Dein HNO Arzt sollte es wissen folge dem Rat des Arztes .

Wenn Du der Packungsbeilage folgst ist es auch o.k. denn ein homöopathisches Mittel richtet keinen Schaden an Wirkstoffe sind nur als Information gespeichert und daher mMn unbedenklich .Es gilt die "richtige Schwingung" heilt ...

...zur Antwort

So eine Frage beantworte ich äußerst ungern denn letztendlich kann so etwas eigentlich niemand beantworten oder etwas raten da der Betroffene es selbst entscheiden muss.

Sagen wir so, hat dich Deine Brust vor der Unterhaltung mit deinem Sohn irgendwie gestört oder beunruhigt ?

jetzt habe ich Panik auch Brustkrebs zu haben.‘ich gehe einmal im Jahr zum abtasten und alles ok.

Es ist ja auch keine Frage allein des Alters, ob sich einer entwickelt, oder nicht . Du vertraust dem Arzt und gehst halt jährlich hin....

Die moderne Medizin operiert oder strahlt alles immer weg, oft folgt noch eine Chemo. O.k,. jetzt ist es an Dir zu entscheiden was Du möchtest

Was willst Du wirklich ? Die Gewissheit, ob Du gesund bist, oder einfach normal weiterleben mit der Restungewissheit, dass sich da etwas entwickelt, was zu spät erkannt evtl. zum Tode führt. Selbst die gibt Dir nicht endgültige Gewissheit auf "ewiges Leben" - gibt Dir noch nicht mal eine Untersuchung, oder gar eine Biopsie.....

Solange ich mich wohlfühle jährlich zum Arzt gehe und der sagt alles o.k. würde ich mich an Deiner Stelle doch nicht länger verrückt machen.

Aber das Damoklesschwert hängt natürlich immer über uns. Ich hätte z.B. immer auch große Angst den Krebs erst recht großzügig im Körper zu verteilen, wenn ich z.B. eine Biopsie machen würde.

Wenn Du unerträgliche Angst hast, "dass da was ist" gehst Du hin, mit all den Konsequenzen die so eine Diagnose hat. Wenn Du damit leben kannst, dann gehst Du zum nächsten Termin und schaust was dabei rauskommt, mit der Gefahr das Dir der Arzt sagt "wären sie mal früher gekommen" was ich letztendlich immer echt bescheuert finde, man ist nun mal nicht eher gekommen ....

Alles Gute

...zur Antwort

Mit 17 Jahren hab ich ganz andere Sorgen gehabt . Lebe Dein Leben ohne auf Blutdruck zu achten - das kommt alles früh genug . Puls 95 ist für einen 17 Jährigen viel zu hoch 80 ist der Normalwert . Aber das sollte Dich gar nicht interessieren .

...zur Antwort

Faustregel: Helles aufgelagertes Blut - Hämorriden, dunkles Blut im Stuhl Besorgnis erregend.

Falls weitere Vorkommnisse sind - ein Besuch beim Arzt und ein Hämoccult-Test machen -

...zur Antwort
Aber ich muß gestehen ich bin ein Hypochonder!

Das hättest Du glaube ich eher nicht erwähnen müssen .

...zur Antwort
Ich brauche dringend Rat!

Das kann ich mir vorstellen, meine Frau ist damals einfach zum Frauenarzt gegangen Wie wär's denn mit erneuter "einfacher Schwangerschaft". Ziehen in der Brust ?

Dafür gibt es halt Frauenärzte die Dir sagen können was los ist ...

...zur Antwort
Um zu sehen, womit sie gefüllt is, hab ich mal eine geöffnet - durchsichtige Flüssigkeit.

Nur zur Info diese "Flüssigkeit" ist infektiös und es werden damit weitere Warzen "gesät" .

...zur Antwort

Mandelentzündung muss ich wirklich zum Arzt?

Ich habe seit 3 fast 4 Wochen einen Infekt. Also Husten,Schnupfen Schubartiges Fieber,Müdigkeit,Atemprobleme,abgeschlagenheit.

Vor zwei Wochen war ich bei meiner Hausärztin und da ich meinte ich hab einfach,das was gerade alles haben,hat sie mich für 2 Tage krankgeschrieben und nicht untersucht.

Nun wird es aber schlimmer. Also Schubartig schlimmer. Manchmal,sowie jetzt geht garnichts und manchmal habe ich das Gefühl jetzt werde ich wieder gesund.

Seit gestern tut mir die rechte Mandel weh,so sehr,das ich ab und an die Zunge raus strecken muss,weil ich das Gefühl habe die Zunge reibt an der Mandel. Trinken tu ich gerade nur stilles wasser,alles andere tut weh. Essen ist unangenehm und schlucken sowieso. Außerdem bin sehr Gewürz empfindlich. Also meine Zunge(hals) brennt egal ob pfeffer drin ist oder nicht..

Ist zwar eklig,aber hab mal ein Foto gemacht. Ich weiß das es nicht so gut aussieht,aber eigentlich hoffe ich das es von selber wieder weggeht.

Während des fotos habe ich den Finger auf die Zunge gelegt,sonst sieht man die "Wunde" stelle nicht und ein Würgen angedeutet,damit die Mandeln leicht zusammen rutschen,so kann man mehr sehen. Ich weiß das hier ist keine Diagnose,ich will einfach den Arztgang vermeiden🧐

Die wunde stelle ist weiß und blutet leicht(rund) ansonsten sieht man das die Mandeln dicker sind. Rachen und Mandeln sind roter als gewöhnlich und die Mandeln haben teilweise leichte gelbe stellen.

...zur Frage
Weiß immer noch das ihr keine Ärzte seid😉

Das ist auch gut so!

Mein Tipp ist Angocin aus der Apotheke ohne Rezept erhältlich (Dosierung siehe Packungsbeilage ich würde ruhig eine Woche lang 3x tägl. 3 Stk.. nehmen) am besten frischen Salbeitee trinken - sollte es bei den Temperaturen noch im Garten geben (wohl dem der einen hat) ansonsten tut es der getrocknete aus der Apotheke auch. Mit sprudelnd kochend heißem Wasser übergießen, und. max 3 Minuten ziehen lassen !!!

Fieber messen ist sinnvoll und eine heiße Zitrone morgens und abends mit Honig wären auch gut.

Vier Wochen (?) sind schon lang, das bedeutet, dass Dein Immunsystem "geboostet" werden muss. Frische Luft (spazieren ein Muss) lang schlafen (schonen), abends ein heißes Bad warm zudecken und schwitzen sind Hausmittel, die immer gut tun .

Wenn es jetzt jedoch nach dem selbst "herumdoktern" nach einer weitere Woche nicht besser werden sollte - ab zum Arzt..

Gute Besserung !!!

...zur Antwort

Nun so groß kann die Angst ja wohl nicht sein wie sonst hast Du sonst ein derartes Übergewicht ...

Keine Angst mMn ist die Gewichtsabnahme nicht so "massiv", das hier so ein Prozess zu befürchten wäre.Nicht alles ist gleich ein Krebs außerdem hattest Du ja Stress und einen Infekt wie Du schreibst ...

Wenn Du Dir unsicher bist, kann Dir so eine solche Frage nur ein Arzt nach einer Untersuchung - Blut, Urin, MRT definitiv beantworten.

...zur Antwort

Erhöhter Blutdruck - Ursachen.(?)

  • Übergewicht,
  • Rauchen
  • Alkohol
  • Vitaminmangel
  • Stress und
  • an Salz reiches Essen -
  • ein falsches Verhütungsmittel kann auch den Blutdruck in die Höhe treiben.

aber mit 16 ???

Ich gebe jetzt mal Stichworte

  • Nattokinase
  • L-Arginin
  • Vitamin D
  • Magnesium
  • Meditation
  • Youtube
  • "Vier Blutgruppen vier Strategien für ein gesundes Leben" Buch von Dr. Peter D'Adamo und Catherine Whitney

an und Du schaust mal ob etwas davon Dir helfen könnte.....

Gute Besserung.

...zur Antwort

Kann alles sein von Darmentzündung bis Hämorrhoiden/entzündete geweitete Venen (dies ziemlich sicher) Das kann jedoch echt letztendlich nur ein Arzt Dir sagen Gut dass Du erst zwanzig bist ...

Vermutlich wirst Du "zur Abklärung" eine Darmspiegelung empfohlen bekommen. Ob Du das dann machst, weiß ich nicht bleibt Dir überlassen.

Wie ist dein Essverhalten? Mehr Ballaststoffe wie indischen Flohsamen (Leinsaat) in die Ernährung aufnehmen. Kein Fastfood, keine zuckerhaltigen Getränke, viel Gemüse. Morgens (vor dem Aufstehen) eine halbe Zitrone in ein kleines Glas Wasser pressen und auf nüchternen Magen trinken . Bitterstoffe nicht vergessen .z.B. Herba digestiv von Kräuter-haus Sanct Bernhard (siehe Internet)

Alternativ Schwedenbitter von Maria Treben morgens und abends einen Teelöffel voll in ein lauwarmes Glas Wasser geben und trinken .Ich würde jetzt im Anfang morgens einen Esslöffel voll nehmen.Auch von Außen auf die geschwollene Stelle am Pobacke einen Wattebausch tränken und auflegen

Diese Art Verdauungsprobleme sind oft Folge von falschem Essen, zu wenig Flüssigkeitsaufnahme, und Bewegungsmangel.

Buchtipp: "vier Blutgruppen vier Strategien für ein gesundes Leben" von Dr. Peter D'Adamo und Catherine Whitney.

Gute Besserung

...zur Antwort

Nicht alles ist Krebs und mit 19 Jahren eher unwahrscheinlich dennoch solltest Du deinem Stuhlgang behilflich sein, durch Ballaststoffreiche Ernährung . Dazu vielleicht Flohsamen morgens und abends einen E-Löffel mit einem Glas Wasser einnehmen .

Sollte sich die Situation nicht bald verbessern, solltest Du natürlich einen Arzt - erst einmal Deinen Hausarzt - befragen .

Meide das Sitzen auf kalten, harten, Steinflächen, das fördert Hämorrhoiden-bildung

...zur Antwort

Versuch mal L-Arginin in Verbindung mit Vit B12 . Es soll auch mit Nattokinase funktionieren musst mal googeln . Die vom Arzt verschriebenen Blutdrucksenker haben halt nicht zu vernachlässigenden Nebenwirkungen .

Außerdem muss herausgefunden werden, wie hoch wirklich der Blutdruck ist. Vielleicht war er ja beim Arzt einfach höher, wegen der Aufregung in der Praxis zu sein. Dazu braucht es ein Blutdruckmessgerät .

Es ist halt nicht ohne, sich gegen die Anweisung eines Arztes zu stellen und die Verantwortung für die eigene Gesundheit auf sich zu nehmen . Der hohe Blutdruck ist tückisch da nicht zu merken. Er ist der Vorbote einer beginnenden Herzkrankheit oder eines Schlaganfalls, damit ist nicht zu scherzen. Nur wenn Du Dir ganz sicher bist dies tun zu wollen, solltest Du erwägen es zu tun ...

...zur Antwort

Bin kein Arzt die Blutuntersuchung wird genauen Befund ergeben .

Bei mir waren die Symptome (es fehlen Herzschmerzen, Engegefühl im Herzen und schlechte Leberwerte) die Du da schreibst am Ende Pfeiffersches Drüsenfieber. Im Volksmund Kuss oder auch Studenten Krankheit genannt.

Antidepressiva können zwar auch Nebenwirkungen haben nur nicht derartige (denke ich)

Du wirst Dich wohl gedulden müssen, und auf speziell Dein Ergebnis warten müssen. Vor allem nicht verrückt machen - wird schon wieder Kopf hoch !

...zur Antwort

Was essen bei meinen ganzen Allergien?

Guten Morgen.

Ich habe sehr viele Allergien, sie sind alle im Blut nachgwiesen und gemessen worden.

Unter anderen (IG - E) gegen Soja, Sellerie, Sesam, Reis und Roggenmehl.

Desweiteren gegen Weizenmehl und Hammelfleisch, außerdem gegen Schweinefleisch und Scrims.

Sogar gegen Kartoffeln bin ich leider allergisch.

Widerrum reagiere ich nicht auf Fisch, anderes Fleisch oder Eier allergisch.

Daher rührt meine Frage, da ich bereits zweimal wegen allergischen Reaktionen ein Notfall gewesen bin (Rettungswagen + Notarzt), was ich nun essen und vertragen kann?

Ein Ernährungsberater kann oder will mir nicht helfen, Allergologen wissen keinen Rat.

Auf Privatrezept habe ich bereits Adrenalin für den Notfall bekommen.

Gerne würde ich mal wieder Chips (Kartoffeln, Sellerie, Gluten) oder Minikekse (Soja) von Leibniz naschen, Nudelsuppen (Sellerie) und Brötchen (Sesam) essen.

Vor den ganzen Testungen hatte ich all dies vertragen gehabt. Und ja, dass das nicht gesund ist, das weiß ich.

Ich bin auch hochallergisch gegen Pollen sämtlicher Art, insbesondere gegen Birkenpollen, Gräser und Roggenpollen. - Daher gehen alle von Kreuzallergien aus.

Was meint Ihr, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit einer Anaphylaxie (allergischer Schock) bei Verzehr einer Tüte Chips zum Beispiel? Wie wahrscheinlich ist es?

Falls es noch wichtig ist, zu wissen:

Reagiert hatte ich auf einen Apfel (Granny Smith im Mai) und auf einen abgekühlten Chicken Nugget von McDonalds (Sellerie).

Vielen Dank für alle Antworten - und ja, diese Frage ist ernst gemeint und wie beschrieben!

...zur Frage

Ich empfehle immer das Buch vier Blutgruppen vier Strategien für ein gesundes Leben von Dr. Peter D'Adamo ich finde das sollte Dir auch helfen hier wird z.B. auch über deine Unverträglichkeiten geschrieben warum Du viele Dinge nicht essen sollst - nicht alles ist allergisch bedingt. .

Alles Gute

...zur Antwort

Besser wäre doch nirgendwo der Arte "Besiedelungen zu haben, daher empfehle ich den Tee der Cystusrose zu versuchen (den Tee 2-max 3 Min ziehen lassen - mit sprudelnd kochend heißem Wasser übergießen) drei mal täglich eine 1/4 l Tasse trinken dieses Kraut gibt es auch in Kapselform zu kaufen vielleicht wirst Du dadurch den MRSA Keim los. Ein Versuch ist es allemal wert ?

Viel Erfolg .

...zur Antwort

O.k. das mit dem Arzt ist jetzt nicht ganz zu verstehen .Jedoch ist davon auszugehen ,dass er Antibiotikum verschrieben bekommen würde . Was auf die Dauer zu multiresistenten Keimen führen kann. (daher immer den Keim erst testen lassen - Bluttest - bei welchem Antibiotikum er "aufgibt") Aber Antibiotikum macht als Option grundsätzlich schon Sinn, wenn es vernümftig angewendet wird.

Ich lese das jetzt erst und hoffe es ist jetzt schon besser ...

Für die Zukunft

Bis 39 Grad nichts tun, das Fieber hilft dem Körper Keime abzutöten. Dennoch würde ich immer folgendes versuchen. Erst einmal Bettruhe - also wirklich im Bett bleiben und schlafen. Gegen das Fieber der gute alte Bein-wickel. also kalt nasses Tuch auf die nackten Waden legen, danach trockene drum herum . Holunderblüten -Tee besorgen zwei Teelöffel auf 1/4 liter sprudelnd kochendes Wasser aufgießen max 3 Min ziehen lassen (nicht länger) das senkt das Fieber.

Aus der Apotheke Angocin besorgen nach Packungsbeilage dosieren.

Vier Tage Fieber damit ist nicht zu spaßen, daher würde ich schon mal zeitnah einen Arzt aufsuchen Die Eltern haben ja bei 16 jährigen ja noch das Sagen also sprich mit Ihnen, dass Sie zustimmen sollen . Spätestens wenn es nach drei Tagen nach dem was ich oben geschrieben habe es nicht erkennbar besser wird .

...zur Antwort

Also was mir daran nicht gefällt ist wirklich der kreisrunde helle Bereich um die Einstichstelle herum. Das könnte (muss nicht ) von einem Zeckenbiss stammen. Bist Du wirklich sicher da nichts gesehen zuhaben ?

Solltest Du Dir unsicher sein würde ich den Biss noch einmal einem anderen Arzt zeigen, der sowas kennt.

Wenn Dir nicht gut ist in Zukunft solltest Du an diese Einstichstelle denken und sie nicht vergessen !

https://www.t-online.de/gesundheit/krankheiten-symptome/id_68224718/borreliose-durch-zeckenbiss-symptome-behandlung-und-therapie.html

...zur Antwort