Dir ist der Stress auf den Magen geschlagen . Die nervliche Belastung ist zu hoch .

...zur Antwort

https://www.youtube.com/watch?v=H5U-T9hwniM

Schau Dir das mal an .

...zur Antwort

Ich glaube ja da eher an das umschlagende Wetter.....

Magnesium ist für den Stoffwechsel und/oder die Muskeln zuständig. Ohne Kalzium und Vitamin D würde Magnesium eh nicht angelagert werden.

Das nächste Mal empfehle ich bei Wasser in den Füßen Brennnessel-Dragees zur Entwässerung und Weißdorn-Dragees zur Unterstützung des Herzens (der Pumpe des Körpers)

Wie kommst Du überhaupt drauf - oder warst Du beim Arzt.....

...zur Antwort

Vitamin C macht fitter Es gibt Aspirin plus C. Das würde ich am morgen des Vorstellungsgesprächs "einwerfen" . Ansonsten heute Abend ein Bad mit Badezusatz nehmen und früh schlafen gehen, schwitzen . Cystus Tee besorgen (mit sprudelnd kochendem Wasser übergießen und nur 2-max 3 Minuten ziehen lassen) und trinken der soll die Erreger killen. Nicht anstrengen und so viel wie möglich schlafen .,

Sorry, mehr fällt mir da auch nicht ein ....

...zur Antwort

Vielleicht ist der neue Arzt "sorgfältiger", oder er kann es diesen Monat noch gut abrechnen, vielleicht fehlt noch die Türklinke am Ferienhaus. Wer weiß das schon.

Fange an vernünftig deine Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen, tu was für dein Immunsystem, Buchtipp vier Blutgruppen vier Strategien für ein gesundes Leben von Dr. Peter D'Adamo und Catherine Whitney , dann bist Du wenigstens beschäftigt und musst Dich um sowas nicht kümmern .

Es wird schon in Ordnung sein und selbst wenn nicht, besser Du weißt jetzt bescheid und kannst noch was dagegen tun und das solltest Du tun . Nicht wie das Kaninchen vor dem Schlangenbiss ängstlich zitternd verharren - dann erst beißt sie ....

...zur Antwort

Vielleicht Ei -larven, oder abgestorbene Wurmteile. Du solltest Dir in der Apotheke etwas zur Entwurmung besorgen, vielleicht auch Rizinus Öl - oder direkt zum Arzt.

...zur Antwort

Stillen, Nachtruhe gestört, dauernd auf Trab - da kann man schon Zuckungen bekommen . ;o)

Erst einmal mach Dich nicht verrückt

Den Tipp mit dem Vit 12 finde ich gut, Bierhefe Presslinge und eine gute allgemeine Abdeckung von Vitaminen, Mineralien und Spurenelemente, unter anderem Biotin, Cholin, Kupfer, Eisen. (kurzzeitig, bis die Zuckungen verschwunden sind - sagen wir zwei drei Wochen) und viel Wasser trinken, kann allgemein nicht schaden.

Sollten die Beschwerden sich danach absolut nicht bessern, oder selbstverständlich wenn das Internet und die Gedanken daran sonst zu übermächtig werden - Arzt aufsuchen - obwohl ich da mehr Untersuchungen als Hilfe annehme. Aber selbst das ist ja für manche schon hilfreich...

...zur Antwort
 Ich habe 2 SS gemacht und beide waren negativ.

O.k. wenn die Periode nicht bald eintritt, gehst Du nochmal zum FA dann weißt Du bescheid. Erzähl denen an der Telefon um was es geht dann bekommst Du schneller einen Termin ....

...zur Antwort

Allergie ?

Zur Vorbeugung, falls es doch "nur" eine Erkältung sein sollte, Angocin aus der Apotheke besorgen .

Ob es eine Allergie ist, kann nur der Allergologe oder ein Bluttest beim Hausarzt bestimmen .

...zur Antwort

Ganz einfach, Du hast Deine Augen vor zwei Jahren mit der Brille "verwöhnt" anstelle zu trainieren, haben deine Augen sich jetzt drauf eingestellt, und wollen nun noch mehr Unterstützung - also eine neue Brille .

Ja klar, jetzt auch noch ins Krankenhaus.....

Gute Besserung .

...zur Antwort

Du hast bestimmt nicht diese Maße dein BMI wäre dann 22.06 was total normal ist. Wenn Du eine Frau wärst wurde ich auf eine Schwangerschaft tippen .

Vielleicht muss sich das neue Gewicht auch erst mal im Körper verteilen mach mal ein wenig Sport ....

...zur Antwort

Ist eigentlich mal ein Test auf Candida Albicans gemacht worden ? Auch ein Test für HPV macht Sinn....

Mein Tipp versuche den Tee vom "Bettstroh unserer lieben Frau" und zwar "Klettkraut" /Labkraut (gibt es in der Natur gelb blühend und weiß). Den Tee nicht zu heiß trinken, das Kraut mit sprudelnd heißem Wasser übergießen und nur max 3 Min. ziehen lassen.

Dazu Angocin aus der Apotheke (ich würde erst mal 3 Stk. 3x tägl. empfehlen ein paar Tage lang)

Außerdem ist das Aloe Vera Gel von FLP (forever living products) für mich immer sehr hilfreich (Forever Gelly) wenn ich Probleme habe und einen Teelöffel davon langsam im Mund zergehen lasse .

Gute Besserung.

...zur Antwort

Du das kann Dir keiner "aus der Ferne" sagen. Also kann alles besonders wenn in deiner Familie Darmkrebs vorgekommen ist. Können genauso innere blutende Hämorriden sein. Ausgelöst durch Stress und falsche Ernährung, oder viel sitzen auf kalten Flächen .

Mit 30 Jahren halte ich das jedoch eher unwahrscheinlich. Bin jedoch kein Arzt. Wenn Du es definitiv wissen willst, musst Du zu einem Proktologen. Darmspiegelung, dann weißt Du es

Du kannst jedoch auch vernünftig sein und lediglich dein Leben umstellen. Dazu empfehle ich Dir das Buch "vier Blutgruppen vier Strategien für ein gesundes Leben" von Dr. Peter D'Adamo und Catherine Whitney da steht so manch interessantes drin das helfen kann.- Ja, auch wenn es von überall her und im Netz und von der DGE als "Quatsch" abgetan wird .

Meine Maßnahmen wären morgens eine halbe Zitrone in ein kleines Glas Wasser pressen und auf nüchternen Magen trinken, Morgens und abends einen Esslöffel Leinsaat (indischen Flohsamen) viel Wasser dazu trinken. Einen kleinen Teelöffel Schwedenbitter nach Maria Treben in ein kleines Glas lauwarmes Wasser geben und morgens und abends trinken von außen einen Wattebausch getränkt mit dem Schwedenbitter auf den Anus legen.

Dass Du zu einem Arzt gehen musst, sollte sich der Zustand binnen eine Woche vorübergehen sollte klar sein, aber musst eh auf einen Termin warten.....

...zur Antwort

Das kann sogar ziemlich praktisch der Fall sein -ich z.B. leide echt schlimm unter dieser Allergie besonders dieses Jahr da es so früh warm geworden ist alles blüht . Fühlt sich echt an wie ein ganz "normaler Schnupfen" Kopfweh, Husten, Heiserkeit und dazu juckende Nase niesen und laufende Nase ....

Geh doch mal zum Allergologen und mache inen Allergietest dann weißt Du es definitiv.

Ich nehme Zyrtec (Wirkstoff Certrizitin ) das hilft mir dann immer noch am besten ....

Gute Besserung.

...zur Antwort

Lasse Dich lieber mal auf Allergien testen ....

...zur Antwort

Spontan gedacht, vielleicht zuviel Möhren gegessen? ....Kein Witz

...zur Antwort

Der Tee vom "Klettkraut" oder "Klebkraut" (weiß oder gelb blühendes Labkraut) trinken aber nur 2-3 Min ziehen lassen mit sprudelnd kochendem Wasser angießen. Außerdem sollte Angocin gut tun - erkundige Dich einmal in der Apotheke .

Sollte all das nicht alles beseitigen, natürlich noch mal zum Arzt gehen ....

Gute Besserung.

...zur Antwort

Stelle Dich deutscher Verantwortung - für diesen Wahnsinn! - es sei denn, Du hast das Glück ein Ausländer zu sein, denn sonst hat irgendein Verwandter Vorfahre bei diesem schrecklichen Krieg mitgewirkt und hat sich und irgendwie auch Dich damit schuldig gemacht.

Übrigens ich glaube nicht, dass es anders möglich gewesen wäre .....

Nimm diese schreckliche Erfahrung dazu, um zu verhindern, dass deren Nachfolger dieser Wahnsinnigen nicht mehr Fuß fassen können, dafür müssen wir alle Verantwortung übernehmen .

...zur Antwort