Frage von Puenktchen69, 2.203

Blutung nach Fingern / Fisten. Was kann die Ursache dafür sein?

Vor zwei Wochen hat mich mein Freund gefingert und gefistet. Danach hatte ich eine mäßig starke Blutung, die auch eher bräunlich war. Die Blutung hat ca. 2 Tage gedauert. Schmerzen hatte ich nicht direkt, nur ein komisches Gefühl beim Wasserlassen. An diesem Freitag hatten wir dann Sex, wir schützen beide - er mit Kondom und ich mit der Pille. Allerdings war er notgeil und ist nach dem Sex mit Kondom seinen Penis nochmal ohne Kondom in mich eingedrungen. Danach hat er mich nochmal gefingert und gefistet, damit ich auch noch zur Befriedigung kam ;) Allerdings hat es danach nochmal geblutet und es kam bräunlicher Ausfluss. Zur Info: Er hatte kurze Fingernägel. Jetzt habe ich ein bisschen Angst, es könnte was ernsteres sein (innere Verletzung, Schwangerschaft, usw.) ... Könnt ihr mir helfen?

Antwort
von evistie, 1.776

Wer sich fingern oder fisten lässt, muss mit Verletzungen rechnen - auch kurze Fingernägel können im Eifer des Gefechts verletzen!

Was da bei Dir passiert ist, können wir hier natürlich nicht beurteilen.

Also geh bitte zum Arzt und lass Dich untersuchen. Unsere Vermutungen helfen Dir nicht weiter.

Kommentar von Darki1980 ,

Beim Fisten sollte immer Gleitgel verwendet werden und sehr vorsichtig.. da es dabei leicht bei überdehnung/raue Hände zu Verletzungen kommen kann. Geh zum Frauenarzt und verzichtet in der nächsten Zeit auf Fingern und Fisten bzw würde ich sogar auf den ganzen Vaginalen Verkehr für 2Wochen verzichten damit die inneren Risse Schürfwunden verheilen können!

LG Darki :-)

Antwort
von TaTi1987, 1.451

Hallo. Ich hatte die selben Probleme wie du .. und es sind beim Fisting Schürfwunden in der Scheide die dann brennen, weh tun etc.. Schwangerschafft ist natürlich nicht ausgeschlossen bei einer Pilleneinnahme.. es gibt Kinder die trotz Pille entstanden sind ;-) Einfach mal Pause machen damit die Scheide heilen kann.

Antwort
von Taigar, 1.773

Hi Puenktchen69,

Naja schützen tut ihr euch beide nicht wirklich wenn er nach dem Sex mit dem Kondom den Penis nochmal ohne Kondom einführt .. Aber naja was solls.

Ggf. war das Fisten etwas zu grob für deinen kleinen U-Bahn Tunnel weswegen du dir ggf. ein oder mehrere kleine Risse zugezogen hast die bluten können.

Und wenn ihr euer Sex Verhalten bzw. eure Fisting Aktionen nicht einschränkt dann kann es dementsprechend nicht vernünftig und in Ruhe heilen. Das es nicht schmerzt kann daran liegen das Frau im normalfall tief im Lusttunnel nicht wirklich viel empfindet.

Schwangerschaft ist ja eher nicht so möglich sofern du die Pille ordentlich nimmst.

Würd dir den Rat geben mal beim Frauenarzt vorbei zu schauen und für die nächste Liebesnacht: Ein Gleitgel ..

grüße

Antwort
von DerGast, 1.337

War es das erste Mal Fisten? Frisches Blut ist normalerweise hellrot und nicht bräunlich. Es scheint sich also um altes Blut zu handeln und könnte eher eine Zwischenblutung auf Grund der Pille sein.

Ist er öfters "Notgeil"? Dann könnt ihr das Kondom auch gleich weglassen. Wieso nehmt ihr es überhaupt?

Schwangerschaft ist bei korrekter Pilleneinnahme natürlich ausgeschlossen.

Vielleicht in Zukunft dich oral befriedigen, wenn es vorher noch nicht geklappt hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten