Stück vom Fingernagel abgerissen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mache Teebaumöl darauf, das nimmt etwas die Schmerzen und desinfiziert. Dann unbedingt ein Pflaster drum machen. Solange sich nichts entzündet oder eitert, brauchst du nicht zum Arzt. Wenn es ein Arbeitsunfall war, unbedingt zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo alverde. An sich ist das, was dir passiert ist, kein Grund den Arzt aufzusuchen. Du kannst, wenn dir wohler dabei ist und zur Vorbeugung, dass kein Schmutz reinkommt, ein Pflaster drauftun. Beobachte deine Verletzung aber bitte aufmerksam. Sollten die Schmerzen schlimmer werden, der Bereich sich stark röten oder gar anfangen zu eitern, musst du umgehend zum Arzt gehen, da es sich dann wahrscheinlich entzündet hat was bei Verletzungen an Hand oder Fuß recht oft vorkommt, da man ja an diesen mit ziemlich vielen Dingen täglich in Berührung kommt. Gute Besserung! Dicsi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unbedingt zum Arzt musst du nicht. Der kann da auch nichts machen, denn dein Nagel muss von alleine wieder nachwachsen. Solange es sich nichts entzündet oder du schlimmere Schmerzen bekommst, brauchst du nicht zum Arzt. Desinfiziere die Wunde und mache ein steriles Pflaster drum und dann schonst du den Finger für ein paar Tage.

Gute Besserung delfinii

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo alverde!

So lange es sich nicht entzündet, brauchst Du gar nichts zu machen. Das heilt wieder. Zum Schutz kannst Du ja ein Pflaster drauftun. Wenn du Aloe-vera-Gel im Haus hast, dann reibe den Finger vorsichtig damit ein. Das unterstützt die Heilung, brennt aber nur anfangs etwas.

Alles Gute wünscht walesca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?