Ich habe zwar noch nie gehört, dass bei einer Darmspiegelung eine Beatmung stattfindet. Sollte es aber wirklich so gewesen sein, sind die Stimmbänder durch die erfolgte Sauerstoffzufuhr gereizt. Kurzfristig könnte das die Folge sein.

Sollte die Stimme nach 2 Tagen nicht wieder normal sein, müsstest Du den behandelnden Arzt noch einmal aufsuchen.

...zur Antwort

Was da pfeift ist nicht die Lunge, das sind die Bronchien !

Die ein - bzw. ausgeatmete Luft streift über die mit Schleim verstopften Bronchien. Das verursacht dieses Geräusch.

Vielleicht solltest Du nach Rücksprache mit Deinem behandelnden Arzt zusätzlich zum Symbicort einen Schleimlöser ( z.B. ACC ) mit viel Flüssigkeit einnehmen.

...zur Antwort

Ja, das könnte durchaus ein Zoster-Exanthem sein.

Ich würde gleich Morgen zum Hausarzt : Je früher ein Zoster antiviral behandelt wird, desto geringer die Schmerzen und desto schneller die Abheilung !

...zur Antwort

Ich bin auch eher der Meinung, dass dies ein Speiserest aus dem Magen ist.

...zur Antwort

Ohne den Namen der Tabletten zu kennen kann man Dir auch nicht raten.

Sind die stärksten Nebenwirkungen bereits abgeklungen, scheinst Du ja noch mit einem blauen Auge davongekommen zu sein.

Also weiter beobachten und bei erneutem Auftreten von Nebenwirkungen ärztliche Hilfe holen ( Hausarzt anrufen, oder die 116117 ).

Und mal ganz ehrlich : Mit 16 Jahren sollte man so reif sein, dass man derartigen Unsinn gar nicht in Erwägung zieht !

...zur Antwort

Du hast einen BMI von 35 und bist leider extrem übergewichtig.

Das hätte man aber auch allein dem Foto entnehmen können.

Leider merkst Du dies Übergewicht jetzt erst beim Sport. Ich kann Dir versprechen, in ein paar Jahren werden Deine Gelenke sich überdeutlich beschweren, ein Diabetes ist vorprogrammiert ebenso wie ein Bluthochduck, Herzinfarkt und Schlaganfall auf Grund der zunehmenden Gefäßsklerose.

Diese Streifen sind Dehnungsstreifen als erste Folge dieses Übergewichts.

Letztlich : Dieses Gewicht süß zu finden, muss schon eine schlimme Geschmacksverirrung sein !

Mei Rat ( falls Du ihn hören willst ) : Du solltest schon jetzt dringend an Gewicht abnehmen, wenigstens 30 kg !

...zur Antwort

Nein, das ist nach dem Genuss dieser " Brühe " nicht normal, aber auch nicht gefährlich.

Vielleicht solltest Du es mal mit richtigem Cappuccino versuchen !

...zur Antwort

Du hast eine eitrige Entzündung der Nasennebenhöhlen.

Weiter beobachten, ob der Selbstreinigungs-Mechanismus so weiter verläuft, bis das Sekret klar wird.

Sollte zudem Fieber auftreten und das Sekret eitrig bleiben, wäre eine antibiotische Behandlung erforderlich.

...zur Antwort

Ein sehr wichtiges Maß zur Beantwortung Deiner Frage fehlt : Die Körpergröße !

Aber Deiner Frage von gestern kann ich entnehmen, dass Du 1,74 m bist.

Damit ist Dein BMI : 21 und Dein WHER 0,49

Beides sind völlig normale Werte.

Also weder mollig, dick noch übergewichtig !!

Also ganz sicher kein Grund verzweifelt zu sein !

...zur Antwort

Gase die entweichen kommen aus dem Darm und nicht aus dem Penis.

Es ist ja wohl schwer denkbar, dass die Chirurgen bei der Bein-OP eine Verbindung zwischen Darm uns Harnröhre hergestellt haben !

...zur Antwort

Du hast eine deutlich eingeschränkte Lungenfunktion. Zur Erklärung der Ursache und Behandlung solltest Du mit Deinem Arzt sprechen.

Wenn Du Ende März nach der Corona-Infektion beschwerdefrei warst, kann es kein Long-Covid sein, eher eine Neuinfektion !

...zur Antwort

Wenn Deine Mandeln nicht eitrig belegt sind, bedarf es keiner antibiotischen Behandlung also ist auch kein Arztbesuch nötig !

Lass Dich in einer Apotheke beraten, welche Mittel gegen diese Angina hilfreich sind.

Bei Verschlimmerung der Beschwerden oder zusätzlichem Fieber ist dann allerdings ein Arztbesuch zu empfehlen.

...zur Antwort

Als Laie kannst Du den Unterschied nicht sehen, eher fühlen. Ein Atherom oder auch Grützbeutel ist weicher, prallelastisch, großflächiger.

Warum meinst Du nicht bis zu Arzttermin warten zu können ?

Ganz sicher kannst Du : Das ist kein lebensbedrohender Befund !
Deine zusätzlich angegebenen Beschwerden haben ganz sicher nichts mit diesem "Knubbel " zu tun .

...zur Antwort

Ich bin auch der Meinung, das diese Hautveränderung ganz sicher kein " Pickel " ist, wenn Du damit eine verstopfte Talgdrüse, oder Mitesser meinst.

Eher ein Warze.

Da Du eine Größenveränderung beschreibst, sollte sich dies unbedingt eine Hautarzt ansehen !

...zur Antwort

Ganz sicher ein Bluterguss, ob eine weitere Verletzung vorliegt, müsste eine Untersuchung bei einem Arzt ( Hausarzt, Sportarzt, Unfallarzt ) ergeben.

Bis dahin solltest Du Deinen Fuß schonen und das Gelenk kühlen.

...zur Antwort
Eingewachsenes Haar

Auch in der Vergrößerung ist Dein Foto zu unscharf, als dass man detailliert etwas erkennen könnte.

Wenn Du nicht zu einem Hautarzt möchtest, solltest Du mal bei Google nach der ABCDE-Testung von Hautveränderungen nachfragen und dies bei der gezeigten Veränderung anwenden.

Sicherer ist aber allemal ein Hautarztbesuch !

...zur Antwort