Du verspührst eine Entzündung? Ist diese Entzündung denn auch wirklich da?

Bei wievielen Urologen warst du denn schon? Kann mir nicht vorstellen, dass diese nicht helfen können.

Wieso wurde diese Sache nicht schon in Kindheitstagen abgeklärt?

Du hast also schon eine Beziehung und Sex? Wie reinigst du denn deinen Penis unter der Eichel? Das ist doch auch für die Frau nicht schön.

...zur Antwort

Sowas bespricht man wohl nicht mehr mit der Freundin oder der Mutter?

Ansonsten kannst du dich in nfp einlesen. Dort lernst du deinen Körper genau kennen und kannst auch rausfinden, wann deine Periode kommen wird. Zur Verhütung ist es gleich mit geeignet.

...zur Antwort

Kann ich tatsächlich schwanger sein oder eher nicht ?

Hallo,

Ich erzähle mal von vorne.. kann etwas länger werden. Bitte liest es euch :)

Es geht darum dass ich Ende Mai intim war. Wir haben versucht GV zu haben jedoch ging er in mir nicht rein, wahrscheinlich war ich zu verspannt. Dies hat er natürlich mit Kondom versucht.

Jedoch davor wollte er mich küssen und somit hat sein Penis mein Geschlechtsteil berührt. Evtll auch hat er es gestrichelt mit seinem Penis, genau weiß ich es nicht mehr.

Befriedigt hat er mich mit dem Finger auch. Klar, er ist nicht in mir gekommen usw aber auch Lusttropfen können einen schwängern. Kommt immer auf denn Mann an wie feucht er ist an der Spitze.

Naja, nach dem Ereignis hatte ich 2 Wochen später meine Periode 02.06.2019. Diesen Monat sollte sie allerdings auch ungefähr am 02.07 kommen aber bis jetzt bin ich 6 Tage überfällig. Ich habe also gestern einen Test gemacht. Negativ. Heute war ich beim Frauenarzt und habe dort auch einen Test gemacht da ich morgen weg fliege und wollte Gewissheit, auch negativ. Natürlich kann ich das jetzt vertrauen aber weshalb kommt meine Periode denn nicht? Leider habe ich viel zu viele Frauen Berichte gelesen... in dem die sagen das sie haufenweise Tests gemacht haben die Negativ waren aber dann doch schwanger waren oder Frauen die Periode hatten aber auch schwanger waren usw.

Wenn ich so Sachen lese... wie kann ich dann das glauben das ich es nicht bin? Ich mache mir echt einen Kopf. Evtll ist das schon krankhaft aber so bin ich nun allein weil meine Periode nicht kam.

WOOOBEI ich sagen muss, damals vor knapp 1 Jahr kam meine Periode monatelang immer am 15. Dann irgendwann Ende des Monats und seit 2-3 Monaten kommt sie Anfang des Monats. Kann es sein das die Periode also jetzt am 15. kommt ca? Doch das wäre viel zu lange und nicht normal, oder?

ich Danke schon mal vorab für eure hilfreichen Ratschläge :)

...zur Frage
Heute war ich beim Frauenarzt und habe dort auch einen Test gemacht

Hoffentlich musstest du diesen Unsinn aus eigener Tasche bezahlen!

...zur Antwort

Mir wird eine Untersuchung beim Endokrinologen verweigert, was tun?

Ich habe mit Mitte 20 einen geringen Bartwuchs, sehr starken Haarausfall sowie einen relativ geringen Testosteronspiegel (3,5 ng/ml). Zusätzlich ist mein Prolaktin leicht erhöht und ich bin ständig müde.

Letztes Jahr hat mich mein ehemaliger Hausarzt zum Endokrinologen überwiesen. Dieser führte eine Sonografie meiner Hoden durch (Volumen je 16 ml) und testete mein Blut auf diverse Parameter (u. a. auch auf Tumormarker für Hodenkrebs). Meine Augenärztin schickte mich außerdem zum MRT des Schädels, da ein Prolaktinom ausgeschlossen werden sollte.

Das Ergebnis aller Untersuchungen war, dass angeblich alles in Ordnung ist. Das glaube ich jedoch nicht. Mein geringer Bartwuchs ist nicht normal und der sehr starke erbliche Haarausfall passt nicht zum geringen Testosteronspiegel. Außerdem bin ich ständig müde. Ich vermute, dass ich unter dem Klinefelter-Syndrom leide.

Leider verweigert mir mein neuer Hausarzt eine Überweisung zum Endokrinologen. Er sagte, dass er hierfür eine Begründung benötigt, jedoch bietet er prinzipiell keine IGEL-Leistungen an (hier: Testosteronwert). Ich soll stattdessen zum Urologen gehen.

Obwohl ich in der zweitgrößten Stadt Deutschlands lebe, gibt es hier leider nur 3 (!!!) endokrinologische Praxen. Bei einer war ich ja schon und die anderen beiden bestehen auf eine Überweisung (obwohl dies gegen geltendes Recht verstößt).

Was kann ich tun? Ich habe doch ein Recht auf eine Zweitmeinung! Außerdem habe ich weiterhin Beschwerden, die nicht abgeklärt sind.

...zur Frage

Dann solltest du nun deine Krankenkasse informieren. Die sollten dir weiterhelfen.

...zur Antwort

Dazu macht der Beipackzettel doch eine eindeutige Aussage. Wieso fragst du uns dann?

...zur Antwort

Außer, dass es asozial ist?

Die Krankenkasse wird das sofort merken. Oder glaubst du dort arbeiten nur Affen?

...zur Antwort

Wieso hast du nicht einfach 18 Tage gewartet? Dann wäre das Ergebnis sicher.

Wann gab es denn vor dem Vergesser Verkehr? Und wann danach?

...zur Antwort
Mein Freund sitzt wie auf heißen Kartoffeln, da er natürlich mit dem GV warten muss.

Wusste er das vorher nicht? Wieso gibt es bei euch anscheinend nur GV?

Heute ist Montag und ich habe immer noch leichte Blutungen und wollte fragen, wann diese endlich aufhören?

Wann hat deine Periode denn begonnen?

Wie kommst du eigentlich zur Hormonspirale? Wurde vorher mit der Minipille getestet, ob das auch alles vertragen wird?

...zur Antwort

Bist du bereits in Behandlung? Zeit wäre es. Was sagen deine Eltern dazu? Ansonsten kannst du dich erstmal an die Vertrauenslehrerin wenden.

...zur Antwort

Magenspiegelung wäre da wohl angesagt. Komisch, dass die Ärzte da nicht drauf kommen.

...zur Antwort

Hallo?! Kommt da noch eine Rückmeldung?

...zur Antwort