Sehr stark auf Lippe gebissen, jetzt angeschwollen und verkrustet oder eiternd, was tun?

4 Antworten

Abwarten und in Ruhe lassen: Das heilt wieder von selbst. Würde da auch keine salbe oder ähnliches mehr drauf schmieren.

Wenn es nicht besser wird, musst du zum Arzt gehen. Der verschreibt dir eine geeignete Salbe.

Du darfst die Lippen nicht ablecken, denn das fördert das Aufspringen. Öle deine Lippen mit normalem Öl ein. Das beste Öl ist jedoch Rizinusöl (Apotheke). Es ist sehr fettig und haftend. Auch Honig ist gut, aber es verstärkt den Drang die Lippen abzulecken.

Bepanthen kann auch helfen, es ist sehr geschmeidig. Natürlich kannst du auch in der Apotheke um Rat fragen. Aber du musst was unternehmen!

Bei Lippenbeschwerden benutze ich immer die gute,alte Haut- und Kindercreme von Kaufmann, bzw halt eine Wundschutzcreme.

Hole dir mal Kamistad - Gel oder Salbe aus der Apotheke.

Mir hilft es immer.

Was möchtest Du wissen?