Periode nach Pillenwechsel

2 Antworten

Hallo

ich würde mir an deiner stelle keine sorgen machen. nach einem pillenwechsel braucht der körper erst mal 2-3 monate bis sich wieder alles eingependelt hat. es ist auch normal, wenn du deine periode 1-2 tage nach oder vor dem angegebenen zeitpunkt im beipackzettel bekommst... das trifft auch nicht immer zu. dass alles dünkler ist als sonst, ist wahrscheinlich ein zeichen dafür dass dein körper verstanden hat, dass deine periode dieses mal nicht so lange dauert als sonst und hat deswegen alles in kürzerer zeit rauswirft was sonst immer in 5 tagen rausgeworfen wird.

wenn du dir aber trozdem sorgen machst kannst du ja bei deiner frauenärztin/deinem frauenarzt anrufen, da wird man normalerweiße immer sehr freundlich beraten

mfg

Vielen Dank für die Antworten,ich denke mal dass ich mir dann keine Sorgen machen muss :)

0

Die Zusammensetzung der Pille könnte ein wenig anders sein, weshalb eine Verschiebung des Zyklus durchaus möglich ist. Die Hormone wirken warscheinlich ein klein wenig anders, wegen der Zusammensetzung. Wichtig ist ja vor allem, dass der Verhütungsschutz vorhanden ist. Und das ist er, da ändert sich nichts. Voraussetzung ist eine korrekte Einnahme versteht sich.

Was möchtest Du wissen?