Ständig ein Haar im Mund, Globus-Syndrom?

1 Antwort

Ich habe das auch ab und an. Ich mache mir darüber aber keine Gedanken, sondern versuche das wegzubekommen. Ich esse ein Stück trockenes Brot ganz langsam und kaue jeden Bissen gut durch, dann trinke ich anschließend ein Glas Tee oder Wasser im raschen Tempo. Sehr gut ist auch die Zunge zu putzen. Ich nehme dazu meine Zahnbürste und fahre die Zunge auf und ab, soweit es geht. Das regt die Entschleimung an und nach dem Spülen, habe ich ein besseres Gefühl. Wenn es zu Würgereizen kommt, trinke ich sofort paar Schlucke Wasser und alles ist gut. Ich putze mein Zunge auch immer nach dem Zähneputzen und kaue anschließend einen Schluck Öl für 10 Minuten und spucke ihn dann wieder aus. Dadurch habe ich im Mundraum ein wesentlich besseres Gefühl als vorher und kleine Entzündungen heilen schneller ab.

Danke für die Tipps! Werde ich heute alle mal ausprobieren! =)

0

Das mit dem Öl funktioniert sehr gut! Fühlt sich alles stundenlang "sauber" an da drin. =) Danke!

0

Was möchtest Du wissen?