Knoten an kleiner Schamlippe, eher oben bei Klitoris?

2 Antworten

Wieso hast du mit 22 keinen Frauenarzt?

Du kannst natürlich immer zu deinem Hausarzt gehen. Aber der wird dich mit großer Wahrscheinlichkeit an einen Frauenarzt und/oder Hautarzt überweisen.

Weil ich umgezogen bin und alles neu wechseln musste, aber bisher keine Zeit fand, um eine neue Frauenärztin zu suchen.

0

Wie alt ? Aus der Tatsache, dass Sie keine Frauenärztin haben, spekuliere ich mal, dass sie noch recht jung sind. Prinzipiell können Sie damit auch zum Hausarzt gehen, aber vielleicht ist das jetzt eine gute Gelegenheit, sich mal eine Frauenärztin zu suchen. Die brauchen Sie früher oder später sowieso...

Das mit dem Vulvakarzinom vergessen Sie mal gleich wieder. Das Erkrankungsalter hat zwar in den letzten Jahren abgenommen, aber wir reden hier von Frauen, die 50+ Jahre alt sind. Das ist also (wenn Sie noch jung sind) absolut unwahrscheinlich.

Sie wissen, dass es eine vorbeugende Impfung gegen ein Virus gibt, dass für ca. 40% aller Vulvakarzinome verantwortlich ist ? Wenn Sie über 12 Jahre und unter 17 Jahre alt sind, kommt das für Sie in Frage. Ihre neue Frauenärztin wird Sie dazu beraten.

Sowohl mein früherer Hausarzt (pensioniert) als auch mein jetziger Hausarzt würden niemals eine Patientin im Intimbereich untersuchen. Und schon gar nicht ohne Beisein eines Zeugen. Dafür gibt es Frauenärzte.

1
@mariontheresa
Sowohl mein früherer Hausarzt (pensioniert) als auch mein jetziger Hausarzt würden niemals eine Patientin im Intimbereich untersuchen. Und schon gar nicht ohne Beisein eines Zeugen.

Was issn das für ein Quatsch? Woher weißt du das? Hast du es selbst mal probiert?

0

Ich hätte im Beitrag mein Alter erwähnen müssen. Bin 22 Jahre alt und eher anfällig für Tumore und Zysten. Mein Immunsystem ist geschwächt wegen meiner Autoimmunerkrankung und in letzter Zeit leide ich öfters an irgendwelchen Sachen, die ich bisher noch nie hatte..

0

Und ich habe keinen Frauenarzt, weil ich umgezogen bin vom alten Wohnort, 100km entfernt und daher musste ich alles wechseln, aber wegen meinem sehr anspruchsvollen Jobs hatte ich bisher keine Zeit, einen potenziellen Frauenarzt zu suchen. Mir wäre eine Empfehlung meines Hausarztes lieber.

0

Was möchtest Du wissen?