Rötung an Lippenrand - brennt, fühlt sich spröde an

 - (Haut, Mund, Rötung)

2 Antworten

Ich hatte das auch mal, zumindest sah es genauso aus. Bin dann zum Arzt gegangen und der meinte, dass es ein sogenanntes "Leckekzem" sei und hat mir dann die "HydroGelen" Creme verschrieben. Hab diese dann morgens und abends aufgetragen und hat echt gut geholfen. PS.: Hab zusätzlich tagsüber Vaseline aufgetragen, damit es nicht zu trocken ist.

Das kann eine Flechte sein. Mir haben bei solchen Beschwerden immer Salben mit Prednisolon geholfen. Ich glaube die sind verschreibungspflichtig. Kannst es auch mit Teebaumöl und Penatencreme versuchen. Meist breiten sich aber die Flechten weiter aus und deshalb würde ich erstmal zum Hausarzt gehen und wenn der nicht weiterhelfen kann zum Hautarzt. Von allein geht sowas nur sehr selten weg und kann sich wie gesagt auch noch vergrößern.

Was möchtest Du wissen?