Dass das Tragen einer Brille nerven soll, ist für mich völlig neu. Wie viele Millionen Menschen müssten dann genervt " rumlaufen " ?

Ebenso ein regelmäßiger Besuch eines Optikers.

Man geht einmal im Jahr zum Optiker, lässt sein Sehvermögen testen und bekommt eine Brille nach " Maß ".

Natürlich kannst Du auch das Sehvermögen operativ verbessern lassen. Dazu musst Du die entsprechenden Augenärzte konsultieren.

...zur Antwort

Entschuldige, dass ich mich noch einmal einmische.

Dass Dein Hausarzt rätselt, ist für mich nicht nachvollziehbar. Er hat doch die Möglichkeit per EKG und Langzeit-Blutdruckmessung die richtige Kombination zu finden.

Ich hatte Die schon den Rat gegeben, den Betablocker zur Pulsberuhigung in niedriger Dosierung zu geben.

Den Blutdruck kann man dann unter regelmässiger Messung leicht einstellen.

Amiodaron beeinflusst in niedriger Dosierung nicht den Blutdruck.

Wo ist dann das Problem ??

...zur Antwort

Warum meinst Du an der Diagnose des Radiologen zu zweifeln ?

Eine Hypohysenveränderung würde ganz sicher bei einer MRT-Untersuchung zu sehen sein.

So würde ich mich eher der Meinung der anderen User hier anschließen.

...zur Antwort

Nein, eine " Tropenkrankheit " ( auch " Zika " nicht ) mit diesen geringe Symptomen kann nicht vorliegen.

...zur Antwort

Ein farbiges Sekret aus der Nase kann für eine eitrige Sinusitis sprechen.

Du solltes es weiter beobachten und bei zusätzliche Beschwerden ( Fieber, Husten, Kopfschmerzen ) den Hausarzt aufsuchen.

...zur Antwort

Mich würde schon interessieren, in welcher " Fachpresse " Du gelesen hast, dass eine Penis-Vergrößerung möglich ist.

...zur Antwort

Bei dieser Dauer der Beschwerden sollte das schon ärztlicherseits abgeklärt werden.

Neben dem Herzen kann auch ein Problem der Wirbelsäule Ursache für diese Beschwerden sein.

...zur Antwort

Es kommt darauf an, wofür dieser Sammelurin gedacht ist.

Vielleicht solltest Du in der Praxis anrufen und nachfragen.

...zur Antwort

Du denkst richtig.

Versuche es mal mit Autogenem Training.

...zur Antwort

Bei starkem Haarverlust sollte man diese nicht noch zusätzlich durch Färben belasten.

...zur Antwort

Ich bin da zwar sehr skeptisch, aber bei einige Indikationen soll Akupunktur geholfen haben.

Sicher bin ich mir allerdings : Bei einem Magengeschwür hilft es nicht !

...zur Antwort

Die Frage kannst Du ganz sicher selbst bei kritischer Betrachtung der Fotos beantworten !

...zur Antwort

Erst einmal : Fisch sollte eigentlich nie nach Fisch riechen.

Ich hatte ein gleiches Problem mit meiner Frau als ich sie kennen lernte. Sie aß nie Fisch, eigentlich ekelte sie sich davor.

Ich habe sie dann 1-2 Mal in ein sehr gutes Restaurant eingeladen und dort Fisch probieren lassen. Das hat ihr so gut geschmeckt, dass sie in der Zwischenzeit eine richtige Fisch-Liebhaberin geworden ist.

Ob man das mit einer 9 jährigen auch machen kann, weiß ich natürlich auch nicht.

...zur Antwort

Das kommt ganz darauf an, was Du für Beschwerden hast und was bisher therapeutisch unternommen worden ist.

Eine Operation ist immer " der Weisheit letzter Schluss " , um keinen medizinischen Ausdruck zu gebrauchen.

...zur Antwort

Schmerzen beim Schlafen?

Hallo zusammen,

ich schreibe hier weil mir kein Arzt weiter helfen kann oder will.

Ich habe tagsüber hin und wieder Nackenschmerzen, was aber meist nicht so schlimm ist, ich wärme meinen Nacken und es wird besser.

Schlimm ist es erst Nachts, ich lege mich hin und schlafe ein und wache kurze Zeit später mit Problemen auf.

Mal sind die Beine eingeschlafen, mal habe ich ein Stechen an einer Stelle im Bein, mal ziehen die Waden (das kommt auch schon mal vor dem Einschlafen vor), mal Kribbeln beide Arme, mal habe ich Schmerzen in den Armen, mal habe ich stechende Schmerzen in den Schlüsselbeinen, mal habe ich starke Nackenschmerzen, mal habe ich Schmerzen im Bereich der Halsschlagadern, mal habe ich Rückenschmerzen oder das Gefühl das ich bei Druck auf die Brust nicht frei Atmen kann...

Diese Schmerzen können auftreten einzel oder gemeinsam... die Schmerzen sind nicht so schlimm das ich unbedingt ein Schmerzmittel brauche, aber schlafen kann ich damit auch nicht... Ich hatte diese Schmerzen vor ungefähr 3-4 Monaten, dann habe ich mein Sportpensum extrem gesteigert und jetzt seit einer Woche sind sie wieder da...

Dann liege ich die halbe Nacht wach und versuche eine Position zu finden in der alle Schmerzen weg sind, aber meist wird ein Schmerz nur durch einen anderen ersetzt... Aufstehen und Bewegung hilft (habe ich das Gefühl)

Was habe ich schon gemacht? Naja ich schreibe hier quasi als letzte Hilfe... Ich habe schon 20kg abgenommen, meine Ernährung auf extrem gesund umgestellt, mache 3-4 mal die Woche Sport: joggen, Kraftsport, schwimmen und Radfahren...

Meine Ärztin meint das ist ein Symptom-Chaos und hat alles nichts miteinander zu tun... sie kann mir nicht helfen...

Ich würde gerne wieder schlafen :(

...zur Frage

Mit dem Symptom Chaos würde ich Deiner Ärztin wohl Recht geben, aber :

Es würde mich doch sehr interessieren : Was ist denn bisher an Diagnostik abgelaufen um System in dieses Chaos zu bringen ?

...zur Antwort

Du solltest die Ursache für diesen " Sekundenschlaf " unbedingt ärztlicherseits abklären lassen.

Dazu gehört neben einer internistischen Untersuchung auch die Abklärung Deines Schlafes, ob dieser normal oder z.B. durch Schnarchen gestört ist und als Folge ein Schlaf-Apnoe-Syndrom besteht, welches tagsüber derartige Probleme machen kann.

...zur Antwort

"....diesen Mundbelag.." : Es wäre ja schön, wenn wie ihn sehen könnten.

Wenn ein Arzt es gesehen hat und keinen Soor erkannt hat, wird es wohl auch keiner sein.

Vielleicht solltest Du einfach Deine Zunge mit einer Zahnbürste vorsichtig 2 X täglich abbürsten und mit reichlich Wasser nachspülen.

Einen Zusammenhang mit dem Pilz am After kann ich mir nun wirklich nur äußerst schwer vorstellen !

...zur Antwort