Immer noch Fremdkörpergefühl im Hals - was kann ich noch machen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde die Magenspiegelung abwarten. Vielleicht hast du Reflux, dieser verursacht ein sehr unangenehmes Gefühl im Hals (brennen, Reizhusten etc. sind eine Möglichkeit)

Gibt es Dinge, auf die du allergisch reagierst? Ich merke bei meinen Allergien sehr oft, dass mein Hals und die Speise/Luftröhre gereizt ist.

Danke für deine Antwort...Allergien sind bei mir keine Bekannt

1
@Susanna41

Vielleicht trotzdem mal nen Allergietest machen, ich bekam meine auch erst mit Anfang 20 und hatte vorher keine Probleme. Gute Besserung :)

0

Wenn keine organischen Gründe festgestellt werden können, dann wird das Globusgefühl gerne auf die Psyche geschoben. Man ist zwar einerseits erleichtert das nicht schlimmes gefunden wurde, anderseits ist aber das Klossgefühl da und es ist keineswegs Einbildung. Da fühlt man sich als Patient hilflos Doch in Wahrheit hat es andere zwei Gründe, die auch kombiniert auftreten können, aber auch durch Stress verstärkt werden können.

meine persönliche Vermutung:

1. du leidest an stillem Reflux. Im Gegensatz zum normalen Reflux, kann der stille Reflux mit einer Magenspiegelung oder durch einen flüchtigen HNO Blick oder Ultraschall/ MRT nicht nachgewiesen werden. Bestenfalls kann bei einer Magenspiegelung erkannt werden das der obere Ösaphagussphinkter nicht ganz verschlossen ist. Der G4und hierfür ist, das beim stillem Reflux der Magensaft und die Pepsine sich in Gasform zum Hals aufsteigen, und nicht in Form einer Magenflüssigkeit. Daher haben stille Reflux Patienten auch keine typischen Sodbrennanzeichen wie etwa Sodbrennem (heaerburn) Man ihnen machennsichndie Syntpomen nur im Hals bemerkbar. Nur durch eine 24 Stunden ph metrie kann 100% nachgewiesen werden, ob man an stillem Reflux leidet. Dabei wird eine Sonde durch die Nase hin zur Gaumenzäpfchen angebracht und der Säurewert anschliessend beurteilt. beim stillen Reflux sind die wahren Übeltäter die aggresiven Pepsine (Eisweissspalter), die durch die Magensäure aber auch durch Säurehaltige Lebensmitteln und Getränke aktiviert werden. Im Gegensatz zum Magen hat der Hals keine schützende Schleimhaut, um die Pepsine zu wehren. deswgen produziert er viel Schleim, um zumindest ein bischen gegen die Pepsine zu wehren. Durch diese chronische Verschleimung entsteht das Klossgefühl.

Lösung: Säurehaltige Lebensmittel und Getränke auf ein Minimum reduzieren. Wasser mit hohem PH wert bevorzugen (ab einem PH Wert von 8 werden die Pepsinen im Hals deaktiviert)

Mindestens 3 Stunden vor dem schlafen nichts mehr essen. Das letzte Schlückchen Wasser sollte spätens eine Stunde vor dem Schlafen erfolgen. Man sollte bevoruzgt auf der linken Seite schlafen oder mit erhöhtem Oberkörper.

unmittelbar vor dem schlafengehn empfielt es sich auch noch, Gaviscon advance einzunehmen, da diese wie ein Magenverschluss zuwischen Magen und Speiseröhre stellt, sodass weniger gasförmiger Reflux in den Hals aufsteigen kann..

Einweiter Geheimtipp: Auf einem Liter Wasser 3 Teelöffel Salz und 1 Teelöffel Natron vermischen udn gut durchschutteln. morgens und vor dem schlafengehen gut durchgurgeln . das neutraliert die pepsine und löst den Schleim auf.

Wenn du diese obigen Punkte achtest, solltest du innerhalb von 3-6 Monaten eine deutliche Besserung deiner Symptome feststellen.

zweite Möglichkeit für dein unerklärliches Klossgefühl: die Zungen, Hals, Nacken und Schultermuskulutaur könnten verkürzt sein. Dies kann auch zu einem Engefühl im Hals führen. In diesem Fall ist der beste Ansprechpartner der Logopäde. Es gibt auf youtube einige Videos zum trainieren der Zungenmuskulutur. jch vermute, das ea bei dir eine Mischung aus stillen Reflux und verkürzten Zungen, Kinn , Hals und Nackenmuskulatur ist.

sorry für die Tippfehler, leider ist die Frist für das Editieren abgelaufen..

0

Ich bitte Dich -warum macht man sowas. Magenspiegelung etc. Untersuchungen alles ein gefundenes Fressen für Ärzte, die das gut abrechnen können ...

Ich würde einfach mal über Stress nachdenken - wenn Du davon viel hast, hast Du ein Nerven-problem. z.B. Baldrian, Hopfen, Johanniskraut - alles beruhigende Dinge die zumindest ich erst einmal einsetzen und versuchen würde.

Noch was, wie wäre es z.B. mit einem Teelöffel Schweden-bitter von Maria Treben ?

Warum mache ich das ? Weil ich Angst habe deshalb lass ich das alles über mich ergehen....Ich bekomme regelrecht Panikattacken wenn das Gefühl im hals schlimmer wird .... Bilde ich mir das alles nur ein ?? Baldrian und Co. Hab ich noch nicht versucht aber ich werde es definitiv in Betracht ziehen...Kannst du mir sagen was es mit dem Schweden Bitter auf sich hat ? Danke für deine Antwort

3
@Susanna41

Genau diese "Panikattacken" schnüren Dir doch buchstäblich den Hals zu.

"Mir war der Hals wie zugeschürt" sagt doch z.B. der Volksmund.

Nerven sind gespannt wie Drahtseile das sie mal nicht reißen ....

Der Körper reagiert auf Stress Adrenalin wird z.B. ausgeschüttet und Cortisol (nicht Cortison!) um Dich in die Lage zu versetzen zu flüchten. Alles uralte Steinzeitliche Dinge um das Leben überleben zu lassen .

Wovor flüchtest Du /dein Körper was hast Du verdrängt was ist in deinem Leben passiert ? Ja, Du musst herausfinden was Dich belastet und zwar von klein auf wenn Du das weißt wirst Du dein Problem im Hals verlieren..

Schweden-bitter ist eine Ansammlung von Kräutern die mit Alkohol angesetzt wird jeden morgen einen Teelöffel bringt den Körper in Ordnung. Stell Dir deinen Körper als deine Hardware vor, ist diese dereguliert - aus dem Gleichgewicht - funktioniert irgendetwas nicht mehr.. Daher empfehle ich dies auch gerne .

Am Ende aller Untersuchungen wird dann erst deine Psyche bemüht.

Daher würde ich diese einmal als erstes unter die Lupe zu nehmen .Manchmal hilft schon das hier :

https://www.youtube.com/watch?v=c9q9kGR4g8I&t=53s

0
@Huflatich
Die Geschichte des Schweden Bitter (Quelle Wikipedia)
Der Name geht auf die Nationalität der schwedischen Ärzte und Chemiker Urban Hjärne und  Klaus Samst zurück. Urban Hjärne hatte ein Labor auf  Kungsholmen, in dem er eigene Medikamente aus »geheimen« Zutaten bereitete. Im Jahr 1692 erhielt er die Erlaubnis zum Verkauf von  Elexir amarum durch Apotheken. Der Arzt Klaus Samst soll die Rezeptur offenbar im 18. Jahrhundert wiederentdeckt haben. Sie war früher bereits in der Familie Samst bekannt gewesen, jedoch in Vergessenheit geraten. Ferner soll auch bereits  Paracelsus im 16. Jahrhundert eine ähnliche Arznei entwickelt haben. Die österreichische Kräuterkundige  Maria Treben verhalf dem Schwedenbitter mit ihrem 1980 veröffentlichten Bestseller  Gesundheit aus der Apotheke Gottes schließlich zu größerer Bekanntheit.

Da die meisten Nerven im Magen zusammenlaufen und etwas höher das "Sonnengeflecht" sitzt, würde ich ihn halt für solch ein Problem ausprobieren, um meine Nerven zu beruhigen.

Natürlich alles ohne Gewähr - Du hattest jedoch gefragt......

0
@Susanna41

Panikattacken und Stress passen zu Vitamin-B-Mangel, weil die Nerven sehr viel B verbrauchen - und außerdem Magnesium (grüne Blätter von Wildkräutern, Nüsse und Mandeln aus dem Urwald), was dann nicht mehr zum Aktivieren der Vitamine zur Verfügung steht.

Nimm B-Vitamine extra - oder stelle Deine Ernährug um auf vitalstoffreiche Vollwertkost mit viel Rohkost dabei. Und laß die B-Räuber weg.

0

Globusgefühl ist ein typisches Anzeichen für Mangel an Vitamin B - bitte nimm den ganzen Komplex ein!

Auf so etwas sind die Ärzte nicht eingestellt - sie dürfen immer nur bestimmte Medikamente bei bestimmten Diagnosen geben. An Vitalstoffe denkt meist keiner.

Entschuldige, aber nach dem Du beschreibst was alles untersucht worden ist, ohne dass ein krankhafter Befund erhoben werden konnte, ist nur sehr schwer vorstellbar, dass Deine Beschwerden eine organische Ursache haben könnten.

Ich könnte mir eher vorstellen, dass sie psychischer Natur sein könnten, demzufolge solltest Du erwägen, einen Psychologen zu Rate zu ziehen !

Danke für deine Antwort...Darüber hab ich auch schon nachgedacht aber kann es wirklich sein dass man solche Symptome hat wenn alles psychisch ist ?

1

Was möchtest Du wissen?