Feigwarzen an den inneren Schamlippen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Xhama,

ich schätze Feigwarzen hast Du keine so wie Du das beschreibst. Um das zu veranschaulichen hier Bilder zum Thema damit Du einen Vergleich hast. http://www.dr-delventhal.de/patienteninformationen/warzen-viruswarzen-stielwarzen-alterswarzen.html Es wäre auch nicht ganz so gut weil die Ursache der Feigwarzen HPV -Viren sind.

Ich schätze es ist eher ein Problem in Richtung Bartholinitis (Entzündung der Ausführungsgänge der Bartholinschen Drüse) oder eine Talgdrüsenentzündung.

Das sollte allerdings Deine Gynäkologin abklären, ich kann das nur vermuten. Eine Warze wäre aber immer eine Erhebung auf der Haut. Also gehe nicht gleich von schlimmen Dingen aus. Wenn Du Deine Partner / Freunde nicht ganz so häufig wechselst dürften solche Probleme nicht unbedingt auftauchen.

VG Stephan

angehängte Bild Quelle Netdoctor.de

Feigwarzen - (Warzen, feigwarzen)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich könnte es sich der Schilderung nach um ektopische Talgdrüsen handeln, das sind kleine Talgdrüsen, die in die Haut der Schamlippen eingewandert sind und dort nicht so selten zu finden sind.

Es gibt sie auch gelegentlich Lippenrot. Ich sehe keinen Anlass zur Sorge, würde sie aber auch der Frauenärztin zur Beurteilung zeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?