Mein Freundin hat mich verletzt?

ich hatte acht Jahre Beziehung. Und sind wir beide getrennt. Nach zwei Monate Hat meine Freundin jemand kennen gelernt. Und den kannte ich auch von Sport Und die beide hatten Sex nach halbes Jahr haben wir uns noch mal getroffen und wollte meine Frau wieder das wir zusammenkommen wobei ich auch. Ich habe aber sie gefragt ob sie mit jemand anderen Sex hat. Sie meinte nein wir kommen wieder zusammen nach acht oder neun Monate komme ich im Gespräch mit dem Mann und der Mann meinte zu mir dass die beiden geschlafen haben und Sex hatten. Ich fragte meine Frau sie lehnt das ab bis ich gesagt habe dass ich mit dem Typ gesprochen habe und er bestätigt den Wonung dass er hier gewesen ist. Meine Frau Sagte mir ja wir haben uns geküsst aber es hat bei uns irgendwie nicht gefunkt. Es ging Tage Monate in meinen Kopf nicht mehr zur Ruhe kam und fragte ich noch mal meine Frau bitte ich um die Wahrheit ich kann nicht einfach klar weil ich kein Typ oft bei Sport gesehen habe. Meine Frau sagte zu mir danach nach paar Monate dass sie mit ihm sagte mir ja wir haben uns geküsst aber es hat bei uns irgendwie nicht gefunkt. Es ging Tage Monate da mein Kopf nicht mehr zur Ruhe kam und fragte ich noch mal meine Frau bitte ich um die Wahrheit ich kann nicht einfach klar weil ich den Typ oft bei Sport gesehen habe. Meine Frau sagte zu mir danach nach paar Monate das sie mit ihm sex hat aber es war für sie kein Sex wie Hatten auch wegen die Gespräche auch Stress zusammen nach paar Monate kamen wir auch wieder zu dem Gespräch und versuchte ich zu meiner Frau zu fahren die Wahrheit sie sagte mir Dass sie mit ihm noch in ein ander Nacht zweimal Sex hatten aber sie kann nicht 100 % erinnern ich gehe stark aus dass sie mich belügt und sie sagte sie war nicht besonders leid weil die beide hat einfach nicht gefunkt. Ich gehe aus dass meine Frau nicht dumm ist und sehr intelligent sie versucht mich zu belügen oder nicht die Wahrheit nicht sagen. Meine Vermutung ist dass sie sie dass sie mit ihm noch in eine andere Nacht zweimal Sex hatten aber sie kann nicht 100 % erinnern ich gehe stark aus dass sie mich belügt und sie sagte sie sie war nicht besonders weit weil die beide hat einfach nicht gefunkt. Ich gehe aus dass meine Frau nicht dumm ist und sehr intelligent sie versucht mich zu belügen oder mich die Wahrheit nicht sagen. Meine Vermutung ist dass sie Der Sex schön war mit ihm aber ich denke dass der Mann nicht feste Beziehung wollte meine Frau damit nicht klar gekommen. Diese Vermutung was ich habe frage ich hier ob jemand die Erfahrung hat mir das zu beantworten würde ihr auch das sehen dass meine Frau mich belügt und so ist was sie denke oder hat meine Frau recht was sie sagt. Ich vermute stark dass meine Frau ihn hübsch findet und gute Sex mit ihm hatte aber er hat nur ihr gezeigt dass nur Sex Beziehung

Schmerzen, Sex
3 Antworten
Erfahrung mit Antibiotikaprophylaxe bei Harnwegsinfekten?

Hallo, ich leide seit Jahren an rezidivierenden Harnwegsinfekten nach dem Geschlechtsverkehr.

Ich habe schon alles probiert, was diverse Ärzte (Hausarzt, Frauenarzt, Urologe) empfehlen:

  • Pinkeln nach dem Sex
  • Partner und ich duschen vorher, ich auch nachher
  • natürlich viel trinken
  • pflanzliche Präperate
  • Blase schön warm halten
  • außerdem hatte ich vor 2 Jahren eine Impfung mit StroVac und regelmäßig Auffrischimpfungen
  • D-Mannose

Eine Blasenspiegelung brachte keine Erkenntnisse, bei mir scheint so alles zu stimmen. Ich scheine nur wahnsinnig anfällig zu sein... Wurde eine Bakterienkultur angelegt, kam es meist zu diesem Ergebnis: E. Coli & Klebsiella. In den letzten Monaten wurde mir aufgrund dessen von meinem Hausarzt immer Amoxi 1000mg verschrieben, das wirkt bei mir prima.

Nun ist mein letzter Versuch, um nicht mein Leben lang auf Sex verzichten zu müssen, eine Einnahme von Antibiotikum einmalig nach jedem Sex (auch wenn es natürlich nicht gut ist, dauernd Antibiotika zu nehmen). Normalerweise wird dafür insb. Trimethroprim empfohlen. Dieses wirkte jedoch bereits einmal nicht bei einem meiner Infekte. Daher hat mein Hausarzt mir nun einfach wieder Amoxicillin verschrieben, da er dies oft als Prophylaxe für Herzklappen-Entzündungen verschreibt... Ich finde jedoch nirgendwo einen Kommentar darüber, ob dies auch prophylaktisch bei Harnwegsinfekten verwendet werden kann/sollte.

Hat jemand vielleicht Erfahrungen, überhaupt zu diesem Thema? Das würde mir wahnsinnig helfen.....

Prophylaxe, Blasenentzündung, Antibiotika, Geschlechtsverkehr, Sex
1 Antwort
Bin ich Psychotisch?

Okay ich schildere kurz meine Lebensgeschichte:

Ich bin als Scheidungskind in einem Jugendheim aufgewachsen. Meine Familie sah ich nur alle 2 Wochen das hat mich sehr belastet ich war sehr aufgedreht des wegen vermuteten sie bei mir Adhs.

Ich hatte noch keine richtige Beziehung. Sexualkontakt in Kinderalter mit Jungs von meinem Alter. Mit Frauen hatte ich nur einmal Sex und zwar im Bordel. Ich kann keine Beziehungen führen da ich da sehr anhänglich werde und das für den Partner meist nicht aushaltbar ist. Das ist für mich eine starke belastung!

Ich habe wenn mich kleinichkeiten ärgern sofort Gewaltphantasien., da bekomme ich leichtes Bauchweh, Herzrasen, Schweißausbruch und einen Metalgeschmack im Mund. Ich stelle mir vor wie ich den gegenüber verletzte. Am schlimmsten ist es wenn mich einer auslacht ich würde in am liebsten verletzen doch habe es bislang nicht gemacht

Dazu habe ich ein starkes Drogen Problem und bin süchtig nach mehreren Substanzen( opiate, Kokain, Benzos und Alkohol)

Ich habe ständig Selbstmord Gedanken und beiße mir öfter die Lippen auf habe mich früher auch geschnitten.

Ich habe manchmal falsche emotionsausdruck also bei schlimmen Sachen lache ich oder bei witzigen werde ich Wütend. Z.b habe ich bei einer orginal Aufnahme eines Mordes einen nicht mehr kontrollierten Lachflash bekommen. Und als mich letztens mein Nachbar gegrüßt hat habe ich ihn beschimpft...

Das ist so ein kleiner Einblick hoffe ihr könnt mir helfen bin auch bei einen Psychologen aber traue mich nicht mit ihm darüber zu sprechen da ich denke er hat danach ein falsches bild von mir. Also danke für deine Hilfe

Drogen, Psyche, Psychiatrie, psychose, Sex, Suizid
3 Antworten
Ist das sexueller Missbrauch?

Hallo zusammen,

über das Thema zu schreiben fällt mir glaube ich leichter, als darüber zu reden.

Ich bin mittlerweile 20 und war von 2017 bis 2019 in Therapie wegen rezidivierender Depressionen, ich habe die Therapie irgendwann abschließen können.

Ich habe seit knapp einem Jahr meine erste Beziehung und alles läuft soweit super und ich bin damit sehr glücklich.

Nun zum eigentlichen Thema:

2018 hatte ich etwas mit einem Mann, der ca. 6-7 Jahre älter ist als ich(das ganze ging ca. 8 Monate). Innerhalb dieser Zeit wurde ich komplett ausgenutzt, er wusste von meinen Gefühlen für ihn und hat mir die ganze Zeit vorgemacht, dass er nicht bereit für eine Beziehung wäre usw. Es kamen immer neue Ausreden. Am Wochenende wurde ich meist besoffen angerufen und sollte zu ihm. Falls ich geschlafen habe, wurde ich beleidigt und mir wurde vorgeworfen was mit anderen zu haben.

Ich weißn selber, dass mein Verhalten zu der Zeit sehr dumm und naiv war, jedoch war das auch die erste Person für die ich Gefühle hatte. Die Therapie hat mir in der Zeit sehr geholfen. In dieser Zeit sind so viele Dinge passiert die einfach nicht richtig waren.

Ich wurde zu so viel überredet, weil er ganz genau wusste wie er meine Gefühle ausnutzen konnte.

Er wollte schon länger Anl ausprobieren und ich habe dann natürlich irgendwann mitgemacht. Als er anfangen wollte, tat mir das einfach nur weh und ich hab das auch gesagt und versucht in wegzudrücken( ich lag auf dem Bauch, hat also nicht wirklich funktioniert). Von ihm kam nur ich soll mich nicht so anstellen oder so ähnlich.

Mir ist das alles erst ca. im Februar diesen Jahres bewusst geworden. Keine Ahnung wieso erst so spät. Ich dachte, dass ich damit zurecht komme, aber mir geht es immer schlechter.

Ich war am Wochenende bei meinem Freund und war irgendwie total komisch drauf am letzten Tag, als er geschlafen hat habe ich etwa eine Stunde immer wieder total geweint und mich teilweise verkrampft. Ich saß teilweise auf dem Bett verkrampft am weinen und hab innerlich immer wieder Nein geschrien.

Ich weiß nich wie ich das sonst beschreiben soll. Die einzigen Personen, die Bescheid wissen sind eine Freundin und mein Vater. Mein Vater weiß aber nur, dass etwas vorgefallen ist und nicht was genau. Meiner Mutter möchte ich nichts sagen, weil sie das zu sehr belasten würde. Bei meinem Freund habe ich Angst, dass er damit nicht klar kommen würde.

Ich habe vorhin schon bei meiner Psychologin eine Nachricht hinterlassen, da ich selber merke, dass ich das alleine nicht schaffe. Ich habe schon überlegt zu einem Anwalt zu gehen, aber ich habe immer wieder Angst, dass ich mir doch nur eingeredet habe, dass ich mir gewehrt habe. Außerdem kostet der natürlich auch Geld.

Ich bin total ratlos und weiß nicht mehr weiter. Hat hier jemand Erfahrungen mit sowas?

Ist das überhaupt Missbrauch?

Vielen Dank für's durchlesen und für Antworten...


Ja, ist es 88%
Nein 13%
Nein, sondern 0%
Angst, Psyche, Sex
5 Antworten
MEHRERE Pillen vergessen - Hilfe ohne Frauenarzt?

Ich nehme seit einem Jahr die Pille Qlaira. Man nimmt diese Pille durchgängig mit 2-tägiger Pillenpause. Pille 27 und 28 sind Placebo-Pillen (Pillen ohne Wirkstoff).

Nun ist es so, das ich mehrere Pillen des aktuellen Blisters vergessen habe. Die ersten 14 habe ich regelmäßig eingenommen. Dann habe ich die Pillen 15-18 vergessen, Pille 19 genommen, Pille 20 vergessen, Pille 21 genommen und dann wieder Pille 22 und 23 vergessen. Heute muss ich dann Pille 24 einnehmen, was bei den vergessenen Pillen bedeutet, eine neue Packung anzufangen. Insgesamt habe ich also 7 Pillen in der 3. und 4. Einnahmewoche vergessen. An dem Tag, an dem ich Pille 22 hätte nehmen müssen - also vergangenen Samstag (21.03.20) - hatte ich ungeschützten GV mit meinem Freund. Er ist nicht in mir gekommen aber das Risiko einer Schwangerschaft, bedingt durch den Lusttropfen, besteht ja. Ich wusste zu dem Zeitpunkt nicht, das ich schon soviele Pillen vergessen habe. Es ist mir stressbedingt total entfallen und wurde erst gestern von mir bemerkt. Meine letzte Abbruchblutung hatte ich vom 16. bis 19.03. 

Ich möchte nicht zu meiner Frauenärztin gehen weil mir die vielen vergessenen Pillen peinlich sind. Verhindert die Pille danach noch eine Schwangerschaft in meinem Fall? Ich weiß nicht genau was ich tun soll. Mir die Pille danach besorgen oder einfach warten und am 19. Tag nach dem GV einen Schwangerschaftstest machen? Kann mir bitte jemand helfen, ohne mir zu raten, zum Frauenarzt zu gehen? Ich bin echt verzweifelt und fühle mich dumm. Sowas ist mir noch nie passiert und soll nie wieder vorkommen. Ich möchte nicht, das meine Frauenärztin das erfährt. Bitte helft mir! Eine Schwangerschaft wäre jetzt mehr als ungünstig.

Frauenarzt, Pille, Pille danach, Sex, Verhütung
2 Antworten
Unerträgliches brennen beim und nach dem sex?

Hallo meine lieben. Nun zu meinem „leidensweg“ möcht ich ihn schon fast nennen. Angefangrn hat das ganze im August 2019. Mein Freund und ich hatten ganz normal Sex wie immer aber danach war es so unnormal stark angeschwollen und tat richtig weh. Das ganze dauerte 3 Tage und danach war alles wieder gut. Seitdem hängt beim Scheideneingang auch iwie so ne doppelte Haut raus, also es ist schon fest angewachsen die hängt da jetz nicht locker aber die haut war da vorher nicht :D. Nunja und seitdem hab ich jedesmal beim sex und teilweise auch wenn mein Freund mich fingert, ein sehr sehr starkes brennen in der Scheide. Dementsprechend schwillt sie dann auch stark an. Die Schwellung und das brennen dauert ca. 3h danach ist alles wieder vorbei. Ich weiss einfach nicht was ich tun soll ich war schon beim Frauenarzt und hab ein Mittel gegen eine Pilzinfektion bekommen. Die Creme haben mein Freund und ich auch täglich mehrmals benutzt und es wurde nicht besser. Egal ob mit Kondom oder ohne oder mit Gleitgel oder ohne es brennt einfach immer. Habt ihr eine Idee was dass sein könnte ich bin echt am verzweifeln weil ich schon gar keine Lust mehr auf Sex habe und mein Freund auch nicht, da ich danach immer halb weinend im Bett lieg und rum jammer weil es so weh tut.
Einen Termin beim Frauenarzt hab ich auch schon wieder aber leider erst im März 2020, früher hab ich keinen Termin bekommen.

lg

Schmerzen, Frauenarzt, Geschlechtsverkehr, Sex, Sexualität, Brennen
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Sex