und manuelle therapie

Physiotherapeut kann keine manuelle therapie macht deshalb nur 20 min

Therapie tut im knochen wärend thrapie enorm weh (z.b. anwinkeln des arms bis auf folles anligen wobei es ENORM im knochen wehtat)

Zustand der arme hat sich seitdem drasdisch verschlechtert (schmerzen beweglichkeit)

2 behandlungen abgeschlossen

WEGEunfall

Artzt hat behandlung schon abgeschlossen

Habe große angst um das wohlbefinden meiner arme

Was kann ich tun

Wie kann es sein das sie ein rezept behandeln das sie nicht behandeln dürfen

Kann ich deshalb die verfügung zurückverlangen (sie können es nocht durchführen also können sie das rezept nicht erfüllen)

Wie komme ich da am besten raus und schnell zu einem besseren physiotherapeuten

Entschuldigung für die schlechte rechtschreibung habe starke legastenie

Vielen dank

Physiotherapie, Rezept
Taubheitsgefühl in den Zehen nach Drogenkonsum?

Hallo liebe Leute, möglicherweise kann mir jemand erklären was da passiert und mir damit eventuell weiterhelfen. Kurze Erläuterung: Ich war auf einem Festival und habe einen ganzen Abend hindurch MDMA konsumiert (habe ich schon öfter gemacht). Gegen Ende des Abends habe ich dann noch 1 Nase Ketamin gezogen (war mein 1 mal). Anfangs fühlte sich es auch in Ordnung an, natürlich war die Wirkung etwas unbekannt aber ich empfand es nicht als unangenehm. Jedoch nach einiger Zeit merkte ich, wie mir meine Füsse auf der Tanzfläche sogar im stehen einschliefen. Und selbst wenn ich versuchte viel zu stampfen schaffte ich es nicht wirklich das ich sie eben wieder richtig spürte. Langsam kam aber dann doch das gefühl in den Beinen wieder zurück aber eben nicht überall und jetzt zu meinem Problem: Dieser tag ist mittlerweile gut 4 Monate her. und ich habe in beiden Füssen symetrisch an der aussenseite meines kleinen Zehs und an der Unterseite meines linken grossen Zehs ein Taubheitsgefühl. Ich spüre schon etwas aber diese Bereiche wirken immer noch leicht eingeschlafen. Natürlich bewinträchtigt mich es nicht wirklich aber ich würde dennoch gerne verstehen was es damit auf sich hat!

Freue mich über jede ernst gemeinten Ratschlag und hoffe das mir möglicherweise jemand erklären kann was da passiert sein könnte.

Danke schon im voraus und Liebe Grüße.

Drogen, Taubheitsgefühl
Zum ersten mal Scheidenpilz! Hilfe für einen dummen Angsthasen wie mich?

Hallo zusammen,

Ich habe seit ca. Einer Woche zum ersten mal ein jucken wie ich es so vorher noch nicht kannte in meiner scheide gespürt und sofort an scheidenpilz denken müssen den ich allerdings noch nie in meinem Leben gehabt habe. Habe dann meine Schwester um Rat gefragt und die hat mir canesten gym 1 Tag tablette empfohlen da sie die auch genommen hat als sie das schonmal hatte und es ihr schnell und gut half. Hab dann ohne zu zögern das Medikament auch gleich bei der Apotheke geholt aber als ich mir die Nebenwirkungen (die übrigens für den ein oder anderen eher harmlos sind) durchgelesen habe wurd mir schon wieder etwas mulmig dabei. Ich bin ein sehr großer Angsthase der gerne und so gut wie möglich auf jegliche Art von Medikamenten verzichten würde weil mir die Nebenwirkungen große Angst machen und ich lieber Sachen wie Kopfschmerzen und sowas von alleine heilen lasse. Meine Familie die übrigens fast alle das Produkt gut kennen und es alle super vertragen haben sagen mir immer ich soll es nehmen weil es wirklich schnell hilft und Besserung verschafft aber ich trau mich einfach als nicht... anstattdessen laufe ich schon eine ganze Woche mit unangehmen jucken in der scheide herum was jetzt mittlerweile auch langsam echt ermüdend ist...ich würde mich gerne trauen aber habe so extreme angst. Am meisten vor der Nebenwirkungen: "Atemnot und Ohnmacht"... wo allerdings bei steht dass nich bekannt ist wie oft das leute hatten... also bei allen Nebenwirkungen steht dabei Häufigkeit nicht bekannt.

So meine Frage nun: Hat jemand schonmal Erfahrungen mit dem Medikament canesten gemacht? Habt ihr das auch gut vertragen? Wie kann ich mich überwinden mich zu trauen das Zeug in mich reinzuschieben...und ist das schlimm? Habe wirklich sehr große Angst vor den Nebenwirkungen...aber will auch nicht länger mit diesem lästigen jucken herumlaufen....

Bitte hilft einem Angsthasen wie mir mutiger zu werden was Medikamente angeht, denn ich glaube leider fast ohne sie geht es leider manchmal wirklich nicht...

Danke im voraus,

Julijuju

Medikamente, Angststörung, Nebenwirkungen, Scheidenpilz
Ins Krankenhaus?

Mein problem hatte ich gestern abend geschildert, hier nochmal kurz die Symptome im Überblick

Komischer Stuhlgang, Verstopfung und Durchfall im Wechsel

Harter Bauch (eltern sagen sei Luft) Krämpfe mitten inder Nacht Zitteranfälle Übelkeit und erbrechen Extreme Kopfschmerzen Gliederschmerzen Scheinfieber Atemnot Aussetzer Extremer Schwindel Konzentrstionsstörungen Übertriebenes schwitzen Kälte Unruhig Nicht ganz bei der Sache Klappe immer wieder für paar Sekunden Zusammen , alles wird schwarz Realsiere gar nicht was um mich herum passiert Extreme stimmungsschwankungen , Schlimmer als vorher Starke magensäure

Bin dann heute beim Arzt gewesen, er meinte ich sollte ins Krankenhaus gehen ,sobald ich die Praxis verlasse und mit den befunden zu ihm um über das Problem zu reden

Mir müsste man Blut abnehmen und eine magenspieglung machen, da ich eventuell zu wenig Blut im Magen haben kann und ne Gastritis ( ist nicht der erste Arzt der mir gesagt hat das ich ne magenspieglung machen soll . Seit 2 Jahren sagen es mir schon verschiedene Ärzte aber meine Eltern lehnten es immer wieder ab und wollen es nicht machen lassen)

Ich bin dann erstmal nach Hause gelaufen weil es nur 5 Minuten entfernt ist und hab es meinen Eltern erläutert. Nun meine Eltern drängeln mir immer Magentabletten auf und sagen das der Arzt keine Ahnung hätte und nur scheisse labert, es daran liegt das ich nie zuhause esse und so weiter. Ich fühle mich echt unwohl und eklig und weiss echt nicht was ich machen soll.. Mir ist extrem schlecht und ich muss erbrechen. Wss soll ich eurer Meinung nach tun . Wenn ich ins Krankenhaus gehe kriege ich Ärger.

Gesundheit, Schmerzen, Arzt, atembeschwerden, Blut, gastritis, Krankenhaus, Atemnot

Beliebte Themen