Total überlastete Füße durch Barfußlaufen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Krischnak,

wir sind es nicht mehr gewohnt - um in Wald und Flur Barfuß laufen zu können braucht man schon ein wenig Hornhaut auf den Füßen. Man sollte also schon klein anfangen und nicht gleich in die Vollen gehen.

Wenn man sich sicher sein kann das im Freibad auf der Wiese keine gefährlichen Dinge wie Glas udgl. liegt sollte man da anfangen. Man kann nach der Reinigung der Füße sich eine Schüssel kaltes Wasser hinstellen und versuchen das Ganze etwas zu beruhigen und zum Schluss gut ein zucremen.

VG Stephan

bethmannchen 09.07.2013, 21:55

Wir bilden beim Barfußlaufen nicht mehr Hornhaut als sonst auch. Anders als beim laufen in Schuhwerk gibt es keine Reibung an Material, so dass an Fersenrand und unter den Zehenballen viel weniger gebildet wird, als würde man in Schuhen laufen. Das natürliche Abrollen wird durch nichts eingeengt, Blasen können sich dadurch nicht erst bilden.

Lang, lang ist's her, da gab es einen Bericht über eine Frau in Süddeutschland, die seit mehr als zwanzig Jahren ausschließlich barfuß lief, ganz gleich wo. Sie hatte nicht mehr oder weniger Hornhaut unter den Fußsohlen, als andere Menschen auch.

Wenn ich an meine Kindheit zurückdenke, als wir die ganzen Sommerferien praktisch nur barfuß unterwegs waren, da hatte ich auch nicht mehr Hornhaut an den Füßen als sonst. Den ersten Tag war es noch etwas komisch, jedes Steinchen piekte, aber am nächsten Tag hatten sich die Fußsohlen daran gewöhnt.

1

Die Blasen, die du nun hast, werden durch Disteln, Brennesseln oder so etwas hervorgerufen worden sein. Die Spitzen von Diesteldornen und Brennhaare von Brennesseln bleiben in der Haut stecken und wirken noch lange nach. Vielleicht bist du auch irgendwo längs gegangen, wo gerade chemischer Dünger oder Pestizide ausgebracht wurden. Das kann die Haut auch heftig reizen.

Mit hirschtalg eincremen ist ein naturprodukt und fettet ziemlich (also vorsicht beim barfußlaufen) dann müssten deine Füße bald wieder heile sein Gruß

Was möchtest Du wissen?