Ja, es gibt Phantomschmerzen.

...zur Antwort

Die wird doch gar nicht rot. Machst du was falsch? Reaktion auf den Rasierschaum?

...zur Antwort

Einfach die Polizei informieren?

...zur Antwort

Smegma, kein Sperma.

...zur Antwort

Was passiert, wenn man die Pille ca. 5 Tage vor der Periode nimmt?

Ich verhüte hormonfrei und bin eigentlich ein absoluter Gegner der Anti-Baby-Pille. Meine Periode kommt sehr regelmäßig.

Ich bin Lehrerin (u.a. Sport) und habe heute erfahren, dass ich nun unvorhergesehen für eine Kollegin kommenden Montag auf einen Skikurs mit einer Klasse mitfahren muss! Meine Periode sollte nächsten Dienstag beginnen. Allerdings habe ich während meiner Periode immer unaushaltbare Schmerzen, egal wie viel Schmerzmittel ich nehme, muss ich mich eigentlich immer hinlegen, zumindest in den ersten beiden Tagen. Selbst Infusionen helfen nur bedingt (habe auch Endometriose). Ich halte das unmöglich aus, wenn ich auf Skikurs bin! Dann bin ich zu nichts zu gebrauchen. Deswegen habe ich überlegt, meine Periode zu verschieben - da ich aber die Pille nicht nehme, kann ich sie nicht einfach durchnehmen. Ich weiß jetzt nicht, ob es nicht noch eine Möglichkeit gibt, überhaupt 5 Tage vor Einsetzen noch etwas zu bewirken?

Was würde denn passieren, wenn ich zum FA gehe und mir die Pille verschreiben lasse und quasi 5 Tage vor der Periode anfange und sie durchnehme - wird die Periode verzögert oder wird es trotzdem zu einer Blutung kommen?

Ich habe ein sehr gutes Verhältnis zu meiner Gyn, ich bin mir sicher, sie würde mich morgen einschieben und auch die Pille verschreiben.

Ich weiß natürlich, dass das wirklich nicht in Ordnung ist, aber das ist ist wirklich sehr wichtig!

Ich bin für jegliche Antwort sehr dankbar!

...zur Frage
Ich weiß jetzt nicht, ob es nicht noch eine Möglichkeit gibt, überhaupt 5 Tage vor Einsetzen noch etwas zu bewirken?

Frage bitte deinen Frauenarzt. Imho gibt es da Möglichkeiten.

...zur Antwort

Lass dich im Gesundheitsamt beraten. Dafür sind die ja da.

...zur Antwort

Wechselwirkte das AB überhaupt?

Lass die Pause weg.

...zur Antwort

Wie lange ging es denn vorher gut? Was war vor ein paar Tagen? Erhöhter Stress? Steitigkeiten?

...zur Antwort

Wie bestimmst du denn deinen Eisprung?

Von welchem Zyklus mit dem "Verkehr am letzten Tag des Zyklusses" sprichst du denn? Vom aktuellen kannst du ja nicht sprechen.

...zur Antwort

Du hast dich zwar bedankt, aber eine Antwort auf die Frage würde mich mehr freuen.

...zur Antwort
Könnte es sein dass etwas von seinem Sperma in mich gelangt ist und ich schwanger bin?

Woher sollen wir denn das wissen? Wir waren ja nicht dabei. :-/

Wie wurde der GV denn verhütet?

...zur Antwort

Ohne einen Schwangerschaftstest wirst du eh weiter rätseln müssen. Dieser ist unabdingbar 18 Tage nach Einnahme der Pille danach zu machen.

Wenn er nicht in dir gekommen ist, ist die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft aber sowieso nahe Null.

Dazu noch die Pille danach. Eine Schwangerschaft ist hier also sehr, sehr unwahrscheinlich.

Vier Tage sind übrigens keine großen Schwankungen. ;)

...zur Antwort

Wie wird denn verhütet?

Kann eine Zwischenblutung sein oder Kontaktblutung.

...zur Antwort
und wir nicht zum Arzt wollen

Dann ab zum Gesundheitsamt. Gratis und anonym.

...zur Antwort

Ohne weitere Daten kann man diese Frage nicht beantworten.

Keine Ahnung, wieso du schon wieder einen Thread brauchst.

...zur Antwort