Knoten/Pickel im Scheidenberreich :/

2 Antworten

Mach Teebaumöl drauf und Penatencreme darüber, wenn es nicht besser wird zum Frauenarzt gehen.

Teebaumöl ja - Penatencreme würde ich nicht auftragen. Hier mal die Inhaltsstoffe

http://www.penaten.de/produkte/inhaltsstoffe/wissenswertes.htm

Penatencreme enthältt Wollfett und vor allem Konservierungsstoffe. Wenn sie das nicht vertragen sollte, hat sie zusätzlich noch eine Allergie und dann kann der Gynäkologe keine klare Diagnose mehr stellen. lg Gerda

0

Hallo, Du solltest heute zur Gynäkologin gehen. Es könnte bei diesen geschilderten Beschwerden sich um eine Herpesinfektion handeln. Das muss umgehend behandelt werden; im allgemeinen bekommt man dann Aciclovir als Tabletten verordnet. Sollte sich diese Verdachtsdiagsnose von mir bestätigen, lasse Dir keine Cremes verordnen. Ich kann Dir aus Erfahrung sagen, dass das eine blöde Stelle ist, da man ja im allgemeinen Kleidung trägt und auch mal zuweilen auf Toilette muss. Innerlich angewandt hilft das sehr schnell. Gute Besserung. Hier mal ein Link über Herpes

http://www.onmeda.de/Anwendungsgebiet/Herpes+an+den+Geschlechtsorganen.html

Grüße Gerda

Mir ist noch was eingefallen, es könnte sich auch einfach um eine entzündete Haarwurzel handeln. Das kann auch stark schmerzen. Wenn Du jetzt nicht gleich zur Gynäkologin kannst, probier doch mal aus, ob es hilft, wenn Du Teebaumöl oder Propolistinktur aufträgst. Das nimmt die Entzündung. Zusätzlich kannst Du noch Jodsalbe auftragen. Verschmutzt zwar die Unterwäsche, aber das lässt sich beim Waschen problemlos entfernen. lg Gerda

0

Was möchtest Du wissen?