Schnittwunde Fußsohle

2 Antworten

Ich bin mal im Urlaub in der Ostsee in einen Scherben getreten und vor allem nachts brannte es wie Feuer. Da habe ich Panthenolspray aus der Apotheke draufgesprüht und es ging auszuhalten. Der Arzt sagte zwar, ich sollte das nicht machen, aber er hat mir nichts gegeben und so habe ich das immer wieder gemacht, wenn ich die Schmerzen nicht ausgehalten habe. Innerhalb einer Woche war die Wunde zu und ist giut verheilt. Ich würde wegen dem Bluterguss auch noch Umschläge mit Schwedenkräutern oder Essigwasser 1:1 machen. In die Wunde oder darum kann man auch Teebaumöl auftragen, damit heilt auch alles gut.

Hallo, ich bin vor 1,5 Jahren in einen Nagel gestiegen, und habe leider heute noch Probleme damit. Bei mir wurde die Fußsohle 10 Wochen nach dem "Unfall" chir. gesäubert, und mit 4 Stichen genäht. Habe schon sämtliche Salben, etc. ausprobiert. Aber leider immer noch stechende Schmerzen beim auftreten. Auch Einlagen brachten keine große Minderung. Bin aber immer noch am ausprobieren und "suchen", damit ich endlich wieder schmerzfrei laufen kann.

Was möchtest Du wissen?