Rechter Mundwinkel höher beim lächeln als linker?

 - (Gesundheit, Mund, Gesicht)

3 Antworten

Schau Dir auf Deinem Bild Deine Nasenflügel unten am Ansatz an, schau Dir Deine Ohren an, sogar der Nasenrücken steht mehr zu einer Seite. Egal was Du Dir an Deinem Körper anschaust, dass Du doppelt/paarig hast, nichts ist absolut gleich mit der anderen Seite und das ist völlig normal und bei allen Menschen so.

Jetzt aber bitte nicht alle Deine doppelt vorhandenen Stellen fotografieren und hier posten und fragen, warum die unterschiedlich sind.

Keine Gesichtshälfte gleicht der anderen. Bei niemandem.

Der soll froh sein, keinen Schlaganfall zu haben. Dann hängt eine Gesichtshälfte runter.

1

Eine gewisse Asymmetrie ist bei jedem Menschen völlig normal !

Wie hier bei Dir dieser Mundwinkel.

Schlaganfall ? Ganz sicher nicht !!

Ok danke... Und woran erkennt man das es kein Schlaganfall ist ? Im internet steht das wenn das lächeln schief ist es ein anzeichen sein kann.

0
@Fusionismus

An definitiv dann fehlenden Zusatz-Symptomen , von denen Du nichts schreibst !

1
@Tigerkater

Ok danke sehr :) Nein sprechen und meine Arme bewegen kann ich noch super... aber mal davon abgesehen, kann man seine gesichtsmuskeln trainieren damit man symetrischer lächelt ?

1
@Fusionismus

Glaubst Du wirklich, dass irgend ein Mensch auf dieser Welt (außer Dir) darauf achtet, ob Du auch schön und korrekt symetrisch lachst?

1

Was möchtest Du wissen?