Beim Schorfabpulen hat meine OP-Wunde etwas geblutet und nässt jetzt immer noch. Soll ich wieder ein Pflaster draufkleben, oder Luft dran lassen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo 13cityboy!

Es sieht aus als ob die Naht etwas auseinander gegangen ist, das ist nicht schlimm. Aber wichtig ist das es wieder zusammengewachsen ist !!! Wenn es sich noch verschieben tut musst du baldmöglichst zum Arzt. Durch das abmachen des Schurfs wird es noch nässeln. Würde nur Luft dran lassen, auswaschen würde ich es nur von einer Schwester lassen ! Ruf doch einfach an, lieber einmal mehr zu Doktor gehen !

MfG gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
13cityboy 17.09.2012, 18:40

Hey Toelpel1714,

danke erstmal für deine Antwort. Also die Wunde ist nicht ganz aufgegangen, nur oberflächlich (ist jetzt kein Loch drin oder so). Wenn ich die Haut drumherum verschiebe bleibt die Naht zusammen. Übermorgen (Mittwoch) muss ich sowieso zum Kontrolltermin zum Orthopäden. Das wird reichen oder?

Vielen Dank :)

0
13cityboy 19.09.2012, 20:13
@13cityboy

War heute beim Arzt. Wunde ist nun fast geschlossen und neuer Schorf hat sich gebildet.

Danke für die Antwort. ;)

Gruß

0

Lass dir doch vom Arzt einen neuen Verband hinmachen. Der kann es auch gleich reinigen und den Fortschritt der Wundheilung begutachten. Es muss ja nicht sein, dass sich noch etwas entzündet, weil du zu Hause eventuell Schmutz in die Wunde bringst. Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich , dass das Gewebe um die Narbe sehr rot und entzündet, die Narbe ist außerdem sehr dick und wulstig, ich würde auch lieber zum Arzt gehen, bis dahin versorge die Wunde mit Octinisept (Wunddesinfektionsmittel aus der Apotheke, dass nicht brennt) und decke sie steril ab, mit einem Pflaster oder einer Mullkompresse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh lieber doch mal zum arzt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?