Druck und Spannungsgefühl im Hals, was könnte das sein?

zur frage: ich habe vor einem halben jahr zum ersten mal probleme wahrgenommen. ich hatte auf beiden seiten meines halses druckgefühle (kehlkopf), durch druck von aussen verschwanden sie immer kurzzeitig. in der zeit war ich stimmlich nicht fit (sing professioneller), hatte gummis in der zahnspange, die meine klangräume verformt haben und hab unvorsichtig gepresst beim singen. stimmbänder sind aber laut hno artz ok und singen klappt inzwischen auch wieder gut. ich hab die gummis gegen die meinung des kieferorthopäden rausgenommen, denke es liegt daran und an der ruhe mit der ich singe.

den druck hab ich manchmal noch immer, eher als spannung. es fühlt sich an, als wäre mein weicher gaumen richtung schädeldecke gesaugt und dauerhaft verschleimt.

bei wärme und stress (ganz extrem!!) werden sie symptome schlimmer.

ich bin nicht eingeschränkt, aber mach mir doch sorgen. was könnte das sein? ich hab ne schilddrüsenunterfunktion, kann das daher kommen? stimme ist ja besser geworden, druck auch. kann ich mir durchs falsch singen etwas gereizt haben? oder ist es stress? es taucht nur auf, wenn kch gestresst bin. ich hab mich in der zeit in der es auftauchte ein paarmal übergeben, bin aus der essstörung aber raus. hat es vllt damit zu tun?

ausserdem nwhme ich hochdosiertes vitamin d (deskritol 20000), 1x pro woche. könnte es sein, dass ich inzwischen zu viel vitamin d eingenommen habe und die beschwerden daher kommen?

seit heute fühl ich in meinem unterkiefer rechts und links innen (nicht im mund von aussen) eine wärme und ein spannen. bin aber auch müde. hat das damit zu tun? oder mache ich mir zu viele gedanken? antwort wäre lieb :)

Hals, Mund, Schilddrüse, spannend
1 Antwort
Ich habe seit 7 Jahren starken Mundgeruch. Was kann ich noch dagegen tun?

Ich habe seit 7 Jahren starken Mundgeruch. Ich war damit schon bei meinen Hausarzt der hat mich den schon zum Hals-Nasen-Ohren-Arzt und zum Zahnartzt geschickt. Im Oktober habe ich eine magenspiegelung. Ich glaube aber das das zu nichts führt. Sie sagt auch wen das nicht klappt müssen wir alles noch mal wiederholen. Das ganze fing an als ich von der 3 bis zur 7 klasse mir die Zähne 1 mal in der Woche geputzt habe. Jetzt putzte ich mein Kompleten Mundraum gründlich. Meine Zahnärzte sagen auch das meine Zähne sehr gut außen. Dazu sollte ich noch sagen das ich an einer IGA nephrites leide. Ich habe aufgrund meines Mundgeruches auch Störung wie wen jemand zu dicht vor mir steht das ich mein Mund nicht mehr aufkriegen oder das wen ich im Buss sitze ich nicht reden kann. Ich bin jetzt vor 2 Jahren umgezogen und habe seit dem keine Freunde gefunden. Seit dieser Zeit sitzt ich fast jeden Tag zuhause und Zocke. Es kann nicht so weiter gehen ich habe nächstes Jahr schon mein Schulabschluss. Ich kann ja so nicht auf Arbeit auftauchen die schmeißen mich doch nach 2 Monaten wieder raus(ich spreche aus Erfahrung). Ich merke das auch wen ich spreche und der oder den ins Gesicht dabei gucke das sie anfangen zu husten. Ich bin in zwischen echt verzweifelt. Wen da auch mal bald nichts passiert werde ich mich wohl Komplet zurückziehen. 

Hygiene, Magen, HNO, Mund, Mundgeruch, Zahnarzt
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Mund

Rötung an Lippenrand - brennt, fühlt sich spröde an

6 Antworten

Fieser bis fast fäkaler Geschmack im Rachen. Kein Mundgeruch!

5 Antworten

atem stinkt nach kot

14 Antworten

Bephantensalbe auch für Lippen geeignet?

11 Antworten

Wie die Löcher nach Weisheitszahn-OP reinigen?

5 Antworten

Plötzlich ein süßer Geschmack im Mund

5 Antworten

Was bedeutet kribbeln in der Zunge?

3 Antworten

Was kann dieses komische Gefühl im Mund auslösen? Ich weiß mir keinen Rat mehr!

7 Antworten

Metallischer Geschmack im Mund. Was für Ursachen gibt es?

9 Antworten

Mund - Neue und gute Antworten