Schwarzdorn entfernt, Wunde brennt immer noch.

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schwarzdornstacheln sind nicht giftig, aber sie können schmerzhafte, entzündliche Wunden hervorrufen. Von mir ein Bekannter hatte auch mal einen Stachel entfernt. Allerdings hat dann seine Wunde am dritten Tag zum Eitern angefangen und er ist zum Arzt gegangen.

Die Ursache war, dass noch ein winzig kleines Teil vom Stachel im Finger war,das wurde ihm dann vom Arzt entfernt. Also, wenn die Wunde am dritten Tag unverändert ist, würde ich den Arzt aufsuchen, dann ist der Dorn nicht ganz raus.

Du solltest erstmal feststellen, ob alles vom Stachel entfernt ist. Drücke vorsichtig drauf und du merkst es an der Art des Schmerzes. Wenn nichts mehr drin ist, dann mache Teebaumöl darauf, das desinfiziert und nimmt das Brennen. Dann kannst du auch Salben auftragen. Sehr gut ist auch Panthenolspray oder das dickfleischige Blatt einer Aloe Vera. Einfach ein Blatt abschneiden und den Belag abziehen, mit der Gelseite auf die Wunde legen und dann ein Binde drüber machen.

Was möchtest Du wissen?