Brustwachstum durch Pille Maxim/Valette? Gewichtszunahme?

2 Antworten

Ich habe ein halbes Jahr die Maxim/Valette genommen. Reinster Wahnsinn! Negativer Sinn. Die Brüste sind gewachsen, aber nur aus dem Grund, weil ich eben noch in der Pubertät bin. Ansonsten hatte ich plötzliche Sonnenallergie, unglaubliche krampfartige Abbruchblutungen, die mich meistens an den Rand der Verzweiflung gebracht haben, auch wegen der Menge an Blut dich ich verloren hatte. Dazu kamen Migräneanfälle und Kopfschmerzen. Ohne Schmerztabletten bin ich nicht aus dem Haus, und auch in der Schule kam ich sehr schlecht mit, die Noten haben zwar nicht sonderlich gelitten aber meine Psyche schon. Depressionen gesellten sich dazu, und dann setzte ich sie ab. Mit oder ohne Erlaubnis der Frauenärztin war mir recht egal, ich hatte sie wegen meiner Akne genommen. - Und werde mir heute anscheinend wieder eine verschreiben lassen, weil meine Akne besonders in der Sommerzeit ausgeprägt ist, und ich teilweise schon richtig Probleme beim liegen auf dem Rücken habe. Lass dir bitte nicht diese Pille verschreiben. Mindestens einer dieser Nebenwirkungen wird dich treffen. - selbst meine Schwester hatte ähnliche Beschwerden, selbe Pille.
Ich (w/14) lasse mich heute beraten, und frage meine Frauenärztin gründlich durch. - Ich hoffe nur, dass sie nicht auf die blöde Idee kommt, und wieder eine Pille schön redet, und ich nur die Sonnenseite aufgebunden bekomme.

Viel Glück!

Hallo :) Ich habe die Maxime 1 1/2 Jahre genommen und meine Brüste sind von C auf F gewachsen..ich kann dir sagen das ist nicht lustig..außerdem würde ich bei pillen der 3. und 4. Generation sehr vorsichtig sein, da die trombosegefahr sehr hoch ist und man nicht vergessen darf, dass die pille ein medikament ist. ich würde deswegen an deiner stelle bei der pillenwahl nicht nach dem brustwachstum sondern nach den am wenigsten gefährlichsten nebenwirkungen gucken! :)

Was möchtest Du wissen?