Was bedeutet diese Diagnose für mich?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In deiner Wirbelsäule ist auf der Höhe des 5. Lendenwirbels die Knochenöffnung, durch die der Nerv austritt stark verengt. Und zwar weil ein Stück von deiner Bandscheibe das Loch verkleinert.Beim 4. Lendenwirbel auch. Du hast eine Wasseransammlung im Knochen, die mehr wird. Das scheint sich auf immer mehr Wirbel auszudehnen. Die Frage ist wieso, es wurde eine Überbelastung vermutet, weil du keinen frischen Bandscheibenvorfall hast und keine Verengung des Kanals, der von oben nach unten läuft, in dem das Rückenmark sich befindet (das ist nicht das selbe wie die seitlichen Kanäle, aus denen die Nerven kommen).

Hallo! Das hört sich ziemlich heftig an. Wie zu der anderen Frage schon geschrieben, solltest du dich - zumindest für eine zweite Meinung - an einen Neurochirurgen wenden.

Was die beste Behandlung ist, dass kann dir hier keiner sagen. Das muss alleine (d)ein Arzt entscheiden. Was sagt der denn dazu?

Wenn du Hilfe bei der genauen Übersetzung brauchst, dann sieh dir mal die Seite www.diebandscheibe.de an, da gibt es auch ein Wörterbuch sowie auch Arztempfehlungen.

Alles Gute!

Was möchtest Du wissen?