Wie Penis ohne Tabletten vergrößern?

5 Antworten

Also natürlich gibt es natürliche Wegen, deinen Penis zu vergrößern. Zum einen geht das hervorragend, indem du dich einfach rasierst.
Außer dem gibt es einige Methoden, mit denen du auch natürlich deinen Penis vergrößern kannst.

1. Jelqing

Beim Jelqing wird durch eine Melkbewegung dein Penis langgezogen. Das ist eine manuelle Übung, mit der du in einigen Monaten Durch aus 1-2cm zulegen kannst.
Da ist aber wirklich Ausdauer und Durchhaltevermögen gefragt.

2. Penisextender

Was auch sehr gut funktioniert ist ein Penisextender. Ähnlich wie beim Jelqing wird der Penis über Nacht (oder auf Arbeit) lang gezogen. Je nach Tragedauer von 6-8 Stunden können ebenfalls Resultate von 1-4cm erzielt werden. Sowohl in Umfang als auch in Länge ist einiges möglich. Ich persönlich habe den Phallosan Forte gekauft und ich habe in 9 Monaten 1,5cm in Länge und 1cm in Umfang zugenommen. Das ist relativ ordentlich, da ich ohnehin schon nicht soo schlecht bestückt bin.
Das Teil kostet aber was.

Ich würde es an deiner Steller erst einmal mit der kostenlosen Variante probieren.
Danach kannst du ja überlegen, ob du dir einen Phallosan Forte oder vergleichbaren Penisextender zulegen möchtest.
Aber pass auf, dass du nicht irgendwelchen schlechten Seiten, wie jene von dir erwähnte traust.
Es gibt da weitaus bessere Berichte. Ich fand damals diesen Bericht hier nicht verkehrt. Vielleicht schreibst du uns dann deine Erfahrungen wieder hier rein.
Generell würde ich dir empfehlen: Lass die Finger von so Sachen wie Pillen oder Cremes, das ist reine Abzocke!

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
1

Ich denke auch, man sollte es zu Beginn mal mit dem Jelqing probieren. Wobei man da auch wirklich aufpassen sollte, dass man keine Fehler macht. Das falsche Warmup oder zu fester griff können das Gewebe nachhaltig schädigen..

1
1
@flexle82

Ja, mein Kommentar wäre wohl etwas ausgeufert, wenn ich auf jeden Punkt eingegangen wäre. Aber da hast du vollkommen recht (Y)

0

Du wirst doch wohl nicht diesen Bullshit aus Deinem angefügten Link glauben? Das ist Werbung für die reinste Abzocke, und nichts sonst!

Hast Du gelesen, wer der Autor ist? Johann König, - da fiel mir doch sofort unser Comedian aus Köln ein. Nomen est Omen, sag ich da nur.

http://www.johannkoenig.com/

Es gibt, - wenn überhaupt -, nur eine Möglichkeit die Penislänge zu erhöhen und die geht operativ, und das auch nur, wenn die dafür erforderlichen Voraussetzungen gegeben sind.

Wenn Du als Mann mit der Größe Deines kleinen Freundes nicht zufrieden bist, dann kann diese Unzufriedenheit ja nur optische Gründe und keine haptischen Gründe haben. Da kann ich Dir nur dringend empfehlen die Schambehaarung zu kürzen oder komplett abrasieren. "Je niedriger die Hecke vor einem Haus ist, umso größer wirkt das Haus".

Oder bau das Bauchfett ab, dann ragt er optisch weiter hervor.

Und wenn Deine Freundin nicht (mehr?) zufrieden ist (war sie es denn bisher?), dann ist es die falsche Freundin.

Sei zufrieden und freu Dich wenn Du gesund bist, das ist erheblich wichtiger als der eine oder andere Zentimeter mehr oder weniger. LG

erektile dysfunktion ursache?

Hallo, ich mache kein sport und bin auch nicht wirklich oft unterwegs. Meine Ernährung ist auch nicht die beste.

Ich leide seit einiger zeit unter einer erektile Dysfunktion, er wird zwar hart aber nicht richtig und es ist auch schnell wieder vorbei.

Kann das an der wenigen bewegung und der schlechten ernährung liegen? Und wenn ja, wie einfach kann man das wieder ändern?

Sprich, wenn ich jetzt sport mache und mich mehr bewege klappt es dann sofort wieder?

...zur Frage

Penis wird beim Sex nicht richtig hart?

Hallo zusammen,

ich hatte vor etwas über einem Monat das erste mal in meinem Leben Sex. Beim ersten mal war es so, dass es nicht zum Geschlechtsverkehr kam da mein Penis nicht hart geblieben ist. Mir war das sehr unangenehm vor meiner Freundin und peinlich. Für sie war das gar kein Problem und sie meinte wir versuchen es einfach wann anders wieder, aber mich hat es sehr belastet. Als wir es einen Tag später nochmal versucht haben, hat es dann funktioniert auch wenn er nicht zu 100% hart war, aber er war richtig hart.

Mittlerweile hatten wir 5 mal Sex und es ist sehr schön mit ihr. Allerdings hatte ich gestern wieder das Problem dass er nicht richtig hart wurde bzw. sogar wieder weich wurde als wir anfangen wollten nach dem Vorspiel.

Ich weiß nicht woran es liegt, ich finde meine Freundin extrem attraktiv... Druck mache ich mir eigentlich auch keinen, zumindest nicht bewusst. Gestern hatte ich relativ viel Durst was mich etwas genervt hat, evtl. hing es damit zusammen.

Sonst habe ich auch oft eine Morgenlatte und er wird hart beim Schmusen und Kuscheln mit meiner Freundin, also an sich funktioniert alles normal. Ich denke daher schon dass das Problem in meinem Kopf liegt. Was meint ihr, mache ich mir zu viel Druck? Ich versuche mich immer zu entspannen aber ganz zu 100% gelingt es mir manchmal nicht, sobald ich dran denke dass es vllt. nicht klappen könnte klappt es meistens nicht.

Außerdem ist es auch so dass er sofort wieder weich wird wenn ich zum Beispiel das Kondom überziehe oder nur ganz kurz das Vorspiel unterbreche.

Habt ihr vielleicht Tipps für mich? Auch wenn meiner Freundin das nichts ausmacht, mich belastet das sehr und es ist mir wirklich unangenehm. Gibt es vielleicht was, an das ich denken kann um die Erektion zu steigern und sie zu halten?

Danke euch schon im Voraus

Grüße

...zur Frage

Wie kann ich meine Eichel empfindlicher machen?

Hallo zusammen,

ich bin seit meinem 14 Lebensjahr beschnitten und bin mittlerweile 25. Meine Eichel ist mit der Zeit durch reibung und trockenheit ziemlich unempfindlich geworden. Mich wundert das total, weil ich viele Freunde habe, die ebenfalls beschnitten sind, aber deren Eichel sehr empfindlich und überhaupt nicht trocken ist. Sie ist ziemlich rötlich. Meine jedoch ist trocken und hat viele Risse. Wenn ich Sex habe, muss ich mich extrem unter Druck setzen, damit ich kommen kann. Wenn ich Oralsex habe, spüre ich sehr wenig. Das belastet mich extrem und nimmt mir die Lust zum Sex. Darunter leidet dann auch meine Partnerschaft. Ich Creme seit einigen Wochen meine Eichel mit Babyöl und Vaseline ein und merke eine minimale Veränderung. Meine Frage ist jedoch, ob es überhaupt noch möglich ist, dass man die Eichel (Wenn ich sie durch eine künstliche Vorhaut schützen würde) wieder so hinbekommen kann, dass die Risse verschwinden und sie sehr empfindlich wird.

...zur Frage

Habe Schmerzen während und nach dem Orgasmus an der Eichel aber nicht beim Masturbieren?

Hey Leute,

ich bin 19 Jahre alt und seit kurzem sexuell aktiv. Während des Geschlechtsverkehrs deuten sich schon leichte Schmerzen an der Eichel an, die aber sehr erträglich sind und mich an sich nicht stören würden aber während und nach dem Samenerguss ist es für mich unmöglich weiter zu machen. Schon das Rausziehen tut vor allem am Eichelrand weh. Komischerweise tauchen diese Schmerzen beim Masturbieren kaum (und wenn, dann nur sehr leicht) auf.

Ich war letzte Woche deshalb beim Urologen und habe es ihm so geschildert und er hat eine Blutprobe genommen. Aber nichts dabei gefunden. Er meinte, dass diese Beschwerden bei einer Entzündung vorliegen, aber er halt nichts bei Ultraschall und im Blut entdeckt, was auf eine Entzündung schließen lassen würde. Dennoch solle ich jetzt erstmal Antibiotikum gegen eine Entzündung nehmen und wenn sich die Beschwerden nicht verbessern in 2 Wochen zur Spermaprobe nochmal kommen.

Wollte einfach mal fragen, ob jemand von euch sowas schon mal hatte oder davon gehört hat? Bin im Moment echt verzweifelt :(

...zur Frage

Frenulumplastik (Sex,Vorhaut, Kamillenbad)?

Ich hatte vor 10 stunden eine Frenulumplastik (Behandlung des vorhautbändchen) und wollte fragen ob es jetzt schon ratsam wäre die Wunde in Kamillosan Konzentrat "zu baden"

...zur Frage

Die Vorhaut über die Eichel angeschwollen - was tun?

Zwar hatte ich nach längeren wieder mal zwei tage hintereinander mit meiner Frau heftigen Geschlechtsverkehr der jeweils so ca 6 std gedauert hat. Nun is am ersten tag nach dem ersten Geschlechtsverkehr mir am morgen aufgefallen das meine Vorhaut über meine eichel geschwollen ist und mein penis auch viel dicker geworden ist am abend war mein penis wieder sozusagen im normal Zustand bis auf ne kleine schwellung jetzt wachte ich heite früh wieder auf wollte nachsehen ob es weg ist nun ist es wieder wie beim ersten mal.total zugeschwollen. Wir benutzen auch gleitcreme etc. Nun zu meiner Frage sollte ich da lieber zum Arzt damit oder einfach abwarten bis es weg is und halt nicht mehr so heftigen Geschlechtsverkehr verüben. Ich bin mir nicht mal sicher ob es vom Geschlechtsverkehr kommt.

Danke schon mal für die Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?