Das musst du entscheiden. Ich würde die Unterlagen (Befundbericht, Röntgenbilder) vom letzten Unfall mitnehmen und in ein Krankenhaus in die Notaufnahme gehen.

...zur Antwort

Psychiater sind Ärzte mit Facharztausbildung. Alle Ärzte sind dem Eid des Hippokrates verpflichtet. Darin steht sinngemäß, dass kein Arzt Beihilfe zum Selbstmord leisten darf. Im Umkehrschluss heißt das, dass der Arzt dein Leben retten muss, wenn es für ihn möglich ist. Ob dir das gefällt oder nicht.

...zur Antwort

Ich hatte Drehschwindel. Mit Anfangv30. Ursache war das Gleichgewichtsorgan im Innenohr. Dauerte ein paar Wochen, ging aber von alleine wieder weg. Andere Ärzte meinten, durchblutungsfördernde Infusionen hätten den Zustand verbessern können. Ist wie bei Tinnitus: 2 Ärzte, 5 Meinungen.

...zur Antwort

Nein, das ist nicht normal. Das Pochen könnte auf eine Entzündung hindeuten, ist aber ohne weitere Untersuchung nicht zu sagen. Ruf morgen in der Praxis an.

...zur Antwort

Da wäre ich am Wochenende beim Notdienst gewesen. Hat der Zahnarzt nach der Extraktion den Nasenblasversuch (Google) gemacht? Es besteht die Möglichkeit einer Eröffnung und damit Infektion der Kieferhöhle.

Ein Bluterguss entsteht durch Verletzungen von kleinen Blutgefäßen unter der Haut. Passiert logischerweise beim Zahnziehen.

Wende dich umgehend an deinen Zahnarzt.

...zur Antwort

Wenn es keine Pilzinfektion ist, dann vielleicht eine bakterielle Infektion (bakterielle Vaginose).

...zur Antwort

Eine Aphthe ist eine Entzündung, da ist eine Schwellung normal. Wenn du Bedenken hast, geh zu deinem Zahnarzt.

...zur Antwort

Das beantwortet nicht meine Frage. Ist der Knubbel etwa da, wo die Backenzähne vom Oberkiefer sind? Da ist eine grosse Speicheldrüse, die kann verstopft / geschwollen / entzündet sein. Ist der Knubbel da, wo die Wurzelspitzen von den Zähnen sind, und hast du schon Füllungen / Wurzelfüllungen, kann es eine Eiterbeule sein. Das ist so das häufigste. Gibt aber noch mehr Ursachen. Einfach Zahnarzt fragen.

...zur Antwort

Vielleicht ja, vielleicht nein. Weisser Haurkrebs kann sehr unterschiedlich aussehen.

Wie alt bist du? Welcher Körperteil ist das? Warst du damit viel in der Sonne, hattest du Sonnenbrand an der Stelle? Wie lange hast du das schon? Ist es plötzlich aufgetreten, ohne dass du dich verletzt oder gekratzt hast?

Mach einen Termin beim Hautarzt, bestehe auf einer Gewebeprobe und einer Untersuchung im Labor. Nur so bekommst du eine sichere Diagnose.

...zur Antwort

Das sieht genau so aus wie auf den Bildern, wenn du bei Google -> nagelpilz eingibst. Wobei er bei dir schon fortgeschritten ist.

Lacke und Cremes gegen Nagelpilz sind in der Apotheke frei verkäuflich, die Bahandlung kann bis zu einem Jahr dauern. Tabletten sind verschreibungspflichtig.

...zur Antwort

Fange etwas Urin in einem Glas auf.

Gesunder Urin ist hellgelb, klar und riecht nicht streng.

Ist dein Urin dunkler, trüb, schwimmem Schlieren darin und riecht streng, hast du eine Harnwegsinfektion.

In dem Fall gehe bitte spätestens Montag zu Hausarzt, auch wenn du keine Beschwerden hast. Bei einer Harnwegsinfektion besteht immer die Gefahr, dass die Bakterien in die Blase und noch weiter bis zu den Nieren aufsteigen. Dann hast du ein Problem.

Eine Harnwegsinfektion muss sich nicht in brennen beim Wasserlassen und häufigem Harndruck äussern. Bei mir (w) war es schon zweimal ein Zufallsbefund. Deswegen solltest du, auch wenn das Brennen verschwindet, zu deinem Hausarzt gehen.

Keine Panik, er wird dich nur mit einem Becher zur Toilette schicken, und einen Teststreifen in den Urin halte.

...zur Antwort

Nein. Wennn du mit den Backenzähnen - so wie beim Kauen - aufeinander beißt, wackelt nichts. Das gilt auch für die Schneidezähne beim Abbeißen.

Die Wurzeln der Zähne sind etwa dopppelt so lang wie die Zahnkrone. Die Wurzeln sind mit Fasern im Zahnfach befestigt. Bevor ein Zahn sichtbar und spürbar wackelt, muss etwa ein Drittel der Wurzel durch Zahnfleischrückgang und Knochenabbau freiliegen.

Milchzähne sind davon ausgenommen. Die Wackeln, weil der bleibende Zahn gegen die Wurzeln des Milchzahns drückt, die dadurch abgebaut werden.

...zur Antwort

Ich gatte schon 2 Bandscheibenprotrusionen, ohne Schmerzen an der Wirbelsäule. Das erste Mal hatte ich Schmerzen neben dem Schienbein u d konnte nicht mehr auftrete. Das zweite Mal Schmerzen im Oberschenkel beim Sitzen. Wurde beides Mal operiert, sofort nach der OP schmerzfrei.

...zur Antwort