Narbe auf Nase nach Pickel?

Hallo,

ich hatte vor ca 1 Jahr einen großen Pickel auf der Nase. Nachdem der nach 2 Wochen noch nicht weg war, hatten ich und meine Mutter das Ding ausgedrückt. Danach kam er wieder aber nicht viel schlimmer als vorher. Nach dem Ausdrücken war er noch ca. 3 Wochen da. Direkt danach, also musste es unter dem Eiter gewesen sein, war genau auf der Stelle ein...

Naja, gelb-brauner Punkt. Er war hart, hob sich aber nicht von der restlichen Haut auf der Nase ab. Also spürte man kaum etwas, wenn man beim Gesicht waschen darüber fuhr. Ich traute mich nicht, es zu entfernen. Dafür ging das zu schwer und ich wollte mich nicht verletzen. Als knapp 1 Jahr vergangen war und das Ding immer noch nicht weg war, ging ich der Sache aber doch auf den Grund:

Ich drückte mit dem Fingernagel leicht auf das Teil. Natürlich mit einem sauberen Tuch dazwischen. Es war aber so hart, dass es sich von der Form nicht veränderte. Jedoch kam SOFORT ein durchsichtiger Schleim heraus. Also nicht direkt aus dem Ding, sondern an den Seiten zwischen Haut und dem.... Ich finde einfach keine Beschreibung...

Danach ließ ich es in Ruhe und wusch nur noch mein Gesicht mit Wasser.

Ca. 3 Tage danach fing es an sich zu heben, also es kam aus der Nase heraus. Es wurde nicht breiter, nur erhöte es sich. Bis es nach 13 Tagen ca. 3 mm höher als meine normale Haut war. Dann löste es sich, wie ich heute morgen im Spiegel bemerkte. Nun ist da ein Loch. Wächst das wieder zu oder bleibt das jetzt für immer? Habe echt Angst... Hier Bilder des Loches:

Narbe auf Nase nach Pickel?
Pickel, Loch
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Pickel