Mir ist vor 2-3 Wochen aufgefallen, das ich an der Zungenseite (Rand) und vorne rot-weiße kristalle habe. Meinem Arzt ist nie was aufgefallen. Ist das normal?

...komplette Frage anzeigen Bild von der zunge 1 - (Mund, Zunge) Bild von der zunge 2 - (Mund, Zunge)

3 Antworten

Ist hier etwas dabei ?

Die wichtigsten Zungen-Veränderungen und was sie bedeuten können

Zu Ihrem Zungen-Selbsttest brauchen Sie nur einen Spiegel – und Sie sollten wissen, was die Veränderungen bedeuten können. Hier sind die wichtigsten Symptome und Warnzeichen der Zunge und ihre Deutungen. Achten Sie jedoch bitte darauf: Sie geben nur Hinweise und ersetzen nicht die ärztliche Untersuchung.

Weißer Belag: meist bei einem Erkältungsinfekt. Daneben kann weißer Belag auf eine Magen-Darm-Erkrankung hinweisen, etwa Gastritis. Weißer Belag am Zungengrund, dem hinteren Teil der Zunge, gilt als typisches Anzeichen für Scharlach.

Weiße Flecken: Sie können auf der Zunge und dem gesamten Mundraum erscheinen, lassen sich einfach wegwischen. Darunter erscheint eine rote Stelle. Es handelt es vermutlich um eine Pilzerkrankung, den Soor, hervorgerufen durch den Hefepilz Candida albicans.

Himbeerzunge mit starker Rötung, die Papillen stehen etwas ab: ein typisches Zeichen für Scharlach. Es entsteht, nachdem sich der weiße Belag von der Zunge gelöst hat. Daneben kann beim Kawasaki-Syndrom diese Rötung entstehen.

Stark rote, glatte und glänzende Zunge: Die so genannte Lackzunge tritt bei schweren Lebererkrankungen auf, etwa einer Leberzirrhose.

Falten im vorderen Bereich der Zunge: Es handelt sich vermutlich um eine Faltenzunge. Das ist eine harmlose anatomische Variante. Wichtig ist hier jedoch sorgfältige Zungenreinigung, damit sich in den Falten nicht zu viele Bakterien ansiedeln.

Gelber Belag: Hinweis auf Leber- und Gallenerkrankung.

Brauner Belag: Anzeichen für Nierenschwäche.

Grau-weißer Belag in der Zungenmitte, am Rand rote Flecken: Es könnte sich um eine Begleiterscheinung des Typhus handeln.

Weißlich-grauer Belag, riecht süßlich bis faulig: typisches Anzeichen für Diphtherie.

Schwarzer Belag und lange Papillen: Dabei handelt es sich um die Schwarze Haarzunge (Lingua pilosa nigra). Ein harmloses Phänomen, das meist Männer betrifft.

Graue Zunge: Diese Färbung ist typisch für schweren Eisenmangel.

Mehr über Anzeichen und Symptome:

Symptome

Kleine weiß-gelbliche und schmerzende Stellen mit rotem Rand: Vermutlich handelt es sich um Aphten, also harmlose Schleimhautverletzungen. Sie heilen meist nach ein bis zwei Wochen wieder ab, können jedoch wieder auftreten. Es gibt einer Veranlagung dazu. Allerdings kann es sich um einen Tumor handeln. Ein Arzt sollte das kontrollieren.

Rote oder blutende Stellen, kleine Geschwüre: Bitte ebenfalls vom Arzt abklären lassen, es könnte sich um Mundkrebs (Zungenkrebs) handeln.

Dunkelrote Knötchen und Blasen mit weißen Rändern: Es könnte sich um sogenannte Plaques muqueuses handeln, die bei Syphilis im zweiten Stadium auftreten.

Längsfurchen: ebenfalls typisch bei Syphilis.

Zungenränder sind stark gerötet: Hinweis auf Leberschaden

Flecken und Linien auf der Zunge, weißlich bis rot: vermutlich eine Landkartenzunge (Lingua geographica), eine harmlose Erscheinung, für die es wahrscheinlich eine genetische Veranlagung gibt. Die Flecken ähneln einer Landkarte und verändern sich immer wieder.

Furchen und Risse: Je nach Form und Ausprägung deuten diese Veränderungen auf verschiedene Darmprobleme hin, etwa im Zwölffingerdarm.

Zunge brennt: Hinweis auf Vitaminmangel, vor allem Vitamin B12. Außerdem typisch für Diabetes.

Zunge geschwollen: Ursache könnte eine Allergie sein.

http://www.lifeline.de/diagnose/zungendiagnose-symptome-und-warnzeichen-im-mund-id143159.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Erkrankungen im Mund ist der Zahnarzt zuständig. Allgemeinarzt oder HNO kennen sich damit nicht so gut aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was ist nun die Frage, mit nur einer Überschrift können wir hier nichts anfangen, auch wenn du Bilder anhängst,

unter  Details hinzufügen kannst du ausführlich deine Frage stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
julixxx 09.09.2016, 14:36

da steht doch die frage ob das normal ist oder ob sich wer damit auskennt

0
Mahut 13.09.2016, 10:37
@julixxx

Eine Überschrift ist keine Frage, sondern den Usern die dir Antworten sollen, sehr unhöflich gegenüber.

0

Was möchtest Du wissen?