Knubbel/Knoten am Tibialis Anterior (Schienbein Muskel) nur beim anspannen spürbar?

Hallo an alle,

Erstmal, Ja ich weiß man solle sich nicht 100% auf die Antworten aus dem Internet beruhen (Ich habe am 27.10 wegen Impfung bereits ein Hausarzt Termin). Dennoch würde ich gern Meinungen hören. Seit ein paar Wochen ist mir immer mal wieder so ein kleiner Knubbel (ungefähr so groß wie eine halbe Erbse mit noch etwas kleinerem direkt neben dran) aufgefallen der mittig auf dem Tibialis Anterior Muskel sitzt am rechten Bein. Dieser ist nur Sicht und spürbar wenn ich den Fuß nach unten dehne. Die Haut darüber lässt sich problemlos bewegen also als würde der knoten direkt auf dem Muskel fest sein. Er ist weich und tut auch nicht weh beim draufdrücken. Wenn ich den Muskel locker lasse bzw. den ganzen Unterschenkel fühlt man beim drüber fahren so gut wie nichts.

Ich habe um ehrlich zu sein etwas Hypochonder weshalb ich bei mir bei sowas immer sofort Alarmstufe 1 ist bei dem ich immer an das schlimmste denke. Wie würde sich ein Tumor an der stelle verhalten? Ich hatte gestern panische angst bekommen... So das mir schlecht und schwindelig wurde..

Habe schon versucht es weg zu massieren was bei einem Ganglion helfen kann aber der Knubbel ist weder kleiner noch größer geworden.

Kann dies auch ein Lipom sein das der sich so verhält? wenn ich auf die stelle fase und dann den Muskel anspanne, fühlt es sich so an als würde der Knoten zwischen den Muskelfasern "raus-ploppen" und ist somit spürbar.

Ich muss dazu noch sagen, Ich bin seit fast 4 Jahren gehbehindert mit dem Linken Fuß, weshalb ich in der Zeit auch nur das Rechte Bein (wo auch der knubbel ist) belaste (wiege 77Kg). Kann dies auch irgendwas dazu tragen?

Gibt es sonst noch Ideen was es sein kann? Ich bin 19 und keiner aus meiner Familie ist irgendwie Krebs/Tumor erkrankt.

Danke.

.

Knubbel/Knoten am Tibialis Anterior (Schienbein Muskel) nur beim anspannen spürbar?
Muskeln, Knubbel
Harter Knubbel im Nacken, Muskelknoten?

Hallo Liebes Forum,

mir ist vor einigen Wochen ein Knoten in meinem Nacken aufgefallen. Der "Knoten" befindet sich ca. 2cm unterhalb des Haaransatzes ist ungefähr 1×1cm in Länge und Breite und sitzt im Prinzip direkt mittig über der HWS, sprich nicht links oder rechts davon versetzt wie z.B. ein Lymphknoten. Der Knubbel ist nicht rund sondern wie eine Halbkugel die unten fest mit etwas verbunden scheint, Muskelgewebe möglicherweise? Der Knubbel ist auch nur da wenn ich normal Sitze oder den Kopf leicht in den Nacken lege. Sobald ich den Kopf nach vorne neige fühlt sich das an als wenn er sich "gerade zieht" und ist dann nur noch wie ein verhärteter Muskelstrang(?) oder dergleichen zu tasten. Der Knoten fühlt sich sehr fest an und lässt sich sobald mein Kopf im nacken liegt sehr gut nach unten hin wegdrücken aber keinen mm nach rechts oder links verschieben, bereitet im Moment bei Berührung keine Schmerzen, letztens war er aber für ein paar Tage Druckempfindlich und es fühlte sich auch so an als würde man auf verspanntes Muskelgewebe drücken, daher meine Vermutung in Richtung des Muskelknotens. Ich hatte letztens auch ein MRT des Halses, jedoch aus einem anderen Grund, da sieht man auch im Nacken eine Verdickung mit einer art Halbkugel darauf, wie ich es auch ertasten kann. Der Radiologe hatte das jedoch nicht erwähnt und ich hatte es auch vergessen Ihn diesbezüglich zu befragen, würde euch gerne das MRT zeigen bin aber im Moment im Urlaub und habe die Bilder daheim. Lange Rede, kurzer Sinn, kennt das jemand von euch oder hatte wer schon etwas vergleichbares?

Lg

Nicolai

Nacken, Knubbel
Grundlose Schwellung am Daumen, was kann das sein?

Gerade eben habe ich eine etwa 5mm breite Schwellung am Daumenrücken entdeckt (nicht am Gelenk! Sondern am "knochenverlauf", falls das wichtig ist), ich denke übrigens auch dass sie gerade eben entstanden ist. Ich hab eigentlich nichts gemacht, was möglicherweise dazu führen könnte - oder zumindest kann ich mich an nichts erinnern. Es ist auch leicht gerötet, jedoch bin ich mir nicht sicher ob das von Natur aus so ist ober ob das vom vielen rumdrücken kommt. Man kann die Schwellung mit dem bloßen Auge sehen wenn man genau hinschaut, fühlen sowieso. Es tut nicht weh, auch nicht beim draufrücken. Ich hätte ja gedacht das wäre vielleicht ein spinnen- oder Mückenstich/biss, aber dann wäre doch dort eine einstichstelle zu sehen? Die kann ich nicnt finden. Ich bin bisschen dazu veranlagt hypochondrisch zu reagieren, deshalb machz mir das jetzt echt sorgen. Icj hab angst dass das vielleicht irgendeine Krankheit ist :-( Ich hab auch an borreliose/wanderröte gedacht aber ich wurde nocj nie von einer Zecke gebissen(Ist es möglich von einer Zecke gebissen zu werden ohne es zu bemerken?) Was könnte es nocj sein? Ich hab angst das zu googlen, das würde mir nocj mehr Angst machen als ich eh scjon habe... Hat jemand Erfahrung damit bzw weiß was darüber? Ich will auch nicht wegen jedem pups zum Arzt...Trotzdem macht mich dieser "pups" grad echt verrückt :-(( Hat jemand beruhigende Worte?

Finger, Daumen, Schwellung, Knubbel

Meistgelesene Fragen zum Thema Knubbel