Pickel an den Achseln Wunde hinterlassen?

Hallo zusammen

Ich habe seit ca. 1 Monat diese wunde an meinen Achseln anhand der Bilder seht ihr ja, wie sich das entwickelt hat innerhalb dieses Monats.

Am Anfang so sieht es für mich zumindest aus ein Pickel und ich habe keine Ahnung wie die haut dort überhaupt aufgerissen ist.

Hatte ich noch nie ehrlich gesagt auch noch nie woanders gesehen.

Ich dachte mir, bevor ich schlafen gehe, poste ich das mal hier evtl. hat das jemand schonmal gesehen oder kann mir sagen, was das ist, ob ich mich etwas beruhigen kann oder lieber schnell zum Arzt rennen sollte.

Um ehrlich zu sein, ich renne nicht gerne wegen Kleinigkeiten zum Arzt, ob das jetzt eine Kleinigkeit ist, wird sich noch herausstellen spätestens, wenn ich die antworten lese und hoffentlich einer weiß, was das ist.

Aber ich Kurier Sachen immer aus außer es ist wirklich sehr schlimm, dann ja aber auch aktuell wegen der Pandemie denk ich mir das wird schon von selber brauchst jetzt nicht jemanden den Platz wegzuschnappen, der es dringender brauchen könnte in dem Moment.

Mittlerweile kriege ich aber bisschen nicht übertrieben gemeint ganz leicht Panik, weil mir das so vorkommt, als ob das kein Stückchen zuwächst und so eine offene Wunde zu haben ungutes Gefühl.

Ich mache um die wunde herum am Achsel Bereich 1-3x am Tag sauber mit einem nassen Tuch trockne es, dann es stinkt halt auch widerwärtig wegen dem Eiter.

Zum Abschluss: warum ich auch nicht zum Arzt kann, weil ich aktuell keine Versicherung habe könnte mich aber notfalls versichern lassen.

Und entschuldigt die Achsel haare 😂 der Pickel war so fett ging etwas schwierig eher gesagt dachte ich mir lässt erstmal so.

So sah es am Anfang aus

Dann so

Mittlerweile so

Entschuldigt, falls es jemanden sehr ekelt.

Pickel an den Achseln Wunde hinterlassen?
Pickel, Wunde, Achsel
Narbe auf Nase nach Pickel?

Hallo,

ich hatte vor ca 1 Jahr einen großen Pickel auf der Nase. Nachdem der nach 2 Wochen noch nicht weg war, hatten ich und meine Mutter das Ding ausgedrückt. Danach kam er wieder aber nicht viel schlimmer als vorher. Nach dem Ausdrücken war er noch ca. 3 Wochen da. Direkt danach, also musste es unter dem Eiter gewesen sein, war genau auf der Stelle ein...

Naja, gelb-brauner Punkt. Er war hart, hob sich aber nicht von der restlichen Haut auf der Nase ab. Also spürte man kaum etwas, wenn man beim Gesicht waschen darüber fuhr. Ich traute mich nicht, es zu entfernen. Dafür ging das zu schwer und ich wollte mich nicht verletzen. Als knapp 1 Jahr vergangen war und das Ding immer noch nicht weg war, ging ich der Sache aber doch auf den Grund:

Ich drückte mit dem Fingernagel leicht auf das Teil. Natürlich mit einem sauberen Tuch dazwischen. Es war aber so hart, dass es sich von der Form nicht veränderte. Jedoch kam SOFORT ein durchsichtiger Schleim heraus. Also nicht direkt aus dem Ding, sondern an den Seiten zwischen Haut und dem.... Ich finde einfach keine Beschreibung...

Danach ließ ich es in Ruhe und wusch nur noch mein Gesicht mit Wasser.

Ca. 3 Tage danach fing es an sich zu heben, also es kam aus der Nase heraus. Es wurde nicht breiter, nur erhöte es sich. Bis es nach 13 Tagen ca. 3 mm höher als meine normale Haut war. Dann löste es sich, wie ich heute morgen im Spiegel bemerkte. Nun ist da ein Loch. Wächst das wieder zu oder bleibt das jetzt für immer? Habe echt Angst... Hier Bilder des Loches:

Narbe auf Nase nach Pickel?
Pickel, Loch

Meistgelesene Fragen zum Thema Pickel