Wenn du dich verschluckt hast, hast Du ja keine ansteckende Krankheit.

...zur Antwort

Du musst unbedingt auch genügend Salz zu Dir nehmen, da unser Körper eine 0,9%ige Kochsalzlösungherstellen will.

...zur Antwort

Das hört sich an nach Magnesiummangel.

...zur Antwort

Ich tippe eher auf Mangel an Vitamin B und D, auch Magnesium zum Aktivieren der beiden.

Das sind diese Neuropathien, weil die Nerven durch diese VItalstoffe versorgt werden. Wenn nicht genug Nachschub kommt, reagiert der Körper mit komischen Gefühlen. Vor allem da, wo man am meisten beansprucht ist. Wie sieht es aus mit Telefonieren rechts? Handy? Handteil schnurlos?

Nimm also hochdosiert vor allem B (z. B. ratiopharm B-Komplex, Apotheke oder online über medizinfuchs) und Mg ein!

...zur Antwort
Seit knapp 6 Tagen

Was war da? Besonderer Stress? Angst? Schlimme Nachrichten? Prüfungen? Viel Fleisch o. ä. gegessen? Oder genascht?

--------------------------------------

Ich kenne das als Mangelsymptom von Vitamin D, B und Magnesium.

Im ausgehenden Winter sind bei fast allen Menschen die D-Speicher leer (→extra Kapseln oder Tropfen, 1-2 EL Lebertran). Die Sonne braucht noch eine Weile, bis sie wieder D3 produziert auf der Haut (Schatten muss kürzer sein als du selbst).

B und Mg gehen bei Stress massiv verloren, so dass wir im Dauerstress fast alle einen Mangel daran haben. Besonders die Kaffee-/Teetrinker (hemmt B1) und Eiweißliebhaber (hemmt Mg), aber auch andere. Nimm Mg (400 mg auf 40 kg Gewicht mindestens) und Vit-B-Komplex (z. B. ratiopharm, bis 3x1).

Es gibt auch noch andere Gründe für Schwindel, aber diese 3 Vitalstoffe sollten erst einmal ausprobiert und aufgefüllt werden, bevor man an andere Ursachen denkt. Denn gerade in dieser Zeit ist ein Mangel sehr wahrscheinlich - und durch hochdosierte Einnahme innerhalb von Stunden, höchstens Tagen, verschwunden.

...zur Antwort

Nimm nur kleine Bissen und kaue die einzeln flüssig. Dann sollte das nicht mehr kommen.

...zur Antwort

Ich kenne das vom langen Sitzen und Schreiben / Lernen in ungünstiger Haltung - unbewusst, weil der Kopf mit Schreiben oder Lernen beschäftigt ist.

Dabei wird richtig viel Magnesium verbraucht, und so bleibt weniger Mg für die Muskulatur übrig.

Mache ab und zu →Sitzgymnastik / →Hockergymnastik / →Bürogymnastik und bleibe vorallemnicht länger als 1 Std sitzen! Dann aufstehen und bewegen! Und immer wieder die Arme hochrecken ...

...zur Antwort

Hast Du schon einmal an Vitamin B-Mangel gedacht, vor allem B6 in bezug auf die Übelkeit?

...zur Antwort

Da tippe ich auf einen Mangel an verschiedenen Vitalstoffen, die solche Symptome zeigen:

  • den B-Vitaminen, weil die u. a. für die Energieversorgung wichtig sind
  • Vitamin D, weil das neben etlichen anderen Dingen für die Orthostase wichtig ist
  • an Magnesium, weil das die B-Vitamine und D aktivieren soll

B und Mg werden bei Stress mehr verbraucht für die Nerven, deshalb wirkt sich Stress dann körperlich aus, wenn diese beiden SToffe nicht ausreichend vorhanden sind.

In dieser Zeit sind auch langsam die Speicher an Vitamin D aufgebraucht, weshalb man sich im ausgehenden Winter dringend um eine zusätzliche Quelle an Vit D kümmern soll. 1-2 EL Lebertran (gekühlt morgens zum Essen dazu) oder extra Tropfen (bitte nicht mit Erdnussöl, weil das starke Nebenwirkungen haben kann).

Wenn Du es gerne messen möchtest: Vit D und B12 kann man gut im Blut nachweisen, aber bei den anderen ist es eher schwierig, weil sie ernährungsabhängig sind. Das kann nach einer Mahlzeit wieder anders aussehen.

Mg zu messen ist überflüssig, da es dermaßen wichtig ist, dass unser Körper es sofort bei Fehlen nachordert, aus den Knochen und Geweben, damit immer eine gleichbleibende Menge im Blut vorhanden ist.

...zur Antwort
Wie kann es sein das ich Angst vor essen habe?
Ist es schlimm das ich heute fast 900 kcal gegessen habe?

Das passt ja nicht zusammen.

Hole Deine Kalorien aus Mandeln, dann ist es nicht schlimm. Man kann Säuglinge alleine mit Mandelmilch ernähren.

Kann jemand mir irgendwie sagen ob ich jetzt zunehmen werde

Keine Ahnung. Ich nehme von Schokolade ab - aber es muss die billige von Lidl sein.

und ob das schlimm ist?

Schlimm ist es, wenn Dein Körper nicht alle Stoffe bekommt (Vitamine, Spurenelemente und Mineralien), die er zum Funktionieren braucht, zum Verdauen, zum Weiterleiten von elektrischen und chemischen Impulsen, für das Gehirn, die Ausscheidungsorgane, die Nerven, das Herz, die Haut usw.

Wenn er das nicht bekommt, wirst du irgendwann nur noch ein heulendes kaputtes Nervenbündel mit schlechter Haut und klopfendem Herzen sein, das nichts mehr tun kann, um sich selbst zu erhalten.

...zur Antwort

Da muß etwas gewesen sein. Was hast Du anders gegessen? Testosteron zugeführt? Kälteschock? Oder Stress gehabt?

Hast Du Schmerzen? Drückt es? Oder kein Bedürfnis zu urinieren?

Kannst Du nicht loslassen, weil es wie verkrampft ist? Das kann bei zuviel Kaliuzm vorkommen, dann hilft etwas Salz.

Wieviel Wasser trinkst Du?

Wieviel Salz ißt Du?

...zur Antwort

Ich vermute Mangel an Magnesium und Vitamin B.

Aber warum habe ich das erst jetzt?

Dauerstress, der Magnesium verbraucht und die B-Vitamine.

Auch zuvor habe ich regelmäßig Sport gemacht.

Irgendwann wird es so stark mit dem Mangel, dass Symptome auftreten.

Meine Zähne sind gut gepflegt, werden regelmäßig professionell gereinigt

Man sagt, dass ein Mangel an Mg und B dort zuerst auftritt, wo man die höchste Aktivität hat. Wenn Du viel an den Zähnen herumschrubbst, kann das durchaus Deine größte Schwäche sein.

...zur Antwort

Was war vor diesen zwei Monaten? Wieso kannst Du das so genau benennen?

.................................................

Wenn es an beiden Körperseiten gleich ist, deutet das auf Nervenbeteiligung hin.

Dann sollte man erhöht die B-Vitamine einnehmen.

Unser Hausarzt sagte: Bei Gürtelrose 3x1 Kapsel an B-Komplex von ratiopharm. Hat geklappt.

Anderswo las ich: 1000 mg Vitamin B5 + 5000 mcg Vitamin B12.

Magnesium aktiviert die B-Vitamine.

...zur Antwort

Warum seit 4 Tagen? Was war da? Besonderer Stress? Schock? Ernährungsumstellung?

...zur Antwort

Ich kenne das. Es wird besser, wenn Du Dir angewöhnst, alles flüssig zu kauen.

...zur Antwort

Magnesium kann Dir auch helfen. Es führt in Überdosierung ab (das kannst Du also selbst durch eigene Dosierung regeln) und sorgt für über 300 Enzymreaktionen, daß die richtig ablaufen können.

...zur Antwort

Ganz wichtig bei psychischen Beschwerden ist das ausreichende Einnehmen des Vitamin-B-Komplexes. Evtl. in Überdosierung, z. B. 3x1 Kapsel B-Komplex von ratiopharm, in Verbindung mit Magnesium zum Aktivieren.

https://www.zentrum-der-gesundheit. de/artikel/psychische-erkrankungen/vitamine-bei-schizophrenie (entferne den Leerschritt vor de)

Vielleicht zeigst Du Deiner Psychiaterin mal diese Mangelsymptome, falls sie sie noch nicht kennt:

Sonstige Merkmale

  • Psychosen – schwere psychische Störungen, die mit einem zeitweiligen weitgehenden Verlust des Realitätsbezugs einhergehen; zu den auffälligen Symptomen gehören Wahn und Halluzinationen [7, 9]        
  • Gedächtnisverlust [7, 9]        
  • Bewusstseinsstörungen, Desorientiertheit [7, 9]     

Auch solltest Du unbedingt den Vit-D-Wert messen lassen und auffüllen bis zur oberen Grenze des Referenzbereichs. Vergiss nicht die überhöhte Anfangsdosis zum Auffüllen der Speicher! (1 Mio IE in 1-3 Wochen)

https://www.die-gesunde-wahrheit.de/2019/01/06/risiko-fuer-schizophrenie/

https://www.medumio.de/nachrichten/vitamin-d-mangel-depressionen-schizophrenie/

https://www.vitamindoctor.com/gesund-werden/psyche/schizophrenie/

...zur Antwort
Ne sry musst süsstoff weglassen

Lass den unbedingt weg!

Denn das Süße allein schon stellt Insulin bereit, was den Zucker aus dem Blut in die Fettzellen schafft. Dadurch ist zuwenig Zucker im Blut (denn es war ja kein echter da, der abgebaut werden musste) und das macht Heißhunger. So einfach läuft das.

Nimm lieber einen Teelöffel Kokosfett, das macht auch satt.

Wenn Du keinen "Tee ohne süß" magst, nimm einen Tee mit Geschmack. Oder nur Wasser, das geht doch auch.

...zur Antwort