Schmerzen im Brustkorb und gelegentlich bekomme ich schwer Luft. Woher kann das kommen?

Hallo alle zusammen.

Ich stelle hier meine erste Frage und mache mir echt sorgen. Seid 3 Tagen habe ich das Gefühl das mein Brustkorb sich zusammen zieht und ab und an empfinde ich da einen echt unangenehmen Druck. Dazu kommt in unregelmäßigen Abständen das Gefühl dazu das ich schwer Luft bekomme. Also ich atme zwar ganz normal, allerdings fühlt es sich so an, als ob nicht genügend Luft in meine Lungen kommt. Das aktive Tiefe einatmen funktioniert dann gar nicht mehr. Ich atme dann irgendwie flach. Husten habe ich keinen. Außerdem habe ich dieses engegefühl auch im Hals. Als würde mir zwischendurch etwas die Kehle zu schnüren. Ein kratzen kommt dann auch noch dazu. Probleme beim schlucken habe ich auch. Meine Zunge tut zu dem weh und meine Beine kribbeln gelegentlich. Schwindel und Kopfschmerzen plagen mich auch extrem.

Zu meiner Person. Ich bin weiblich, 21 Jahre alt und rauche seid fast 4 Jahren. Treibe regelmäßig Sport und Vorerkrankungen sind nicht bekannt. Ich bin 1.73 m groß und wiege ca. 50 kg. (Ich weis das ich untergewichtig bin, aber die Ursache wird noch gesucht. Es war nicht gewollt).

Morgen habe ich einen Termin bei meinem Hausarzt. Ich hoffe da kann das geklärt werden. Ich hatte nur gehofft, das mir jemand schon mal sagen kann, was es sein könnte. Vielleicht kennt jemand das Gefühl. Im Internet finde ich nämlich nur Krebs und das beunruhigt mich echt extrem !

Kopfschmerzen, Schmerzen, Hals, Arzt, atembeschwerden, Lunge, Schwindel, Zunge, Druckgefühl
2 Antworten
Betäubte Zunge durch Oregano Öl?

Hallo. Ich habe einen einzigen puren Tropfen ätherischen Oregano Öles auf meine Zunge tropfen lassen. Das war vor dreieinhalb Wochen. Seitdem ist meine Zunge inklusive Gaumen betäubt (Gaumen weil die Zunge mit dem Öl halt auch daran kam). Das ganze will einfach nicht heilen. So etwas wie ein ''progressiv voran schreitender Heilungsprozess'' ist nicht erkennbar, es tut sich schlichtweg einfach nichts. Alles bleibt gleich. Sowohl die Geschmacksnerven als auch allgemeines Gespür sind extrem eingeschränkt. Die Zunge ''knistert'' und brennt nur ein bisschen. Zudem herrscht eine Mundtrockenheit an diesen Stellen. Fühlt sich ein bisschen wie eine Katzenzunge an. Und die Stellen sind spürbar kälter als andere Stellen im Mund. Die Mundtrockenheit ist besonders morgens schlimm, weil ich meinen Mund im Schlaf ja nicht so viel bewege, sodass sich der Speichel verteilen könnte. Man muss sich das also nicht nur so vorstellen das die Stellen einfach trocken sind, sondern die Stellen scheinen förmlich Speichel von sich ab zu weisen. Bevor ich einen HNO Arzt oder ggbfs. Neurologe auf suche möchte ich erst einmal hier nach fragen ob sich Jemand damit aus kennt. Das ganze ist extrem nervig und schränkt die Lebensqualität erstaunlicherweise verheerend ein. Im Internet konnte ich keine speziellen Oregano Öl Fälle finden, auch nicht im Englisch sprachigen Raum. Nur andere Fälle von Zungenbetäubungen in denen die Heilungen teilweise ganze Monate dauerten. Bin dankbar für jede Hilfe. Lg.

Nerven, ätherisches Öl, Betäubung, Geschmacksnerven, Mundtrockenheit, Zunge
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Zunge

pelziger geschmack bei khakifrüchten bzw. persimon

3 Antworten

Blasen auf dem hinteren Teil der Zunge. was ist das?

6 Antworten

Was bedeutet kribbeln in der Zunge?

3 Antworten

Was kann dieses komische Gefühl im Mund auslösen? Ich weiß mir keinen Rat mehr!

7 Antworten

Bitterer Geschmack im Mund - woher könnte das kommen?

10 Antworten

weißer pickel unter zunge

4 Antworten

Blaue Zunge - was heißt das?

4 Antworten

Was bedeuten Zahnabdrücke am Zungenrand?

6 Antworten

Vergrößerte Papillen auf der Zunge

2 Antworten

Zunge - Neue und gute Antworten