Bänder Überdehnung durch ungewohnte Belastungen?

Guten Abend,

ich bin seit kurzen in Leichtathletik und ich habe seit dem gestrigen Training Schmerzen in den Füßen. Das diese überdehnt sind, ist mir klar, aber liegt es daran, dass es ungewohnt für den Körper ist?

Ich bin 23 Jahre alt und habe vorher die Sportart Calisthenics betrieben, danach bin ich umgezogen und konnte es nicht mehr wirklich ausüben. Danach war ich 1,5 Jahre im Gym. Als durch COVID dann das Fitnessstudio geschlossen hatte, habe ich 6 Monate nichts mehr gemacht (was eher ein Fehler war).
4 Woche bevor die Schule begann habe ich wieder mit Calisthenics begonnen.

Als die Schule dann begann und wir die 1. Stunde Sport hatten, habe ich Gefallen an Leichtathletik bekommen und habe mich dort angemeldet.

Training ist immer Montags, Mittwochs und Donnerstags.
Da am Montag (letzte Woche) kein Training war, habe ich Mit und Do mit trainiert.

An Tag 1 war ich in Top Form, bin bei einer Übung aber umgeknickt. Das war aber nicht schon schlimm gewesen und habe weiter gemacht.
Tag 2 hatte ich extrem starken Muskelkater und bin trotzdem zum Training.
Bis dahin war alles gut, außer das mein rechter Fuß, wo ich vor 6 Jahren Bänderriss hatte eher geschmerzt hat. Aber es war erträglich.
Diese Woche, also gestern hatten wir Sprungübungen gemacht und danach Weitsprung. Sprung 1 und 2 hatte ich etwas vergeigt, weil ich es mir nicht getraut habe meine Beine nach vorn zu strecken um weiter zu kommen.
Ab Sprung 3 habe ich es dann doch gewagt. Ich bin weiter gekommen und dachte das ich fliege, als ich dann aufkam, knackte es von Knie bis zu den Füßen einmal durch, so als würde mach den Rücken einrenken. Ich fühlte mich locker und dachte es wäre alles gut. Die Letzte Übung war Staffellauf und auch danach war alles gut.

Heute habe ich bemerkt, dass ich starke Schmerzen habe.

Ist es einfach nur ein ungewohntes Training, bzw. Belastung oder habe ich mich eher zu sehr verausgabt?
Vielleicht weiß jemand, was ich besser machen kann.

Ich mag auch nicht pausieren, denn morgen ist wieder Training und danach 1,5 Wochen Pause. :(

Danke im Voraus für die Antworten und tut mir leid, dass es so detailliert ist.

Füße, Schmerzen, Sport
Bänderdehnung wird nicht besser was soll ich tun?

Hallo, liebe gute Fragler.

Ich brauche dringend Rat. Ich bin vor 4 Wochen in hohen Absatzschuhen umgeknickt, hatte daraufhin den ersten Tag furchtbare Schmerzen der aber mach 2 weiteren Tagen nachgelassen hat. Daraufhin sind wir zum Arzt der mir sagte ich habe eine Sprungelenlkapselverletzung(also ne starke Bänderdehnung). Ich hab ne Bandage bekommen, die ich erstmal für eine Woche tragen sollte.

Dazu gesagt sei aber das ich nicht wirklich beeinträchtigt bin durch die Verletzung. Ich nur ein bisschen von dieser Unstabilität und auch nur punktuell Schmerzen an dem Knochen oder in den Sehnen wenn ich den Fuß nach links unten drehe. Nach einer Woche Bandage und schonen war es nicht besser und der Arzt meinte ich sollte noch zwei weitere Wochen die Bandage tragen, plus Thrombosespritzen, was ich nach einen Besuch einer Freundin aber nicht getan habe. Sie hat auch ärztliche Erfahrung. Sie hat das ganze getaped und meinte es auch sollte mit der Zeit bessern.

Problem ist mittlerweile sind 4 Wochen rum, mein Arzt ist im Urlaub und an meinem Fuß hat sich nichts verbessert. Wie gesagt nicht wirklich schlimm, denn laufen und belasten kann ich den Fuß ja ohne Schmerzen. Aber die Schmerzen die am Anfang da waren sind es unverändert immer noch, teilweise habe ich das Gefühl das der Schmerz der bei der einen Fußbewegung entsteht etwas schlimmer ist aber sicher bin ich mir nicht, da ich diese Bewegung ja vermeiden sollte. Meine Eltern sagen das wäre komplett normal und sowas dauert(Bin 16). Mein Problem ist aber einfach das es in den 4 Wochen(ab der 2 Woche und dem Rat der Freundin hab ich den Fuß auch wieder mehr belastet) sich gar nichts getan hat und das ich einfach keine Spätfolgen haben möchte nur weil ich jetzt nicht gehandelt habe.

Der Arzt hatte auch vor 2 Wochen gesagt das wenn es nicht besser würde ich ein MRT machen müsste, aber seine Anweisungen hab ich nach dem Rat meiner Freundin, die meinte der Arzt würde übertreiben ja eh nicht gehalten. Mein Vater so wie meine Oma haben beide so ausgeleierte Bänder das sie dauernd umknicken, würde sowas sehr gerne vermeiden können. Verstehe daher auch nicht warum genau ihnen das so egal ist, wo es doch bei ihnen auch später zum Problem wurde.

Hatte jemand von euch eine ähnliche Situation oder vielleicht medizinische Kenntnisse? Brauche dringend Hilfe, ich weiß nicht ob ich überreagiere und es normal ist oder ich vielleicht doch zum arzt sollte. Kenne mich leider auch nicht wirklich mit bänderdehnungen aus, aber die, die ich bisher hatte sind schneller verheilt.

LG Patricia

Füße, Schmerzen, Verletzung, Bänderdehnung
Zeh nagel op?

Die zeh nagel op am rechten Fuß wurde so Ende Juni durchgeführt vom chirugen mit örtlicher Betäubung. Es erfolgte regelmäßig Verbandswechsel und darauf auch Antibiotika Tabletten als Rezept ausgestellt,die bis zum Schluss eingenommen werden sollten. Dann wurde eine braune Salbe auch auf den zeh gemacht und der Verband gewechselt.

Gestern sollte ich selbst laut des Arztes den Verband abnehmen und in Kamille den Fuß baden und wenn überhaupt nur noch ein Pflaster drauf machen mehr laufen und auch zue Schuhe tragen.

Jedoch gestern auf einmal wurde der Fuß ganz eigenartig farblich merkwürdig..

Tat bisschen weh..

Nach der op war auch immer so ein pixen. Er sagte er hätte keine fäden verwendet. Ohne Fäden ist das so üblich? Und er sagte heute die Behandlung wäre abgeschlossen, jedoch sagte Montag wo ich das letzte Mal in der Praxis war ich solle Freitag nochmal wieder kommen. Jedoch war ja dann Mittwoch der Fuß direkt am Nagelbett darunter konnte man rein schauen unter der haut und kam Blut etwas später nach dem baden.. deshalb bin ich heute in die Praxis und jetzt kam nur wieder eine braune Salbe drauf und wieder ein Verband.. ich soll Montag nochmal hin und dann wird geschaut ob es wie aussieht.. er sagte er hätte nur links und rechts beim Nagel geschnitten, aber weshalb ist dann da unten blut weg gekommen,kann es sein das er das nagelbett verletzt hat?

So sah es vor dem Bad aus und nachdem ich am Mittwoch den Verband abgenommen hab auf Anweisung des chirugen..ist das normal ?

bitte nur ernsthafte Antworten..

Und so sah der Fuß nach dem baden aus..

Hoffe man sieht das mit dem Nagelbett wo ich sagte das er meinte er hätte da nix geschnitten bzw gemacht..

Zeh nagel op?
Füße, Haut

Meistgelesene Fragen zum Thema Füße