Dein Bild vor 19 Tagen reichte schon und Antworten bekamst Du auch reichlich.

Genügen die Dir nicht solltest Du zu einem Psychiater !!

...zur Antwort

Warum in die Ferne schweifen mit der Suche nach einer Diagnose, wenn eine Lösung so nahe auf der Hand liegt :

Nikotin verschlechtert die Durchblutung und macht Impotent !

So einfach ist die Lösung und : Eine Belohnung kannst Du sparen, so einen Tipp gebe ich gerne gratis !!

...zur Antwort

Ich kenne anatomisch keinen Bereich am " unteren rechten Bereich des Rückens " an dem ein Knorpel ( kein Knorpel fühlt sich weich an ) entstehen könnte, bei dem durch Druck auf diesen die angegebene Symptomatik auftreten könnte !!

...zur Antwort

Eine internistische Durchuntersuchung mit Gefäßstatus kann sicher nicht schaden.

Wird dort auch nichts pathologisches gefunden, würde ich noch eine neurologische Untersuchung anschließen.

...zur Antwort

Ich würde weiter abwarten.

Wenn die Krankenhaus-Verwaltung ihr Geld haben möchte, wird sie schon eine Mahnung schicken.

...zur Antwort

Ich würde darauf drängen, dass zumindest eine MRT-Untersuchung des Schädels vorgenommen wird, bevor man die typische Psycho-Schiene fährt.

Welche neurologische Untersuchung wurde denn bisher gemacht ?

...zur Antwort

Da gibt es leider keine wesentliche angenehmere Alternative.

Da wirst Du durch müssen und : Die Harnblasenentleerung verlernt man nicht !

...zur Antwort

Seit ein paar Jahren und da hast Du noch keinen Arzt bemüht, um die Ursache zu finden ??

Eisenmangel ist möglich, kann aber leicht durch eine Blutuntersuchung beantwortet werden.

Es gibt aber leider auch zig andere Möglichkeiten. Ein paar davon :

Arbeitsüberlastung= Stress, hypotone Kreislaufregulation, Schilddrüsenunter/ oder Überfunktion, Leukämie, Narkolepsie, Depression, Tumorerkrankung,

Du solltest endlich die Ursache durch eine ärztliche Untersuchung abklären lassen und dann gezielt Gegenmaßnahmen ergreifen !!

...zur Antwort

Schädlich kann das Desinfektionsmittel nicht sein.

Aber Hauptbestandteil ist Alkohol und der kann eine Überempfindlichkeits-Reaktion hervorrufen, die sich ebenso schnell verflüchtigen wird wie der Alkohol.

Also keine Sorge !

...zur Antwort

ES wird Dir nichts anderes übrig bleiben, als das bei erneut untersuchen zu lassen !

...zur Antwort

Vermutlich Eisen überdosiert? Nutzen Gewürznelken wirklich bei einem Eisenüberschuss? HILFEEE! Wer, hat einen Rat?

Hallo, ich habe am Freitag meine Blutwerte von meinem Arzt mitgeteilt bekommen. Er meinte, meine Eisenwerte seien gut, so gut, dass mein Eisenspeicher voll ist. Die genauen Werte habe ich leider nicht mehr im Kopf. Jedenfalls fragte er mich ob ich zwischenzeitlich eine Infusion bekommen habe. Ich antwortete ihm, dass ich die Eisentabletten einnehme die er mir empholen hat, da ich eher zu einem extremen Eisenmangel neige. Er hat nur gesagt, Tabletten komplett weglassen und nicht mehr einnehmen. Weiße und rote Blutkörperchen wären ok. Und mehr nicht. Im Nachgang habe ich mir dann doch meine Gedanken gemacht, und dummerweise die Folgen gegoogelt, im schlimmsten Fall kann man sich dadurch eine Eisenspeicherkrankheit einholen. Zum Verständnis, ich habe eher einen Eisenmangel. Lasse regelmäßig mein Blutbildkontrollieren auch wegen meiner Schilddrüse, denn ich habe auch eine Unterfunktion. Und wenn der Eisenwert schlecht ausfällt nehme ich diese Tabletten ein und dann nicht mehr bis zum nächsten Blutbild (...): So mache ich das seit Jahren bislang hatte ich nie probleme. Ich hatte vor 3 Monaten eine Fehlgeburt in der 10 ssw inklusive OP, leider. Die Tabletten habe ich mit einer kurzen Unterbrechung, danach wieder eingenommen. Parallel hatte ich quasi nach meinen Blutwerten schauen lassen, alles ok. Kann man sich innerhalb von 2 - 3 Monaten überdosieren? Geht der Wert von alleine wieder runter? Ich habe gelesen das Gewürznelken wären gut bei einem Eisenüberschuss. Habe ich mit sehr ernsten Folgen zu rechnen. Mein Arzt (seit 16 Jahre) hätte mir doch gesagt, wenn was nicht okay ist. Er hat doch die Werte, genau im Blick so das er schlussfolgern kann ob etwas ausgeartet ist? Ich befinde mich noch immer in einer Kinderwunschbehandlung.

Ihr Lieben da draußen was sagt ihr,

LG

...zur Frage

Du solltest nicht so viel nach Krankheiten googeln insbesondere dann nicht, wenn keine Krankheiten vorliegen.

Vorschlag : Deinem Arzt glauben, Eisentabletten weglassen und gut ist es !!

...zur Antwort

Könnte es sein, dass Du den Wundbereich zu früh belastet hast ?

Schonung bis zum Abschwellen erscheint mir die sinnvollste Maßnahme.

...zur Antwort

Natürlich muss vor einer Koloskopie der Darm gereinigt sein und ebenso natürlich sollte bei einer Koloskopie eine bestehende Blutungsquelle gefunden werden.

Dazu bedarf es keiner klinischen Untersuchung, das kann jeder Gastroenterologe in seiner Praxis.

Ich verstehe diesen Aufwand nicht !!

...zur Antwort