Das kann Dir so keiner ausrechnen, da Du Dein Gewicht nicht genannt hast. Denn aus dem Gewicht lässt sich so in etwa der Grundumsatz ermitteln.

Dazu kommt ein weiterer Unsicherheitsfaktor, nämlich wie hoch ist der Fettanteil am Gesamtgewicht?

Letztendlich stellt sich die Frage nach der Sinnhaftigkeit Deiner Frage. Denn es ist durchaus sehr ungesund, wenn man in kürzester Zeit möglichst viel Gewicht verlieren möchte.

Da dies eine Plattform ist, auf der die User sich Tipps zur Gesundheit geben, kann ich Dir nur dringend von Deinem Vorhaben abraten. Krank wird man durch falsches Handeln meist erheblich schneller, als dann wieder gesund, - also lass es sein.

...zur Antwort
Groß

Ich wiege 81 Kg und mein Umfang liegt - soeben gemessen - bei 98 cm. Aber da ich keinen Sport mehr machen kann, sind meine Gluteus-Muskeln nicht mehr gut trainiert.

Betreibst Du regelmäßig eine Sportart wie Laufen, Inliner fahren, Schlittschuh laufen oder ähnliches? Dann wäre der Umfang bei Dir normal. Wenn nicht, dann eher etwas groß.

Wobei, -ein "normal" gibt es da im Prinzip nicht, denn jeder Mensch hat da seine eigene Veranlagung, sowohl was die Muskelmasse -, als auch die Fettmenge betrifft, sowie die Verteilung dessen. Google mal nach Pykniker, ob Du Dich da widerfindest.

Kauf Dir halt eine etwas weiter geschnittene Jogginghose und gut ist.

...zur Antwort

Haste den Fußpilz nach oben übertragen?

Geh zum Hautarzt wg. Fußpilz, die Salbe kannste dann auch auf den Hoden einreiben.

...zur Antwort

Du weißt doch sehr genau, dass Du zu fett bist, sonst würdest Du doch nicht in einem Gesundheitsforum einen (versteckten) Hilfeschrei äußern.

Dass Du seit Deinem Auszug aus dem Elternhaus so stark zugenommen hast, zeigt lediglich auf, dass Du eine nochmals falschere Ernährungsweise betreibst, wie bereits zuvor bei Muttern. Denn die 127 Kg waren ja auch bereits deutlich zu viel für einen so jungen Mann.

Welche der folgend genannten Symptome und Erkrankungen möchtest Du denn (als erstes) bekommen? Herzinfarkt, Herz-/Kreislaufzusammenbruch, Kurzatmigkeit, Diabetes, Fettleber, Krampfadern, Lungenembolie, Hirnschlag, Arteriosklerose, Bandscheibenvorfälle, Gelenkknorpelverschleiß der Beingelenke, Plattfüße, oder doch lieber ein Nierenversagen?

Wenn Du dies anstrebst, - dies entnehme ich der Wahl Deines Nicknames -, dann ernähre Dich so falsch wie bisher weiter, dann wird es bald soweit sein. Wobei der Begriff "ernähren" noch sehr geschönt ist.

Falls Du Dich doch besinnst und Dich nun vernünftig ausgewogen ernähren willst, und die o. g. Krankheiten möglichst vermeiden möchtest, dann mach Dich auf dieser Seite (LINK unten) schlau. Dort bekommst Du gezeigt, wieso falsche Nahrung uns fett und in Folge krank macht. Du bekommst Tipps für Deine Nahrungsumstellung, sogar viele Rezepte sind enthalten. Mich hat diese Seite ebenfalls inspiriert meine Ernährung umzustellen. So habe ich in ca. 3 Monaten fast 20 Kg abgespeckt. Mach nie eine der vielen Diäten, denn die sind immer zeitlich begrenzt, danach gehen die Kilos sofort wieder hoch, meist höher als vor der Diät, - der Jojo-Effekt.

Zum beschleunigten Abspecken geh tgl. zum Schwimmen, das schont die Gelenke, Joggen wäre Gift für Hüftgelenke, Knie und Füße.

Ehrlich genug meine Antwort? https://www.paleo360.de/

...zur Antwort

Kann man eine Kur abbrechen?

Guten Abend,

Ich befinde mich zurzeit in einer orthopädischen Kur die für 3 Wochen angesetzt wurde.

Nun ist es allerdings so, dass nicht nur der heimweh und das total unwohl fühlen überhand nimmt, sondern auch die große Sorge um mein Tier.

Mein Kater kratzt schon am Katzenhimmel akute Bauchspeicheldrüsenentzündung und Fieber über 5 Tage auf 42. Hängt seit Stunden am tropf, frisst seit 6 Tagen nichts.. es sieht nicht gut aus. Er ist definitiv ein Familienmitglied wurde damals mit der Flasche groß gezogen und ich würde mir das nie verzeihen ihn in solch einer Situation allein zu lassen auch wenn viele Menschen sagen es ist nur ein Tier.

Er ist schon seit ein paar Tagen krank und ich hsb ihn in gute Hände vor der Reha geben können, allerdings ist meine Mutter die auf ihn aufpasst schwer Krebs krank und leidet natürlich mit.. dementsprechend hab ich nicht nur meinen Kater um den ich mich sorge, sondern auch meine Mutter..

Ich würd es mir nicht verzeihen können wenn ich ihn allein lasse..

Ich weiß nicht weiter und überlege meine Kur abzubrechen um einfach für beide da zu sein ich schlaf hier kaum noch mach mir einfach nurnoch Sorgen.

Hab ich durch den Abbruch irgendwas zu befürchten? Ist ja schon ein vielleicht fragwürdiger Grund für manche Leute.

Vielleicht hatte jemand eine ähnliche Situation oder weiß wie es mit Konsequenzen aussieht? Kann ich einfsch abbrechen? Natürlich bespreche ich vorher alles mit dem Arzt und geh nicht mir nichts dir nichts über Nacht.

Danke fürs lesen

Lieben Gruß

...zur Frage

Emotional gesehen, kann ich Dich sehr gut verstehen. Rein rational betrachtet dagegen eher nicht. Für die Gesetze ist ein Kater eine Sache und kein Mitglied einer Familie. Und der Kater wird so, oder so bald im Katzenhimmel sein, mit oder ohne Dein Dabeisein.

Daher solltest Du Dir den angedachten Rehaabbruch sehr gut überlegen, das kann sich recht nachteilig für Dich auswirken.

Wenn Du wirklich unbedingt heim willst, dann denk Dir einen anderen triftigen Grund aus, z. B., dass die Mutter im Sterben liegt.

...zur Antwort

Warum denn nur fragst Du hier dauernd, ob die Wunde entzündet sei?

Die Wunde sieht heute noch perfekter aus, als vor drei Tagen.

Ist eine Wunde entzündet, dann ist sie tiefrot, geschwollen, pulsiert/pocht und sie schmerzt.

Du hast zwar Schmerzen, aber keine der anderen Kriterien. Also ist wohl eher der Nerv gereizt. Geh nochmal zum ZA, frag dort nach was los ist.

...zur Antwort

Bist Du Dir sicher, gegen die Baumwolle allergisch zu sein?

Denn es gibt rel. viele Fälle, wo Menschen auf den eigenen Schweiß allergisch reagieren, wenn dieser verstärkt produziert wird, aber nicht verdunsten kann und auf der Haut verbleibt, oder in der Wäsche bleibt, die Hautkontakt hat.

Wenn dies der Fall sein sollte, dann würde Dir helfen, die sog. Funktionswäsche zu tragen. Diese besteht meist aus syntetischen Hohlfasern die den Schweiß sehr gut von der Haut wegleiten und ihn verdunsten lassen. Diese Art der Wäsche ist, - im Gegensatz zur Baumwolle -, daher trocken, - und somit auch die Haut. Da hat dann eine Schweißallergie keine Chance.

...zur Antwort
Ich bin 23 Jahre alt und wollte gerne schnell abnehmen.

Egal wie alt Du bist, ein schnelles Abnehmen ist in jedem Alter total ungesund. Daher empfehle ich Dir langsam abzunehmen.

......wieviel  Kalorienmuss ich am Tag nehmen.....

Um zu überleben, muss der Körper auf Dauer gesehen zumindest den Grundumsatz zugeführt bekommen. Wie hoch der in Deinem Fall ist, kann ich nicht sagen, da Du Dein Gewicht verschwiegen hast. Aber rechne selbst: 20Kcal x Kg. Also pro Kg brauchst Du in 24 Std. etwa 20 Kcal.

".... MUSSich diese jeden Tag GENAUdiese Anzahl....

GENAU wirst Du das eh nie hinbekommen, denn Deine körperlichen und geistigen Aktivitäten sind ja auch schwankend. Also selbst wenn Du es schaffen würdest, jeden Tag die absolut exakt gleiche Anzahl Kcal zu Dir zu nehmen, würdest Du nahezu immer entweder leicht drüber oder leicht drunter liegen.

.....weiß ich nicht, was genau ich essen soll, klar Gemüse und Obst etc. aber selbst da weiß ich nicht, ob ich jetzt zuviel zu mir nehme....

Verlege den Schwerpunkt auf Gemüse und Proteine, bes. auf Kaltwasserfisch, Huhn und Kalb. An Obst iss nicht soviel süsses Obst, des Zuckers wegen, früher haben die kleinen Bauern ihre Säue im Herbst mit dem aufgesammelten Obst der Streuobstwiesen gemästet. Leg Dir eine Kalorientabelle an. Bereitst Du Dir eine Mahlzeit, dann google nach den Kalorien pro 100 Gramm. Dann wiege das Gemüse und rechne die Kcal. aus. Das Gleiche mit dem Fleisch oder Fisch und den Kartoffeln, dann natürlich noch alles addieren. Mit der Zeit wirst Du immer weniger googlen müssen, denn die Tabelle wird ja immer umfangreicher. Nur das Wiegen muss halt sein, obwohl Du auch das mit der Zeit grob im Kopf hast, - und wie gesagt; soooo genau muss das nicht sein.

...schaue wie ne irre seit 2 Tagen ob ich abnehme....

Dazu stellst Du Dich auf eine Waage? Dann vergiss es! Die Waage zeigt nur das Gesamtgewicht, aber nicht den Fettanteil und auch nicht den Muskelanteil.

Leg eine weitere Tabelle an für Oberschenkel, Hüfte, Bauch, Brust und Oberarme. Dann miss den Umfang dieser Körperteile und trage diese in die Tabelle ein. Diese Messung mache dann höchstens nur einmal pro Woche stets am selben Tag. Dann wirst Du daran erkennen, ob der Umfang sich verändert. Aber zusätzlich stell Dich mit kritischem Blick vor einen Ganzkörperspiegel. Auch daran erkennt man gut eine Metamorphose des Körpers. Denn es kann sein, dass die Umfangmessung über lange Zeit nahezu konstant bleibt, trotz einer Ernährungsumstellung und trotz des Sports. Und wieso? Weil die "abgeschmolzene" Fettschicht durch dicker und kräftiger werdende Muskeln ersetzt wird. Dadurch bleibt der Umfang gleich, aber optisch strafft sich der Körper, - daher der Spiegelblick. Zudem: Muskeln sind schwerer als Fett (bei gleichem Volumen), daher kann es sein, dass Du durch das Training sogar etwas schwerer wirst, obwohl Du weniger Fett mit Dir rumschleppst.

....das mit den Kcal pro Tag erklären 😅 ....

Weiß jetzt nicht, was genau Du wissen willst. Wer abnehmen will, der muss weniger Kcal. zu sich nehmen, als er verbrennt. Dann muss der Körper an die gebunkerten Reserven, also an das Fett. Rezepte und weitere sehr gute Ernährungstipps findest Du in meinem Link ganz unten. Diese Seiten waren auch für mich die Inspiration abzunehmen. Ich hatte 99,9Kg und drei Monate später ca. 84Kg. Jetzt aktuell bin ich auf 81,2 Kg, ich lasse es jetzt langsamer angehen.

Ich habe mit absoluter Konsequenz die Kohlenhydrate vermieden. Diese KH sind im Zucker und im Mehl. Also habe ich alle Speisen weggelassen wo das eine oder andere oder gar beides enthalten sind, wie: Kuchen, Teilchen, Brot aller Art, Nudeln, Pizza, Burger, usw., und auch keinen Reis mehr. Natürlich auch keine leckeren, meist süßen Naschereien beim TV-Glotzen. Als Getränk jetzt nur noch gesprudeltes Wasser und morgens meinen Espresso longo. Keine Cola, Limo, RB, jegliche Fruchtsäfte mehr.

Hört sich alles schlimmer an, wie es tatsächlich ist. Ich esse überwiegend helles Fleisch und Fisch, dazu Kartoffeln und jede Menge Gemüse. Oder als volles Abendessen mal eine große Schüssel mit selbstgem. Dressing und Thunfisch. Macht pappsatt, aber hat viel weniger Kcal. als die üblichen Mahlzeiten. So, nun die Seite mit den vielen Erklärungen und Rezepten. Lies Dir aber möglichst viele Seiten dieser verlinkten Homepage durch, jede Seite macht schlauer.

Ach noch was gaaaanz Wichtiges: Du musst diese neue Art der Ernährungsweise natürlich auf Dauer beibehalten, sonst wirst Du wieder dick plus Jojo-Effekt, da kannst Du das Ganze auch gleich sein lassen. Denn das ist der Generalfehler einer jeder Diät, - sie ist nur zeitl. befristet.

Zwischendurch mal sündigen ist dann nicht schlimm, -mann/frau kann es sich ja dann leisten. Viel Erfolg!

https://www.paleo360.de/abnehmen-mit-paleo/

...zur Antwort

Für eine einwandfreie Muskelfunktion ist Kalzium, Magnesium und Vit. D3 erforderlich.

Ich hatte auch sehr geringe Leistungsfähigkeit meiner Muskeln, - aber aus anderen Gründen. Seitdem ich regelmäßig Magnesium (2250mg), und hochdosiert Vitamin D3 (20.000 IE, zusammen mit Vit. K2 200µg) einnehme, ist meine Muskulatur wieder voll leistungsfähig. Das Vit D3 sorgt für eine gute Verstoffwechselung von Kalzium. Weil ich nur unser stark kalkhaltiges Leitungswasser trinke und auch viel in die Sonne gehe, nehme ich kein Kalzium zusätzlich. Für Dich wäre eine zusätzliche Kalziumgabe evtl. ratsam. Das Vit. K2 sorgt für eine gute Aufnahme des Vit.D3, daher sind gute Präparate immer gleich kombiniert.

Für Dein Nervenkostüm empfehle ich Dir das gesamte Vit. B - Spektrum zu nehmen. Alle acht B-Vitamine zusammen unterstützen und ergänzen sich gegenseitig, so ist eine klar bessere Wirkung jedes einzelnen B-Vitamins zu erwarten. Nur B12 zu geben, halte ich für voll daneben. Medivitan hat bei meiner Frau ebenfalls keine Wirkung gezeigt, unser Hausarzt hat sich sogar geweigert es ihr zu injizieren, es sei nur Geldmacherei ist seine Meinung.

Hier soll keine Reklame für Produkte gemacht werden, das ist mir bekannt, aber ich nenne Dir dennoch die Produkte, die ich mit großem Erfolg nehme/nahm. Es gibt ganz sicher noch viele andere gute Produkte, aber ich kann halt nur für genau die Produkte sprechen, mit denen ich vollen Erfolg hatte. Allerdings rate ich Dir dringend, nimm keinesfalls die billigen Sachen vom Discounter, die sind das Geld nicht wert, denn die taugen in aller Regel nichts, auch dies habe ich ebenfalls selbst erfahren müssen.

https://www.feelgood-shop.com/vitamin-b-50-complex.html Dieser B-Komplex beinhaltet wie es der Begriff andeutet alle B-Vitamine. Das Besondere an diesem Präparat ist, dass die Vitamine den ganzen Tag über verteilt abgegeben werden. Andere Produkte geben die Dosis auf einen Schlag frei, und davon wird dann beim ersten Pipimachen ein Großteil ausgeschieden.

https://www.amazon.de/product-reviews/B07W7V8DB2 Dieses Magnesium hat besonders gute Wirkung der besonderen Zusammensetzung wegen. Mir reicht tgl. eine Kapsel, statt der empfohlenen drei Kapsel. Aber das merkt jeder selbst wieviel er braucht, einfach testen.

https://www.amazon.de/Luondu-Hochdosiert-hochdosiert-Hergestellt-Deutschland/dp/B07ZH5PLPT/ref=sr_1_3_sspa?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=2M5IV20IHQ08E&dchild=1&keywords=vitamin+d3+k2&qid=1593337299&sprefix=Vit%2Caps%2C193&sr=8-3-spons&psc=1&spLa=ZW5jcnlwdGVkUXVhbGlmaWVyPUEzTVFCSlBMTzlNUk1KJmVuY3J5cHRlZElkPUEwNTc4Nzg5NFEySkxDNktJQVBFJmVuY3J5cHRlZEFkSWQ9QTAwNzUwNjZYUVRBSThBM09IRE0md2lkZ2V0TmFtZT1zcF9hdGYmYWN0aW9uPWNsaWNrUmVkaXJlY3QmZG9Ob3RMb2dDbGljaz10cnVl

Dies ist das Kombimittel D3 + K2, in hochdosierter Darreichung. Die meisten Ärzte empfehlen zwar pro Tag nur 1000 IE, aber diese Empfehlung halte ich für lächerlich. Die Wirkung des D3 ist wesentlich umfangreicher als lange Zeit bekannt war. Auch oft genannte Nebewirkungen (Nierensteinbildung) ist inzwischen widerlegt. Seit ich dieses Mittel nehme bin ich erheblich leistungsfähiger wie zuvor, - und ich war ganz unten. Wem diese Dosierung zu hoch erscheint kann es ja gestreckt einnehmen, also nur jeden zweiten oder dritten Tag eine Kapsel.

Soweit meine Tipps gegen Deine Probleme, ich wünsch Dir gute Besserung.

...zur Antwort

Die Schnitte sehen entzündet aus, aber das ist normal.

Entzündet bedeutet ja lediglich, dass der Körper verstärkt das Blut hintransportiert, um die Heilung zu fördern.

Deine Mama ist bestimmt stolz auf Dich.

...zur Antwort

Im Sept.19 gekratzt und bis heute nicht geheilt? Das weist auf eine Wundheilungsstörung hin, dies sollte besser ein Hautarzt beäugen.

Andererseits schreibst Du, die Narben hätten sich nicht verändert. Eine Narbe ist ja eine bereits verheilte Wunde. Was soll sich daran jetzt großartig verändern? Nur falls die Kratzer sehr tief waren, sind die Narben anfänglich noch rot, aber innerhalb eines Jahres sollten sie dann verblassen.

Im Allgemeinen kenne ich es so, dass während einer Schwangerschaft sämtliche Funktionen und Stoffwechselvorgänge verbessert ablaufen, denn der Organismus muss ja nun für Zwei arbeiten. Daher sollte eine Wundheilung, zum Schutz des Ungeborenen, eher beschleunigt ablaufen. Denn eine Wunde stellt eine Pforte für Krankheitserreger dar, deshalb schließt der Organismus diese Pforte beschleunigt.

...zur Antwort

Manchmal Brustschmerzen (rechte Brustseite) und Probleme mit der Wirbelsäule?

Servus Leute,

meine Frage betrifft nicht mich, sondern meinen Papa und frage deswegen, weil ich mir eben ein wenig Sorgen mache.

Mein Papa leidet schon seit paar Jahren an Konaschu - Kopf, Nacken Schulterschmerzen und Rückenschmerzen.

Rückenschmerzen mal im Lendenbereich, dann wieder Brustbereich und auch von Fall zu Fall im Nackenbereich.

Gestern unternahmen ich und mein Papa einen Städtetrip und während wir die berühmten Sehenswürdigkeiten, die sich Grazer Schloßberg und Uhrturm nennen, beklagte sich mein Papa wieder mal über Nackenschmerzen, die sich wieder mal bis in die Brustwirbel runterziehen und in den rechten Brustkorb ausstrahlten.

Da wie gesagt mein Papa vom Doc weiß, dass er an wiederkehrenden Verspannungen der Wirbelsäule sowie Nacken leidet, tippe ich darauf, dass es davon kommt: Seine Schmerzen die bis in den rechten Brustkorb ausstrahlten.

Wir haben uns auf 'ne Bank gesetzt und gerastet, da sagte Papa, dass die Nacken und Brustschmerzen nachließen und haben unsere Tour fortgesetzt ohne Probleme.

Was ich noch anmerken sollte: Er leidet wie ich unter dem wechselhaften Wetter und spürt es wie ich auch gleich mit Herz-Kreislaufproblemen.

Kurz gesagt: Gibt's hier jemanden, der auch unter so was leidet?

Ps: Ich frage deswegen hier auf Gesundheitsfrage, weil mein Papa mit Foren nicht so versiert ist oder sein will - und bevor nur Stuss rauskommt, hab' ich deswegen die Frage für ihn gestellt.

Jedenfalls danke für eure Meinungen dazu,

freundliche Grüße aus Österreich

...zur Frage

Eine richtige Frage kann ich bei dem Text nicht finden außer ob jemand unter uns ist, der auch unter so was leidet? Nahezu jeder Zweite über 40 Jahre hat das! Und was hast Du/Dein Vater nun davon dies zu wissen?

Vor allem vermisse ich im Text eine Aussage bzgl. Arztbesuchen Deines Vaters. Wenn er diese Art Beschwerden "seit Jahren" hat, wird er doch wohl schon des öfteren mal deswegen beim Arzt gewesen sein.

Wie lautet die Diagnose, was wurde bisher verordnet, was hat Dein Vater selbst dagegen unternommen, wie alt ist er, in welchem Beruf arbeitet er, macht er Sport zum Ausgleich, hat er weitere Erkrankungen, ist er über-/untergewichtig, usw, usf.. Alles was wirklich wichtig für eine hilfreiche Antwort ist, fehlt im Text!

...zur Antwort

Nö, das bleibt so und komisch sieht das nur für Dich aus, - weil es noch ungewohnt ist. Kein Arzt wird Dich nochmals operieren, nur weil Du "ihn" komisch findest.

...zur Antwort

Du machst schon das Richtige, wenn Du zum Arzt gehst.

Da Du ja zwei Hoden hast, mach Dir um die Fähigkeit keine Kinder zeugen zu können keine Sorge.

...zur Antwort

Also wissen kann man das so einfach nicht. Aber für mich sieht es so aus, als ob sich da ein schöner Furunkel ausbildet.

Du solltest auf keinen Fall in irgend einer Weise daran herum manipulieren, sondern in Ruhe reifen lassen. Durch Dranrumdrücken können sich die Erreger im Körper verteilen und weitere, - auch viel schlimmere -, Probleme und Erkrankungen nach sich ziehen

Wenn der F. größer geworden ist und sich ein Pfropfen mit Eiter gebildet hat, solltest Du den Bereich regelmäßig mit einem Hautdesinfektionsspray besprühen und zusätzlich zwecks mechanischen Schutz ein Pflaster drüber kleben. Die Haut eröffnet sich in aller Regel von selbst und alles heilt selbstständig ab.

Sollte das Furunkel der ungünstigen Lage wegen beim Gehen sehr schmerzhaft werden, dann solltest Du zum Arzt gehen. Je nach Entwicklungsstadium wird er es eröffnen, oder Dich krank schreiben.

...zur Antwort