Nagel in Fuß getreten, wofür soll das Antibiotika gut sein?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wogegen helfen Antibiotika genau?

Antibiotika wirken ausschließlich gegen Bakterien – nicht gegen Viren, die meist Auslöser von Erkältungskrankheiten wie Schnupfen sind. Auch bei Pilzinfektionen (zum Beispiel Fußpilz) haben Antibiotika keine Wirkung. Im ursprünglichen Sinn sind Antibiotika Stoffwechselprodukte von Pilzen oder Bakterien, die schon in geringer Menge das Wachstum von anderen Bakterien hemmen (bakteriostatische Wirkung) oder diese abtöten (bakterizide Wirkung). Antibiotika können Bakterien an unterschiedlichen Stellen angreifen. Beispielsweise hemmen sie die Bildung der Zellwand, die die Bakterien normalerweise schützt. Die Bakterienzelle platzt.

also fazit: damit es nicht zur entzündung (eventuell blutvergiftng kommt).was das jetzt mit tetanus zutun hat weiß ich nicht?..

ich persönlich nehme bei solchen verletztungen nichts,außer salbe,allerdings wird dein arzt schon wissen warum er es dir verschreibt,er muss es ja auch einschätzen können.mehr kann ich dazu nicht sagen weil ich/wir nicht wissen wie schlimm die wunde/situation ist.halte dich besser an den rat des arztes.

lg

Als Prophylaxe gegen eine Spesis

Verband klebt an Wunde fest

Liebe Com,

diese Frage bezieht sich auf meine Frage von gestern.

Großpferd, ca 600-700kg, mit Eisen, ist mir auf den Fuß getreten. Nagel ab, großer Zeh, linker Fuß. Heute war ich zum Verbandwechsel. Gestern machte der Arzt direkt auf die Wunde Urgotul, dann Kompressen, und Schaumverband. Beim Wechsel klebten die Kompressen an der Wunde fest. Einweichen mit steriler Kochsalzlösung brachte nichts. Also musste der Arzt die Kompresse kurz und sehr schmerzhaft abziehen. Es blutete also erneut wie ein Schwe*n !!! Frischer Verband war gemacht, innerhalb weniger Sekunden komplett durchgeblutet.

Ich musste 2 Std in der Arztpraxis bleiben, da mir der Arzt einen Druckverband machte, damit die Blutung aufhört.

Morgen soll ich nochmals zum Wechsel kommen.

Der Wundmanager war dort und ich bekam wieder Urgo drauf, allerdings irgendwie ein anderes. Es ist viel dicker, es wird zu Gel, versorgt die Wunde und stoppt die Blutung - und soll nicht kleben!!

Ich habe sehr große Angst vor Morgen, dass es wieder klebt. Hat jemand Erfahrung damit? Meine Nerven sind ziemlich strapaziert wegen dem Ganzen. Nicht nur, dass es dann wieder so sehr blutet, es sind auch höllische Schmerzen.

Es muss doch mal Ruhe reinkommen.... :'(

Meint ihr es klebt wieder? Ich habe furchtbar Angst, dass es klebt.

...zur Frage

Tetanus-Impfung

Mein Sohn (28) ist in einen großen rostigen Nagel getreten. Im Impfpass ist nur die Impfung, die nach dem ersten Lebensjahr erfolgt, eingetragen. Ich weiss aber, dass er mit 16 zur Mumps-Impfung war. Wird da automatisch auch gegen Tetanus geimpft (wahrscheinlich nicht ??) Da heute kein Arzt mehr anzutreffen ist, ist es schlimm, wenn man erst morgen zum Arzt geht und sich impfen lässt?

...zur Frage

Dorn im Fuß

Hallo liebe Cumminity, ich habe bin heute im Garten in einen Dorn getreten, und habe es nicht bemerkt. Kann da was passieren? Ich habe einen Impfschutz gegen Hepatitis und Tetanus, und wollte nicht gleich zum Arzt rennen

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?