Möchtest Du lieber weinen ?

...zur Antwort

Die dummen Kommentare deiner "Freundinnen" sollten Dir sowas von egal sein.

Alles nur purer Neid. Ich sage dazu Du hast über die Ferien eine Top frauliche schöne Figur bekommen - perfekt eigentlich viel zu "erwachsen" für 16.

...zur Antwort

Solche Fragen finde ich immer ulkig, wie bitteschön soll ich aus der Ferne bestimmen,beurteilen oder gar diagnostizieren, was Du da an deinem Geschlechtsteil hast .....

Meinen Kindern sag ich oft - "drück halt nicht" .

Einfachste Antwort - ab zum Hausarzt der Dich bei Bedarf weiter überweist .

...zur Antwort

Deine Muter hat recht . Ich sehe auch keine Borreliose.

...zur Antwort

Schimmel-Sporen befinden sich überall in der Luft, nur wenn Feuchtigkeit und Wärme auf diese trifft bekommt der Schimmel Nahrung und wächst zu dem bekannten Schimmel-Befall.aus.

Da sich dein feuchter Fleck neben der Heizung befindet, könnte das auf ein defektes Heizungsrohr hinweisen, und das wäre dann Vermietersache .

Ansonsten muss immer gelüftet werden das normale viertelstündliche Fenster aufreißen hilft da eher wenig - bis nix .Fensterrahmen Lüfter in den Fensterrahmen - wie hier sollten helfen .....https://www.baulinks.de/webplugin/2011/1330.php4

...zur Antwort

Lese erst jetzt deine Frage - für die Zukunft:

Betaisodona Salbe (enthält Jod) aus der Apotheke besorgen, Pflaster drauf und über Nacht darauf lassen. Auch gut sind frische Spitzwegerich blätter, aber dazu sollte man sich doch schon auskennen .....

...zur Antwort

Gi gong oder Tai Chi - auch ein Hund hält in Bewegung .

...zur Antwort

Lese deine Frage leider erst jetzt .

Sagt nicht schon das Sprichwort "mir bricht vor Angst der Schweiß aus" ?

Schwitzen ist auch die Reaktion des Körpers auf Wärme, damit er abkühlt und nicht überhitzt.

Typische Zeichen eines Herzinfarkts sind ziehende Schmerzen in Brust und Arm panische Todesangst, Atemnot ... Außerdem gibt es doch bei uns einen ärztlichen Notdienst, den man telefonisch befragen kann .

Man kann aber auch durchaus in die Apotheke gehen und sich beraten lassen spontan fallen mir da auch Korodin-tropfen zur Stabilisierung des Kreislaufs ein . Alles was Du schreibst klingt nach Kreislaufbeschwerden Blässe, Übelkeit, Schwitzen (auch nicht schön ...) und die sind doch bei den Temperaturen eigentlich kein Wunder.

Viel Flüssigkeit und ein kaltes Arm/Ellenbogen-bad im Waschbecken sollten etwas Erleichterung verschaffen.

Gute Besserung

...zur Antwort

Wenn eine Allergie ausgeschlossen ist (z.B. gegen Milben-kot, da Du ja "nachts" schreibst) .Angocin aus der Apotheke besorgen und morgens eine halbe Zitrone in ein kleines Glas Wasser schütten und auf nüchternen Magen trinken .

...zur Antwort

Nein "Normalgewicht" sicher nicht - obwohl viele versuchen mit besonderen "Jugendlisten" sich alles schön und bedenkenlos zu rechnen .....

Normalerweise BMI 17,96 ist knapp schon Untergewicht. Wenn Du noch mehr abnehmen willst, hast Du definitiv ein Problem und solltest dir psychologische Hilfe suchen.

Außerdem sich allgemein in dem Alter schon mit dem Körpergewicht zu beschäftigen ist echt nicht gut ....

...zur Antwort

Du wirst ihm nachfolgen, wenn Du nicht ganz schnell dein Verhalten änderst ....

Ich weiß leider nicht wie man nach so einer Erfahrung wieder anfängt - zu leben - leben zu wollen.

Vielleicht nimmst Du Dir das Getränk was Dir früher geschmeckt hat und fängst mit einem Schluck an .Ist dein Verlobter das einzige, was Dir im Leben gefallen, was Dich am Leben gehalten hat ?

Such Dir einen neuen Sinn im Leben schau Dich um vielleicht ist da jemand - so paradox es klingt - der deine Hilfe braucht. Hilf ihm dann wird Dir geholfen......

...zur Antwort

Spontan würde mir einfallen MSM organischer Schwefel :

https://www.vitaminexpress.org/de/msm

informiere Dich ...

Außerdem Gelenkkapseln von Aldi (also es gibt sie hier im Aldi Süd)

...zur Antwort

Ständiger Druck auf der Harnröhre/ Blase. Was tun?

Zu mir ich bin 21 Jahre alt männlich und habe einen ständigen druck auf der Harnröhre, das fühlt sich an als wäre nicht alles aus dem "Pernis" / aus der Harnröhre heraus gelaufen beim Pinkeln. Es wurde schon eine Blasenspieglung/Blasendruckmessung/Harndruckmessung durchgeführt sowie eine Spermaprobe und Urinprobe untersucht. Man hat ein großes Blutbild analysiert, alles Ergebnislos...

Bei der Blasendruckmessung kam nur heraus, dass es wohl mit dem Stuhlgang Zusammenhängt (3-5 mal am Tag kleinere Mengen großes Geschäft)

Bein pinkeln ist es auch so, dass ich nur stoßweiße pinkeln kann sprich am Anfang kommt mit nicht allzustarkem Strahl Urin, dann stoppt der strahl und es fühlt sich komisch an, als würde meine Blase das Urin zurück saugen/oder sich die Blase mehrmals kurz hintereinander zusammen ziehen ... Dann muss ich mich konzentrieren und drücken um mich wieder soweit zu entspannen dass einige tropfen heraus kommen bzw. nur ein kleiner kurzer aber relativ starker Strahl.

Auf öffentlichen Toiletten fällt es mir noch schwerer mich zu erleichtern da ist das oben genannten deutlich anstrengender...

Ich musste schon immer vielleicht einmal öfter aufs Klo als andere aber seit ca nem Jahr ist das schlimmer geworden bis zum jetzt erreichten Grade. Vorher konnte ich mich richtig entspannen jetzt habe ich Angst wenn ich mich zu sehr entspanne oder bewege Urin ausläuft...Es ist jetzt auch seit kurzer Zeit erst so, dass ich nicht mehr richtig Geschlechtsverkehr haben kann, da die Orgasmen extrem kurz geworden sind und ich währenddessen das Gefühl des "kommens" nicht mehr von dem Gefühl "gleich läuft Urin aus" unterscheiden kann/eventuell würde ich es auch so beschreiben, dass sich das Gefühl des kommens und der Erregtheit mit dem gleich zu pinkeln abwechselt und das was rauskommt aus sperma und Urin zusammensetzt, so sieht es zumindest aus...Ich habe auch täglich einfach nur Angst, dass ich mir in die Hosen pinkel...

Jetzt vielleicht noch ein paar zusätzliche Infos.

Momentan nehme ich 1/3 einer spasmex 45g Tablette ein, was aber nicht wirklich hilfreich ist wie mir scheint . Mir wurde auch movicol verschrieben (gegen Verstopfung was ich aber eigentlich nicht habe) anscheinend sei ein verkrampfter Darm in enger Verbindung mit einer verrücktspielenden Blase.

Woran ich gerade auch noch dachte ist, dass ich mir letzten Winter immer Wärmflaschen gemacht hab und eigentlich ständig auf meinem Bauch liegen hatte. Diese waren so heiß, dass mein Bauch sogar jetzt noch braun/rote Flecken hat.

Bein Neurologen war ich auch schon dort wurde eine Untersuchung gemacht die man bei blasenbschwerden wohl so Standardmäßig durchführen würde aber da kam auch nichts bei raus...

Vielen Dank,

...zur Frage

Ich meine Du hast ja schon Dich entschieden.....

Dennoch möchte ich (euch) meinen Hinweis geben, auch wenn "Keime" nicht nachweisbar sind würde ich es mal mit Angocin versuchen - einem natürlichen Antibiotikum aus der Apotheke. Da sind z.B. Auszüge von Kresse und Meerrettich und Senföle enthalten .

Das gute ist das es ohne Rezept in der Apotheke erhaltbar ist .

...zur Antwort

Hallo,

ich kann Dir nicht sagen, ob man das zusammen nehmen kann. Da es aber wohl keine Hormone enthält und "frei" verkäuflich ist (?) sehe ich eigentlich kein Problem mit Lasea (Wechselwirkungen) da ist ja eigentlich eh nur Lavendel enthalten. Kann man übrigens auch ohne Probleme selber pflücken und Tee draus kochen ..

Ich habe damals meiner Frau Rotklee selbst gepflückt und dann als Tee aufgegossen. frisch sollen die Blüten nach dem übergießen mit heißem Wasser nur 30 Sekunden ziehen. Sind die Blüten trocken 2-max 3 Min ziehen lassen (gilt übrigens genauso für Lavendel).

Außerdem hat meiner Frau von Natura Vitalis Woman Nr. 1 gut geholfen .

Wechseljahre sind keine Krankheit - nur unangenehm halt.....

...zur Antwort

Ich weiß, dass mit dem Pfeifferschen Drüsenfieber nicht zu scherzen ist .

So wie ich es kenne, kann man sich auch einfach über Tröpfchen Infektion anstecken (z.B. feuchte Aussprache). Eine erneute Infektion ist zwar möglich, aber eher unwahrscheinlich, da dein Körper durch die Erstinfektion "geimpft" wurde.

Da ich kein Virologe und vor allem kein Arzt bin weiß ich das alles nur aus eigener Erfahrung und "Hörensagen" aus alter Zeit, als ich selbst diese Infektion ganz schön heftig hatte.

Küssen würde ich ihn vielleicht jetzt erst mal nicht.... vermutlich ist das jetzt nicht besonders hilfreich .....Ansteckung: Wie wird EBV übertragen? Bleibt man ansteckend?

Die Ansteckung mit dem Epstein-Barr Virus erfolgt in erster Linie oral, das heißt durch Speichelkontakt, wie es zum Beispiel beim intensiveren Küssen der Fall ist. Aber auch, wer aus demselben Glas wie ein Infizierter trinkt oder die gleiche Gabel benutzt, kann sich anstecken. Darüber hinaus deuten Untersuchungen daraufhin, dass das Virus auch durch andere Körperflüssigkeiten übertragen wird, zum Beispiel beim Geschlechtsverkehr.

Menschen können sich bei anderen anstecken, die sich mit dem Virus zwar infiziert haben, bei denen das Pfeiffersche Drüsenfieber aber noch nicht ausgebrochen ist – also während der Inkubationszeit. Aber auch nach Abklingen der Krankheit können sich die Viren noch über Monate in höherer Konzentration im Speichel befinden.

...zur Antwort

......oder das Alter ? Oder, oder, oder - wenn es nicht weg geht besser einen Facharzt aufsuchen.

Mein Tipp, den Tee vom Kleinblütigen Weidenröschen tut mir gut bei sämtlichen Blasenbeschwerden und für die Prostata wohl gut geeignet (nach Maria Treben)

...zur Antwort

Du weißt schon das Du mit Schmerzmitteln wie von Dir beschrieben dir innere Organe schädigen kannst ...Von Magengeschwür bis Leber/Nierenschaden - alles dabei .... außerdem über Antibiotika brauch ich Dir wohl auch nix schreiben ......

Du könntest Angocin aus der Apotheke besorgen, morgens eine Zitrone in ein kleines Glas Wasser pressen und nüchtern trinken .Stichwort Aloe Vera, Noni...

Dann empfehle ich Dir dich mit deinem Immunsystem allgemein zu beschäftigen raus an die frische Luft. Bei Sonne auch ruhig mal eine viertel Stunde sonnen .

Bewegung, Bewegung, Bewegung

Buchtipp vier Blutgruppen vier Strategien für ein gesundes Leben von Dr. Peter D'Adamo und Catherine Whitney .

Ach ja, über diesen Satz kannst Du auch mal gooogeln "Ein energetisch starker Körper wird selten krank"

Fange an dich mit Dir selbst und deiner Gesundheit zu beschäftigen, dann wird bald vieles besser.

Gute Besserung

...zur Antwort

Betaisodona Salbe (Jodsalbe) aus der Apotheke (gibt es auch heute im Notdienst) besorgen, oder besser so bald wie möglich einen Arzt aufsuchen. Mit Brandwunden ist nicht zu spaßen .Falls vorhanden Aloe Vera Gel aufbringen wäre auch nicht schlecht sie ist als Brand - pflanze bekannt ....

...zur Antwort