Vaginalbrennen. Kein Pilz oder Blasenenzündung, aber was dann?

2 Antworten

Mach mal Sitzbäder mit Eichenrinde (Apotheke), kannst auch einige Tropfen Teebaumöl zusetzen. Die Scheide immer mit Öl, ganz normales Öl ausreiben. Auch hier kannst du eine Flasche Öl mit ein paar Tropfen Teebaumöl versetzen. Immer nach dem Austreten die Scheide mit kaltem Wasser auswischen. Dazu einfach Toilettenpapier nass machen und mit trockenem nachwischen und dann einölen. Mir hat auch immer Penatencreme gut geholfen, obwohl sie etwas austrocknet, aber man kann das ja mit dem Öl wieder ausgleichen.

Das probiere ich mal, vielen Dank 😊

0

Auf jeden Fall eine zweite Meinung einholen.

Ok mache ich :-) ich wurde nur schonmal so angemeckert von der Frau am Empfang, warum ich denn den frauenarzt wechseln würde und dass da die Krankenkasse ärger machen kann 😬

0

Was möchtest Du wissen?