Hilfe brauner Ausfluss nach Pille danach!!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Ausfluss kann auch eine Nebenwirkung der Pille danach sein. Die Pille enthält eine sehr hohe Hormondosierung, die deinen Körper und den Zyklus mächtig durcheinander bringen kann...achte drauf, dass du sie nur als Notfallverhütung benutzt und keinesfalls mehrmals in einem Zyklus!

Natürlich kann eine Schwangerschaft keiner ausschließen, aber Schmierblutungen gehören durchaus zu den normalen Nebenwirkungen der Pille danach: https://www.dred.com/de/pille-danach.html ...bei anhaltender Blutung solltest du aber deinen Frauenarzt nochmal aufsuchen um sicherzugehen!

Geh auf jeden Fall zum Frauenarzt!!

Gelber vermehrter Aufluss und blutiger Schleim?

Hallo Zusammen,

ich hatte am Samstagabend den 21.01. Geschlechtsverkehr mit meinem Freund und hab dabei oder danach geblutet. Ich hatte 2 Tage davor noch meine Abbruchblutung und dachte daher es kommt noch daher, hab jedoch am Montag dem 30.01 zu Sicherheit die Pille danach genommen, da ich vor dem GV Aspirin genommen hab und ich dachte vielleicht hat das die Wirkung der Pille beeinträchtigt. Also generell schließe ich eine Schwangerschaft aus jedoch fing es vor 3 tagen damit dann dass ich vermehrten Ausfluss bekommen habe, der immer gelblicher wurde, gelber schleimiger Ausfluss. Seit gestern Abend juckt manchmal auch der Scheideneingang und brennt danach bei Berührung. Heute als ich auf Klo ging sah ich auch etwas Blut im schleimigen gelben Ausfluss. Hatte dies schonmal jemand? Ich gehe aufjedenfall zum Arzt wollte jedoch vorher schonmal fragen was dies sein könnte.

Danke !

...zur Frage

brauner Ausfluss zusammenhängend mit Pille?

Hallo zusammen Ich nehme seit einer Woche die Pille. Seit meine Periode zu ende ist habe ich einen bräunlichen Ausfluss, der jetzt schon einige Tage anhält. Ausserdem habe ich beim Geschlechtsverkehr stark geblutet. Kann das an der Pille liegen? Wäre sehr froh wenn mit jemand helfen könnte.

...zur Frage

leichter brauner ausfluss

hallo!! ähm... hatte heute in der unterhose leichten bräunlichen ausfluss.. aber nur ein bisschen und nur heute... ich bekomme nächste woche meine tage... nehme die pille und verhüte zusätzlich mit kondom (da ich wahnsinnig schiss vor ner schwangerschaft habe)... habe aber circa vor drei wochen ohne kondom sondern nur mit pille verhütet... seitdem mache ich mich verrückt weil ich mich dann so unsicher fühle.. wofür kann dieser ausfluss ein zeichen sein?? kann das ein schwangerschaftszeichen sein? kann man einen schwangerschaftstest auch schon vor der kommenden periode machen? oder spinn ich mir jetzt nur einen zurecht weiol ich ja auch die pille nehme?? bin 21 jahre alt ;) danke für antworten

...zur Frage

Ob eine Schwangerschaft bestehen könnte?

Hallo, ich mach mir so ziemlich Sorgen ob ich schwanger geworden sein könnte. Ich habe meine letzte Pille am 15.7 genommen und dann weil ich keine mehr hatte und durch Arbeit keine Zeit zu holen, abgesetzt . So und bin schon seit 22 Tagen überfällig und war auch schon beim Frauenarzt und dort wurde alles genau kontrolliert und ich bin nicht schwanger . Sie meint durch meine Magersucht und daher wenige Nährstoffaufnahme, ist es normal das meine Tage nicht kommen. So und vor 4 Tagen hatte ich ungeschützten Sex und ich muss die ganze Zeit nur daran denken, ob ich schwanger sein könnte. Weil genau heute sind es 22 Tage überfällig. Mich macht das so irre und hoffe daher auf einen Rat. Frühstest habe ich mir heute gekauft, aber macht es Sinn? Heute müsste ich normalerweise auch meine Periode bekommen, aber werde sie sicherlich nicht bekommen, weil ich so ein Fall (3 Monate keine Periode) im letzten Jahr hatte.

...zur Frage

brauner Ausfluss trotz Pille

Hallo, Ich nehme meine Pille (Microgynon) jetzt schon seit etwa 2 Jahren. Gestern hatte ich gegen Abend plötzlich braunen Ausfluss. Heute nicht mehr. Das ist mir vorher noch nie passiert. Ich fange jetzt mit der EInnahme der 3. Pillenwoche an. Bisher habe ich sie eigentlich auch regelmäßig genommen. Höchstens 1-2 Stunden Abweichung und weder Erbrechen, Durchfall oder Antibiotikum. Was könnte der Auslöser sein? Ich habe Angst, dass es eine Einnistungsblutung sein könnte.

Liebe Grüße

...zur Frage

regelblutungen?

Ich habe ein erhöhtes Thrombose Risiko weshalb ich nur die mini Pille nehmen darf.

ich nehme es für meine Stärken regelschmerzen die ich seit 4 Jahren stark habe aber in der letzten Zeit hat es sich krass verschlächtert ich habe immer häufiger meine Tage eigentlich schon alle 5-10 Tage mit Übelkeit Durchfall und allem drum und dran😒

meine Frauenärztin meinte sie kann für mich nichts tun ich setzte die Pille ab oder ich nehme sie weiter. es wäre meine Entscheidung ,ich nehme die Pille seit 6 Monaten nur um meine regelschmerzen im Griff zu bekommen ,es ist etwas besser geworden aber nur minimal , ich habe zu genommen und meine Brüste schmerzen durchgehend und trotzdem bin ich sehr eingeschränkt in meinem Alltag ,da ich meine Tage immer 7-10 Tage habe

außerdem leide ich auch immer an schmerzen beim Stuhlgang aber das nimmt meine Frauenärztin nicht ernst. Ich habe es auch schon mit Naturheilkunde probiert mit Magnesium Tabletten und Schmerzmittel helfen auch nicht mehr da ich immer zu einer höheren Dosierung greifen muss

kann mir einer weiterhelfen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?