Juckende Brustwarzen und sehr empfindliche geschwollene Brüste .

1 Antwort

Wenn es sich bei deiner Periode um eine "echte" Periode handelt (also nicht um die durch die Pille hervorgerufene Abbruchblutung), dann ist es normal, dass die Blutungen manchmal an Fleisch erinnern. Es ist die Schleimhaut deiner Gebärmutter, die sich ablöst - daher kannst du Gewebefetzen erkennen. Bei manchen ist das stärker, bei manchen nur sehr schwach. Ich hatte auch immer eine sehr starke Periode und kenne diese "Klumpen" gut - kein Grund zur Beunruhigung.

Die Schwellungen in den Brüsten sind hormonell bedingt. Eventuell solltest du mal einen Frauenarzt aufsuchen, der sich auf die weiblichen Hormone spezialisiert hat - einfach so die Pille nehmen finde ich nämlich auch nicht toll. Manchen hilft es schon, wenn sie vermehrt Sojaprodukte essen - Soja wirkt ein wenig wie Östrogen und kann viele "weibliche" Probleme verbessern :)

Vielen Dank . Ich habe die Pille vor 4 Monaten abgesetzt eigentlich dürfte es daran nicht mehr liegen :)

0

Unterleibsschmerzen, empfindliche brüste? :(

Hallo, ich bin 19 Jahre alt und habe seit einigen Tagen Unterleibsschmerzen die sich anfühlen als würden meine Tage kommen. Seit heute sind meine Brustwarzen sehr schmerzempfindlich. An alle die denken es lag an der verhüten, ich nehme immer regelmäßig meine Pille.

Danke für die antworten :-)

...zur Frage

Periode nach Pillenwechsel

Hallo, ich habe von der Pille Yasmin auf die Pille Maxim gewechselt. In der ersten Woche der neuen Pille musste ich Antiobiotika nehmen,hatte aber in dem ersten Monat bzw. während des ersten Blisters,also seit der neuen Pille keinen GV mehr. Nun habe ich gestern das erste Mal meine Periode bekommen nach der neuen Pille,das ist schonmal einen Tag früher,eigentlich hätte ich sie erst heute bekommen. Und sie ist irgendwie schwächer als sonst,normal hatte ich sie immer so ca. 5 Tage,jetzt habe ich schon am zweiten Tag das Gefühl,dass es das schon fast wieder war, und irgendwie ist es auch etwas dunkler,nicht so rot^^ vllt auch nur Einbildung,weil es nicht so viel ist^^ Ist das normal? Kann sich die Periode nach einem Pillenwechsel einen Tag nach vorne verschieben und dazu so relativ schwach sein? Schonmal danke,lg

...zur Frage

Frage zu Brustschmerzen

Bei Brustschmerzen heißt es immer, dass diese vor der Periode auftreten (Mastodynie), jedoch sind diese bei mir nach der Periode aufgetreten und halten bereits eine Woche an. Mein Frauenarzt kann keine Untersuchung/Tastung vornehmen, weil die Brüste so sehr schmerzen, dass man sie kaum anfassen kann. Ist das normal oder warum tun die so weh? Brustkrebsfälle gibt es keine in der Familie. Pille habe ich vor 2 Monaten abgesetzt. Die Brüste sind auch sehr groß.

...zur Frage

Brüste geschwollen und schmerzen

Meine Brüste spannen jetzt schon den dritten Tag total. Morgens und abens stärker als während des Tages. Und mein Freund hat mich schon darauf angesprochen, dass sie viel größer sind als sonst.

Angefangen hat der ganze Spuk am 14. Zyklustag. Aber mit der Yasminelle sollte ich eigentlich keinen Eisprung haben, oder? Und als PMS kenn ich das nicht so stark und vor allem nicht schon 2 wochen vor der Regel.

Beide Brüste fühlen sich genau gleich "blöd" an, also geh ich davon aus, dass es rein hormonell bedingt ist.

Kann ich die Pille plötzlich nicht mehr gut vertragen? Ich nehm sie schon fast drei Jahre und hatte nie solche Probleme. Schwangerschaft ist ausgeschlossen, da ich keine Einnahmefehler bei der Pille gemacht hab. Außerdem war die letzte Blutung ganz normal.

Fällt euch was dazu ein?

...zur Frage

Anzeichen für eine Schwangerschaft?

Hallo, ich habe seit einer Woche total empfindliche Brustwarzen, die Brüste sind auch größer geworden. Immer wieder spüre ich ein ziehen im unteren Bauchbereich, haben ziemlichen Harndrang und immer wieder ist mir schlecht. Normalerweise habe ich empfindliche Brustwarzen und ein ziehen im Bauch nur kurz bevor ich meine Periode bekomme, dafür dauert es jetzt aber schon zulange. Sind das eventuell anzeichen für eine Schwangerschaft?

...zur Frage

Besenreiser durch Pille Maxim?

Kennt jemand das Problem? Ich hatte jahrelang nie Probleme mit der Pille & hab auch nie Besenreiser bekommen und nun, seit diesem Sommer entdecke ich überall vermehrt blaue/violette kleine Adern.

Ich dachte erst, dass es vom Kraftsport kommt, aber den habe ich (aus anderen Gründen) vor einem beendet. Entweder die sind damals dabei entstanden oder sie sind eben jetzt durch die Pille gekommen. Gut, ich habe es mit dem Kraftsport sehr übertrieben, mich manchmal (wahrscheinlich) nicht richtig aufgewärmt, und nahm auch sehr schnell an Muskelwachstum zu... aber kommen dadurch wirklich Besenreiser?

Mich wundert das alles nur, da ich diese Pille fast 2 Jahre ohne Probleme nehme und wie gesagt am Anfang überhaupt keine Probleme mit der Haut bekam. Ich hab nur einen Besenreiser gehabt, und der kam, weil ich mich einmal vor langer Zeit sehr doll an einer Tischkante gestoßen habe.

Ich habe vor 1/1/2 Monaten 2/3kg abgenommen, was erklärt, dass ich die Adern jetzt viel deutlicher sehe als vorher. Aber deswegen kommen doch keine Besenreiser? 2/3kg sind doch nicht viel? Ich hab vorher 50kg gewogen und wiege jetzt 47,5-48kg (kam durch eine Fastenkur)

vielleicht kann einer mir helfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?