Heilen Wunden im Intimbereich schlechter?

3 Antworten

Rasierklingen haben im Intimbereich überhaupt nichts zu suchen. Du solltest die Wunde gut desinfizieren mit Alkohol oder Teebaumöl. Schnittwunden heilen besser, wenn man sie einige Minuten abdrückt und mit einem Pflaster abklebt, denn sonst reißt es immer wieder durch Zug oder Reibung auf. Es gibt auch Sprühpflaster, frag mal in der Apotheke danach.

Das warme Klima ist leider ein ganz guter Herd für Bakterien. Du solltest jetzt besonders auf die Hygiene achten. ich würde aber aufpassen mit aggressiven Wunddesinfektionsmittel, da man hiermit oft Dinge schlimmer macht, als sie sind. Ich würde einen staken Kamillentee aus echten Blüten aufbrühen und die Wunde damit regelmäßig säubern. Oft hilft Mutter Natur mehr als irgendwelche Chemiekeulen!

Die Haut im Intimbereich ist viel empfindlicher als die übrige Haut. Ausserdem ist der Intimbereich auch besser durchblutet. Das RAsieren solltest du daher unterlassen. Es birgt schon ein gewisses Risiko, sich noch eine Infektion einzufangen. Es liegt auf der Hand, dass du dich beim RAsieren immer wieder verletzen könntest und irgendwann kommt es dann zu einer Infektion. Lass das Rasieren lieber bleiben.

Was möchtest Du wissen?