Nase von innen geschnitten, Wunde will nicht heilen

Hallo liebe Leute. Vor knapp 3 Wochen habe ich mich rasiert und da ich gerade nicht über einen Nasenhaar-Trimmer verfüge bin ich mit dem normalen Hand Rasierer einfach mal so in meiner Nase kundschaften gegangen.

Nun das hört sich auf den ersten Eindruck wahrscheinlich nicht sehr intelligent an aber meine Nasenhaare sind jetzt wo ich 22einhalb bin scheinbar über die Jahre so lang gewachsen das sie von der einen Nasen-Innenwand-Seite die andere Wand der Nasenseite berühren und umgekehrt. :D Jedenfalls kitzelte das ständig, und sollte deshalb weg.

Jetzt habe ich mir dabei aber von INNEN (auf der Seite wo der Knochen ist) Fleisch der Nasenwand weg geschnitten, und es will einfach nicht heilen. Es ist weder am bluten, noch bildet sich eine Kruste, es ist einfach offen und tut halt auch ein bisschen weh, mehr aber nicht.

Seit drei Wochen sieht es noch so aus wie ganz am Anfang, eine offene Wunde im Fleisch innerhalb der Nase. Nicht sehr groß, aber bei anheben der Nase schon sichtbar.

Wie soll mir ein Arzt jetzt dabei helfen können? Zu nähen gibs da nun wirklich nichts, und kleben auch nicht. Habe so etwas räselhaftes noch nie erlebt? .. Eine Offene Wunde die einfach nicht heilen will. Das lustige ist, es entzündet sich auch nicht oder so, schließlich ist die Nase ein Filterorgan, die Wunde scheints nicht zu stören... Jetzt nervt nur das weh tun zwischendurch leider mehr als das kitzeln! haha.

Bin dankbar für jeden Rat. :-)

Nase, Wunde, Nasenschleimhaut, Schnittwunde, Wundheilung
3 Antworten
Linke Brust ist Igrendwas ,es fühlt sich komisch an

Hallo, ich bin Neu hier und versuche mein Problem genau zu beschreiben. Es fühlt sich einfach komisch an. Ich hab vor paar Tagen an Carbon (Kohlefaser) rum gespielt. Das heisst, ich hab in mein Büro ein kleines Teil ca. 8 cm lang rum gesägt mit Boxer short und keine Socken ,und bishen auch gefeilt. Nun hab ich später erfahren das es giftig ist wie Asbest, also der staub und das es keinen fall auf körper kommen sollte. Ich hab sofort nartürlich alles mit wasser gewaschen den dreckt entsorgt den raum richtig entlüftet und mich mehrmals gewaschen. Nun hatte ich zwei tage lang Nasenbluten mit bishen schleim also nicht viel wenig . Naja das hat aufgehört und nun Fühle ich auf meiner Linken Brust innerlich was. Ich weiss nicht was es nicht . Es fühlt sich so an als wäre was drinne aber habe keine schmerzen nur das fühlen macht mich verrückt. Es fühlt sich an als wäre was drinne in der grösse von zuckerwürfel. und dann wenn ich mich hinlege fühlt es sich an als wäre minze drinne ,also so komisches brennen ,kein schmerzhaftes.

Kennt ihr das wenn eure Hand einschläft und dann wieder blut rein läuft dieses komisches gefühl das brennen in den adern.

Genau so fühlt es sich . Und ich bin ein Panik attack Mensch , der aber sehr selten solche Attacks hat. Nun habe ich bishen Angst was das sein konnte ,irgendwas Lebensbedrohliches? Oder keine Ahnung was . Ich will wirklich von Fach Leute beraten werden. Meine Angst ist die , Ob meine Lungen schaden genommen haben ,wunden innerlich haben von den Carbon Staub(es soll wie Asbest sein) Stimmt das ?

Bitte Antwortet mir schnell den ich bin echt ratlos und das gibt mir einfach keine Ruhe. ob ich der einzige bin damit?

ich bedanke mich jetzt schonmal für eure Mühe

zum mein Alter ich bin 27 Jahren und ein Mann

Entzündung, Brust, Lungenkrebs, Wunde
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Wunde