Leber - neue Fragen

Weitere neue Fragen zum Thema Leber

  • Was könnte das sein...Leber...? Teilweise ein ziehen im Bereich des Blinddarmes,wenn ich Alkohol getrunken hatte den Abend vorher...ziemlicher Schmerz Nachts. Habe aber schon aufgehört zu trinken seit 2 Monaten. Auch habe ich ein ziehen in der Lebergegend. Teilweise schwummerig beim stehen und als wenn ich neben mir stehe.Blutdruck ist ok. Habe 2 jahre fast täglich Bier getrunken 5-6 pro Abend. Und 20kg zugenommen+keine

    von Samie · · Themen: , Leber
    1 Antworten
  • Alpha 1 antitrypsin-Mangel ab wann schädlich? Hallo, bei mir wurde als Säugling im Krankenhaus ein alpha 1 antitrypsin-Mangel festgestellt, doch es wurde sich nie weiter drum gekümmert bzw. irgendwo vermerkt. Jetzt sind wir vor kurzem auf dieses Thema gekommen, und ich habe diesen Wert prüfen lassen. Wie zu erwarten war der Wert zu niedrig... Er lag bei der ersten Untersuchung bei 0,58 und bei der zweiten bei 0,82. Nächste Woche wird eine

    von DasBinIch12343 · · Themen: alpha 1 antitrypsin , Leber ,
    1 Antworten
  • Leberprobleme ? Liebe Community, seit etwa einer Woche leider ich zeitweise (etwa alle 2 Tage) an Atemnot, erhöhtem Herzschlag, plötzlicher Schwäche und zittern. Zudem habe ich seit 2 Tagen leichte Schmerzen auf der rechten Seite und im rechten Rücken sowie ein Druckgefühl. Gerade eben war ich dann auf Klo (habe vom Abendessen nichts runter gekriegt) und hatte plötzlich einen kurzen, stechenden Schmerz in dem

    von Nickmyst · · Themen: Leber ,
    1 Antworten
  • Kann längere Immobilität sich auf Blutwerte & Knochenstoffwechsel auswirken? Hallo liebe Community, ich musste in meiner Schwangerschaft über ein halbes Jahr liegen (wegen Frühgeburtsbestrebungen), danach lag ich auch nochmal fast 4 Monate viel, da ich dauernd gestillt habe. Nun ist es so, dass eine Blutabnahme gezeigt hat, dass ein Wert für den Knochenstoffwechsel (alkalische Phosphatase) erhöht ist und auch ein "Leberwert" der aber auch für die

    von TropicalShake · · Themen: , ,
    1 Antworten
  • Leicht gelbliche Augen - schlimm? Hallo zusammen, Da ich schon seit x Jahren leicht gelbliche Augen habe, wirklich nur am rand des Auges, wollte ich mal nachfragen ob das unbedingt eine Erkrankung sein muss. Ich fühle mich gesund, bin erst knapp über 20 Jahre alt und habe sonst keinerlei beschwerden feststellen können. Als Kind hatte ich eine leichte fettunverträglichkeit und konnte nach fettigem essen sofort zum wc Rennen. Ging

    von Krobbi247 · · Themen: , Leber ,
    4 Antworten
  • GOT-Wert höher als GPT? Hallo, ich habe eben gelesen, dass es n icht normal ist, wenn der GOT-Wert höher ist als der GPT-Wert. In all meinen Blutbildern der letzten Jahre ist aber immer (mit einer einzigen Ausnahme) der GOT-Wert höher als der GPT-Wert. Die Werte (bis auf die eine Ausnahme) liegen auch immer im Normalbereich - sogar eher niedrig. Z.B. hatte ich vor kurzem: GOT: 22 U/l GPT: 12 U/l Da zeigt sich, dass der

    von Panja · · Themen: , , Leber
    3 Antworten
  • Wechselwirkungen unter bestimmten Homöopathischen Ergänzungsmitteln? Guten Abend, wie oben beschrieben habe ich eine Frage zu bestimmten Homöopathischen Ergänzungsmitteln und deren Verträglichkeit untereinander. Als Basic: Ich bin 25 Jahre jung und war/bin Übergewichtig. Bei einer Größe von 167cm habe ich bis vor einem dreiviertel Jahr 103kg gewogen. Durch Sport und eine Ernährungsumstellung bin ich mittlerweile bei 87kg angekommen. So, also zur Unterstützung

    von Julia23945 · · Themen: , , Leber
    5 Antworten
  • Hautarzt verschreibt 3 Mittel gegen Akne - ist das gut? Hallo, also ich war gerade bei meinem neuen Hautarzt und er verschrieb mir 1 Tablette (Skid FTA N2 50g Wirkstoff: Minocylin) und 2 weitere Gel, (acnatac 10 mg/g + 0 25 mg/g gel) und (Skinoren 20% n2 50 g Wirkstoff: Azelainsäure) und noch Aknewasser fürs reinigen: Salicylsäure, Propylenglykol,Isopropanol 40 % Verträgt sich alles ? oder vertrage ich alle Sachen ? Habe bisschen angst wegen

    von Drake100 · · Themen: , ,
    1 Antworten
  • Leberwerte: leicht (AST, ALT) bis moderat (GGT) erhöht Ultraschall -> alles o.k. (Leber, Galle, Gallenwege, Pankreas)? Leberwerte: leicht (AST, ALT) bis moderat (GGT) erhöht Alter 53, Größe 1,80 m, Gewicht 76 kg Vorgeschichte: Hepatitis B ca. 30 Jahre zurückliegend, nicht mehr nachweisbar (negativ), Hepatitis A nur IgG positiv, Hepatitis C negativ – also z.Zt. nichts aktiv (Leberwerte wurden in der Vergangenheit nie bestimmt) Seit Jahren ca. 2-3 Gläser hps. Rotwein (ca. 40-60 g/d), manche Tage nichts, bei Feiern

    von gadiit · · Themen: Transaminasen , , Leber
    3 Antworten
  • Probleme mit Blutgerinnung, Herz, Gleichgewichtsorgan und andere seltsame Symptome? Die Ärzte sind bei meinem Fall keine Hilfe. Welche Untersuchungen kann ich noch machen um den Grund für meinen Zustand kennen zu lernen. Welche Gründe können die von mir genannten Symptome haben? -Volles-Ohr- oder Druck-Gefühl, Rauschton oder hoher Piepton ohne ersichtlichen Grund, diese können ein paar Sekunden bis sogar mehrere Stunden andauern; -Lichtblitze die niemals im peripheren

    von Anne35 · · Themen: , Leber ,
    2 Antworten
  • Zu hohe Leberwerte? Hallöchen. Letztes Jahr im Januar musste ich zum Werksarzt, der mir unter anderem auch Blut ab zapfte und dieses Jahr im November auch wieder. Das waren meine Leberwerte 01/2015: Gamma-GT: 53 U/l bis 40 ---------- * GOT (ASAT): 21 U/l bis 35 ------*--- Und das sind die Werte von 11/2016, ebenfalls vom Werksarzt ab gezapft: Gamma-GT: 117 U/l bis 40 ---------- * GOT (ASAT): 32 U/l bis

    von Doreen · · Themen: Leber ,
    3 Antworten
  • Mit Magendruck und Schüttelfrost ins Krankenhaus? Ich habe nun schon seit über 1 Jahr Magenprobleme. Hauptsächlich leide ich unter einem Druckgefuehl im rechten Oberbauch. Fast immer wache ich mit Bauchschmerzen auf. Erst nach der Einnahme von Pantoprazol wird es langsam besser. Vor einigen Tagen bekam ich plötzlich wahnsinnigen Schüttelfrost und plötzlich vertrage ich auch keinen Kaffee mehr. Essen kann ich auch kaum was. Heute Abend hatte ich

    von elli57b · · Themen: , Leber
    2 Antworten
  • Schmerzen unterm linken rippenbogen nach gallenblasenentfernung? Hallo Leute!:) Vor 2 Wochen wurde mir meine entzündete Gallenblase entfernt. Innerhalb einer Woche hatte ich 4 Koliken weil ich Gallensteine hatte. Eig. Habe ich mich sehr gut erholt habe kaum Schmerzen und kann alles essen ohne Probleme. Seit der Op habe ich allerdings starke Schmerzen beim Einatmen und Gähnen. seit der op atme ich relativ flach und abundzu atme ich richtig tief ein weil mir der

    von Diiejanii · · Themen: , , Leber
    1 Antworten
  • Oberbauchschmerzen durch diverse Medikamente? Hallo, ich habe zur Zeit eine recht starke Bronchitis mit allem drum und dran. Ich nehme nun seid einer Woche folgende Medikamente ein - Umckaloabo 3x tgl - ACC Akut 3x tgl 200mg - Mucosolvan 2x tgl Brausetabletten - Sinupret alles wurde mir vom Arzt empfohlen und aufgeschrieben, nun verspüre ich einen Druck und ab und zu ein Schmerz im rechten Oberbauch, laut Packungsbeilage werden fast alle

    von FFFMMM · · Themen: Leber ,
    3 Antworten
  • Leberfett: Wie bekomme ich das weg ? Hallo ihr lieben. Ich Zweifel mittlerweile schon und hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe Leberfett so arg das man mein leber bei Sono und mrt nicht erkennen kann . Verdacht auf metastase. Sollte beobachten werden. Aber wenn mann es nicht erkennt. Hat jemand etwas eingenommen oder was geändert und das fett ist wieder weg ?

    von Schwarzeliebe · · Themen: Leberfett , , Leber
    5 Antworten
  • Schlechte Blutwerte / zu wenig Testosteron (mit Bild)? Also wie man sieht sind meine tsh werte auch erhöt gpt usw der arzt will nicht helfen aber da ich schwere akne seid ich 12 bin habe bin grad 19 männlich darf ich die aknenormin pillen nicht benutzen da meine leber nicht gut ist sagte der hautarzt bin nicht Übergewicht Ernährung ist top kein alkohl Zigaretten usw hab auch sehr viele Symptome von testo mangel der wert ist sehr gering für mein alter

    von Kryponic1997 · · Themen: , Leber ,
    1 Antworten
  • Weiße Flecken auf Ultraschallbild - Hinweis nur für Leberkrebs? Hallo, ich war heute aufgrund von Schmerzen/Druck im Galle/Leberbereich also Oberbauch beim Arzt. Seit längerem habe ich Probleme mit Überkeit, Erbrechen und Appetitlosigkeit und Schlaflosigkeit. Meine Blutwerte sind soweit normal, außer das mein Gamma GT Wert durchgängig erhöht ist. Magen und Darmspiegelung sind unauffällig. Heute beim Ultraschall hat mein Arzt verändertes Gewebe in der Leber

    von vany2508 · · Themen: , ,
    1 Antworten
  • Schmerzen durch Pille oder Alkohol? Guten morgen liebe Community. Ich nehme die Pille nun schon seid 4 jahren (rauche und trinke auch). Vorletzten Montag wäre die erste Pille nach der Pause gewesen, die habe ich vergessen einzunehmen, die von letzten Montag und Dienstag hab ich ebenfalls vergessen. Ich habe diese Woche "einiges" getrunken. Am Dienstag bzw Mittwochmorgen als ich nachhause kam habe ich mich jede Stunde

    von NiinaT · · Themen: Leber , ,
    1 Antworten
  • Urin ist auf einmal orange - was ist los? Ich gruesse euch Bin gestern nach 24 Stunden Flug nach Brasilien ebenda im Krankenhaus gelandet, in der Notaufnahme Geplagt von heftigen Bauchschmerzen (linker Rippenbogen) und es hat sich ergeben dass ich eine schwere Gastritis habe mit Geschwuer etc. pp. Dann habe ich dort ambulant etw 10 Medikamente bekommen, darunter Buscopan und so ein Zeug, und mein Puls war dann etwa 30 Minuten lang bei

    von faxfaxfax · · Themen: , Leber ,
    2 Antworten
  • Magenprobleme nach Chips essen und das mit 14 Jahren? Ich habe so vor einer Zeit eine XXL Chips Packung von Lays gegessen und noch andere ungesunde essen. (Chips , Orangenlimonade mit Gas , und ein Eis). Das also hab ich an diesem Tag gegessen...dann ist mir schlecht geworden , ich musste mich 1 Stunde lang mich daran hindern zu brechen. Dann musste ich brechen und dass seeeehr viel. Dann am nächsten tag auch und die Nacht ging es mit auch schlecht

    von ArturXXX · · Themen: , Leber ,
    7 Antworten
  • Kommt das Stechen von der Leber? Seit 3 Tagen habe ich nur Grünzeug gegessen (Salat,Obst,Gemüse). Vorher hatte ich Regelmäßig Bier getrunken und fast täglich...und auch viel schlechtes Essen gegessen..Fast Food, Pizza und co. Seit dieser Zeit in der ich meine Ernährung umgestellt habe, Drückt es immer in der Rechten Seite unterhalb der Rippen.Oder wenn ich sitze dann spüre Ich es ebenso..und bei leichtem Druck von Außen. Also

    von Samie · · Themen: Leber , ,
    4 Antworten
  • Ich werde zum Arzt gehen, doch kann mein Verdacht stimmen (bitte lesen)? Aufgrund einer psychischen Erkrankung muss ich täglich Mirtazapin und Venlafaxin einnehmen - und damit geht es mir auch tatsächlich besser! Doch nun etwas sehr Ungewöhnliches: Sobald ich die Mirtazapin mal weglasse - zB. Weil ich nicht rechtzeitig ein neues Rezept anfordere - (und wirklich immer erst dann und nur solang bis ich es wieder nehme) bekomme ich etwa nach 1 bis 2 Tagen ziemliche

    von Todoxis · · Themen: ammoniak , ,
    3 Antworten
  • Kontinuierliche Gewichtszunahme, was soll ich tun? Hallo, ich bin 21 Jahre alt und habe insgesamt jetzt in einem Jahr fast 10kg zu genommen. (wiege somit aktuell 71kg und bin 171cm groß) Ich weiß das ich deswegen nicht "Fett" bin, aber ich fühle mich absolut nicht mehr wohl und kann auch an nichts anderes mehr denken! Die ersten 5kg hab ich in einem halben Jahr einfach zugenommen weil ich mehr gegessen habe und mich weniger bewegte. Es

    von Eeden · · Themen: Nuvaring abgesetzt , , Leber
    3 Antworten
  • Wächst beim Spender einer z.B.: Leber die Leber wieder nach? Hallo, Also ich hab so am Rande von Bekannte gehört, dass einer ihrer Freunde einen Teil seiner Leber (55%) an seine Schwester spendete. Diese hatte Leberkrebs. Nun meine Frage: Ist die Leber bei dem Brude wieder nachgewachsen? Oder hat sich die Leber bei ihr entwickelt? Mir geht es jetzt nicht um die beiden, sonder um Lebertransplantation allgemein. Diese sind nur ein Beispiel, da ich mir nicht

    von Quanwers · · Themen: Leberspende , ,
    3 Antworten
  • Was bedeutet "unspezifische Verkalkung im Lobus caudatus"? In einem Befund vom Radiologen steht, dass ich eine Fettleber habe. Außerdem ist dort folgender Satz zu finden:"Unspezifische Verkalkung im Lobus caudatus von ca. 5 mm Durchmesser." Was hat das zu bedeuten? Ich habe schon gesucht, aber es fiel mir schwer, zu einer Verkalkung in der Leber Informationen zu finden. Welche Folgen hat der Befund für mich und wie heißt ggf. das Krankheitsbild?

    von TheKyoko · · Themen: , Leber
    1 Antworten
  • Gewichtsverlust, Verdauungsstörungen, Panikattacken Bitte um Hilfe? Es ging September 2015 los. Da hatte ich unwohles Gefühl im Bauch rechts und machmal sogar stechen. Darauf meinte ein Bekannter das eventuell die Leber bisschen überlastet ist. (Ich trinke und rauche nicht) Er hat mir empfohlen eine Diät zu machen um zu entschlacken. 2 Wochen lang habe ich es durchgehalten. Kein Fleisch, nur Obst und Gemüse gegessen und Grießbrei mit Buchweizenbrei. Danach wurde

    von sonnem86 · · Themen: , ,
    3 Antworten
  • Komplette Verdauung in unter 2-3 Stunden - ist das normal? Bei mir kommt es bei des öfteren vor dass ich beispielsweise Mittags ordentlich esse (Große Portion) und ich dann nach 2-3 Stunden auf die Toilette muss . In meinem Kot sind dann halbverdaute / gar nicht verdaute Nahrungsstücke (wie z.b. Zwiebeln und Gemüse etc.) vom Mittagessen enthalten und das bereits nach 2-3 Stunden. Da eine normale Verdauung wesentlich länger dauert habe ich die Vermutung

    von gaudimanderl · · Themen: , , Leber
    2 Antworten
  • Sind meine Leberwerte zu schlecht um Alkohol zu trinken? Hallo Leute, Ich bin vor 10 Tagen mit dem Pfeiffischen Drüsenfieber diagnostiziert worden. Nach einer langanhaltenden Schwellung der Lymphknoten und einer Mandelentzündung machte ich einen Bluttest der das Ergebnis lieferte. 8 Tage später machte ich erneut einen Bluttest. Aufgrund des Pfeiffischen Drüsenfiebers waren meine Leberwerte deutlich erhöt sind jetzt aber gesunken. Meine Frage lautet, ob

    von Meldokt · · Themen: , Leber ,
    3 Antworten
  • Angst vor Leberzirrhose? Hallo, ich bin 22 Jahre alt. Ich habe wahnsinnige Angst leberzirrhose zu haben, habe zu viel gegoogelt und jetzt total Panik :( Ich hatte vor 3 Wochen auf der Arbeit plötzlich extrem Schwindel und war Tage lang nur müde, so doof wie ich war habe ich natürlich danach im Internet recherchiert und dabei auf Leberzirrhose gestoßen. Mittlerweile ist der Schwindel weg und die Müdigkeit hat sich auch

    von jumexi · · Themen: , Leber ,
    4 Antworten
  • Meine Werte der Leber und Bauchspeicheldrüse sind zu hoch. Kann sich dahinter eine chronische Erkrankung entwickeln und was mach ich da? Hallo! Da fühle ich mich schon wochenlang unwohl.Bauchschmerzen mit Rückenschmerzen,gürtelförmige Schmerzen,Brennen im Darm,Druckempfindlichkeit, gelegentlich kolikartige Krämpfe. Mal mehr,mal weniger. Vorige Woche mit Durchfall, erst wässerig,dann breiig hell gelb/grau farbig. Nach Tabletten verschwand der Durchfall, der breiige,geringe Stuhlgang bleibt hell. Ich trinke momentan nur Kamillentee

    von grischa · · Themen: , ,
    3 Antworten
  • Habe ich eine Schilddrüsenüberfunktion und ich kann ich die Beschwerden heute Abend lindern? Hallo zusammen, seit etwa zwei Wochen habe ich Probleme mit dem Durchschlafen. Meist ist es so, dass ich 4 Std am Stück schlafen kann und danach einfach nicht mehr einschlafen kann. Teilweise klappt es dann doch und ich komme auf maximal 7 Std., eine Nacht jedoch habe ich kein Auge zugekriegt.. Andere Beschwerden hatte ich bis vor einer Woche nicht. Dann fing es an damit an, dass ich mich den Tag

    von CJay91 · · Themen: , Leber ,
    1 Antworten
  • Erst Druck Oberbauch (Leber) dann Schmerz weg Leberversagen? Hallo ein Freund macht sich große Sorgen, erst hatte er immer so ein Druckgefühl und stumpfen Schmerz im Oberbrauch (Direkt unter den Rippen) Dann jetzt hat der Schmerz nachgelassen also der Druck und er hat nun Angst das die Leber gar nicht mehr arbeitet. Kann das sein oder hat er zu viel Angst vor sowas einfach? Er war beim Arzt als er das mit dem druck hatte. Der hatte auch Blut abgenommen,

    von Murky · · Themen: Leberversagen , Leber
    1 Antworten
  • Was tun, wenn man vergisst Antibiotika zu nehmen? Ich muss Amoxi 750 - 1 A Pharma nehmen, gegen eine Ohrentzündung- eine Woche lang. Ich habe heute morgen und Mittag vergessen diese einzunehmen, da ich die Tabletten zuhause vergessen hatte. Ist dies nun schlimm? Hat das irgendwelche Auswirkung auf meinen Körper? Ich habe im Internet irgendwas von einer Leberkrankheit gelesen? :oo

    von JonasK550 · · Themen: Leber ,
    3 Antworten
  • Unerklärliche "Fettleber" nach mehreren Sonographien? Huhu Leute :) vor gut einem Jahr wurde bei einer Ultraschall untersuchung eine Splenomaglie und Fettleber entdeckt. War bei 3 verschiedenen Hausärzten dieses Jahr und niemand hat mir gesagt wieso ich eine habe.. (22 Jahre. Nichtraucher. Sehr selten Alkohol. Leicht übergewichtig). Ich habe übers Jahr einige male Blut abgenommen und die Ergebnisse waren immer Ok. Bis auf Cholesterin und einige

    von Musiq123456 · · Themen: , Leber
    1 Antworten
  • Wer kann mir Fragen zu einer Operation an der Leber zwecks Entfernung eines Blutschwammes beantworten? Kann mir jemand etwas über eine Operation an der Leber in Bezug auf die Entfernung eines zu groß gewordenen Blutschwammes verraten? Das sogenannte Hämangiom muss operativ entfernt werden. Wie lange dauert die Op? Wie risikoreich ist sie gerade für Patienten jenseits der 80? Und wird diese Operation unter Vollnarkose durchgeführt? Gibt es eventuell renomierte Kliniken, die es besser können als

    von dakiha · · Themen: , , Leber
    1 Antworten
  • Kann das mit der Leber oder den Nieren zusammen hängen oder nur an den Stirnhöllen liegen? Bin schon seit gut einer Woche Krankgeschrieben, wegen eines Virus. Mir is weder schlecht noch hab ich Schnupfen. Was ich habe is Kopfweh Husten und Müdigkeit. Auch Trinke ich im Moment recht viel so ca. 4-5l am Tag. Die Müdigkeit, tritt vorallem am Späten Nachmittag/Abend auf. Meine Freundin, hat jetzt im Internet nachgeforscht und herausgefunden, dass das auch mit der Leber oder den Nieren

    von MartinJ · · Themen: , , Leber
    3 Antworten
  • Stechen durch Todesangst? Ich hatte vor einigen Tagen starke Schmerzen bei der Leber.Ich habe geweint und hatte extreme Todesangst.Nun hat mir mein Arzt bestätigt das alles mit meiner Leber/Gallenblase in Ordnung ist.Doch jetzt habe ich Stiche im Herzen und Taubheit im linken Arm.Kommt das durch den Stress?

    von MrGameFragt · · Themen: , Leber ,
    2 Antworten
  • Magen/Leberschmerzen - woher? Ich habe rechts im unterem Brustkorb Schmerzen manchmal wandern diese auch in die Mitte.Wenn ich etwas esse ist mir übel und ich habe gelben Durchfall.Ich war schon beim Arzt.Er konnte im abgenommenen Blut keine Auffälligkeiten festellen, außer ein geringen Eisenmangel.Wodurch kommen dann diese Schmerzen und Übelkeit?

    von MrGameFragt · · Themen: Leber , ,
    4 Antworten
  • Wasserbauch und Ödeme durch Leberzirrhose. Wie ist die Lebenserwartung ? Hey Leute hat jemand von euch zufällig Erfahrung mit Leberzirrohse ??? schon vor 10 Jahren wurde bei meinem Vater eine Leberzirrhose festgestellt, hörte zwar sofort mit dem Trinken auf, ging aber nie zum Arzt.  Nun liegt er im Krankenhaus, da seine Beine wohl aufgrund von Ödeme im Unterschenkelbereich nachgegeben haben. Ein Wasserbauch wurde ebenfalls diagnostiziert und wurde entwässert (Oh mein

    von Nenaty · · Themen: wasserbauch , ,
    2 Antworten
  • Ist es vielleicht der Blinndarm? Hallo liebe gesundheitsfrage.net Community, ich mache mir bestimmt wieder viel zu viel Sorgen, wie ich es oft mache. Seit heute Mittag verspüre ich einen ungewöhnlich starken, in Schüben (auch, bzw vor allem bei Bewegung) auftretenden Schmerz im rechten Oberbauch (sogar noch ein Stück höher). Heute morgen habe ich das Gefühl gehabt, etwas Verstopfungen zu haben, jetzt hingegen habe ich etwas

    von FFFMMM · · Themen: , Leber ,
    2 Antworten
  • Unterschied zwischen alkohol. Fettleber und ernährungsbedingter Fettleber Hallo, ich habe seit ungefähr dem 13 Lebensjahr Übergewicht. Schon als Jugendlicher, wo ich noch nie Kontakt mit Alkohol hatte, war ein Leberwert leicht erhöht. Dieser ist es bis heute (20J). Ich verspüre häufig rechtsseitige Oberbauchschmerzen, seit November 2013 - zum jetzigen Zeitpunkt wurden ca. 10 Sonographien des Oberbauches durchgeführt, sowie mindestens die gleiche Anzahl an

    von FFFMMM · · Themen: , Leber
    2 Antworten
  • Mutter hat Brustkrebs,nach chemo Lebermetastasen und bekommt jetzt Antihormontherapie. hallo also meine Mutter erkrankte letztes Jahr an Brustkrebs und bekam eine Chemo, nach der Chemo war erst mal wieder alles "gut" doch ein paar Monate später stellten die Ärzte Lebermetastasen fest und sie bekommt jetzt eine Antihormontherapie, wodurch sie starke Nebenwirkungen hat, sie kann kaum was machen sie kann gerade mal ein paar Schritte zur Toilette gehen um sich zu übergeben

    von qwesdf · · Themen: , ,
    5 Antworten
  • Was kann es bloß sein? Hallo, ich bin 20, weiblich, rauche, aber trinke selten Alkohol, nur ab und zu Bier. Seit 1-2 Monate habe ich komische Beschwerden. Es fing alles damit an, dass ich 2 Mal hintereinander grauen (farblosen) Stuhl hatte. Danach war es wieder "normal", aber ich habe weiterhin an Durchfall, Blähungen und häufiges Aufstoßen gelitten. Ich bin natürlich zum Arzt gegangen und einen Bluttest

    von yiuemoon · · Themen: , , Leber
    1 Antworten
  • Erhöhte GGT Werte. Muss ich mir Sorgen machen? Seid mehreren Monaten bin ich verzweifelt. Vor 3 Monaten hatte ich einen GGT Wert von 149, GPT und GOT waren auch leicht erhöht. Sonografie ohne Bedund.Hepatitis ausgeschhlossen. Habe Jahre lang Cola getrunken und das nicht gerade wenig. als ich damit aufhört sanken meine werte auf 100. Ich fiel zurück ins Cola trinken GGT bei 137. Wieder Cola weggelassen, seid dem habe ich ständig

    von Oliluk · · Themen: Leber ,
    1 Antworten
  • Leberfunktion in der Nacht Warum schüttet die Leber Nachts zu viel Zucker aus, gehe abends mir ca. 160 BZ zu Bett und komme morgens mit knapp 280 raus. Das kann doch alles nicht normal sein. Was kann ich tun, das sowas nicht mehr passiert? Oder...was mache ich falsch?

    von gizmo2012 · · Themen: Leberfunktion , , Leber
    1 Antworten
  • Vergrößerte Leber ??? Hallo, da ich mittlerweile seit knapp 1 1/2 Jahren an Schmerzen im Bereich der Galle habe, werden in regelmäßigen Abständen Sonographien des Oberbauches gemacht. Die Galle ist soweit in Ordnung, jedoch wird mir immer mitgeteilt, dass die Leber zu groß, bzw. an der Grenze wäre. Ich habe jetzt mal ein Vergleich gezogen, so war laut Arztbrief die Leber im November 2013 15,4cm groß, jetzt ist sie

    von FFFMMM · · Themen: , ,
    1 Antworten
  • Erhöhte leberwerte - warum? Hallo liebe Leute, Habe heute die Ergebnisse meiner Blutuntersuchung bekommen. Dort waren stark erhöhte leberwerte erkennbar. (GPT, GOT) Habe bis letzten Donnerstag hochdosierten Gyrasehemmer(Antibiotikum) genommen. Vorherige Tests der leberwerte waren aber alle im Normbereich. Habe auch am Freitag aif Samstag in der Nacht wohl zu viel Alkohol auf einer Geburtstagsfeier getrunken. Sind das die

    von AverKunde · · Themen: , ,
    3 Antworten
  • Vergrößerte Leber=Krankheit? Hallo. Ich habe ne vergrößerte Leber und die darauf folgende Blutuntersuchung ergaben diese Ergebnisse: GPT Wert 0,50 und GOT Wert liegt bei 0,46. Bei beiden ist der Normalbereich bis 0,58. Also sind meine Werte leicht erhöht, oder? Alkohol (Bier) trinke ich nur an Wochenenden. Ich muss auch sagen, das ich sehr übergewichtig bin. Muss ich mir sorgen machen? Lg Doreen

    von Doreen · · Themen: Leber ,
    1 Antworten
  • Leberwerte GGT /GPT regelmäßig hoch Hallo ! Meine Leberwerte (GGT und GPT) sind seit Jahren erhöht. Ich war auch schon beim Arzt, aber dem fällt nur eine Leberbiopsie ein. Auf Hepatitis wurde untersucht und auch auf eine Störung der Schilddrüse. Eine leichte Fettleber wurde ebenfalls festgestellt, aber diese wäre nicht so stark, dass damit die Werte (zuletzt: GGT 136 / GPT 112) erklärt werden könnten. Ich ernähre mich nicht

    von robstar1976 · · Themen: Erschöpftheit , ,
    3 Antworten
  • Sonographie: Vergrößerte Leber und Milz Hallo, aufgrund Beschwerden im Oberbauch, habe ich eine Überweisung zum Ultraschall bekommen. Lange wurde auf den Termin gewartet, jedoch wurde nix festgestellt. Die Leber sieht gut aus, die anderen Organe auch. Es sei allerdings die Leber sowie die Milz etwas vergrößert. Blutwerte alle ok, bis auf Gamma-GT (81), war allerdings den Vortag auch was Trinken, sonst um und bei 50. Es wurde auf mein

    von FFFMMM · · Themen: , Leber
    3 Antworten
  • Leber-/Nierenwerte grenzwertig Hallo, bin 23 Jahre alt und männlich. Hab mir letzte Woche Blutabnehmen lassen, heute habe ich die Ergebnisse das meine Nieren und Leberwerte an der Obergrenze sind. Meine Nierenwerte waren schon seit Mitte 2013 leicht erhöht. Dies wurde von einem Nephrologen abgeklärt und auf mein Kraftsport zurück geführt. So jetzt kommt aber noch die Leberwerte dazu und mein Arzt ist erst nächste Woche

    von rednohcopyh · · Themen: , Leber ,
    2 Antworten
  • Was könnte das sein? Etwas mit der Leber, Galle? Habe öfters so Schmerzen im rechten Bauchbereich unterhalb der Rippen. Kommt vor allem morgens vor nachdem ich was gegessen/ getrunken habe. Schmerzt vor allem im Sitzen. Kann dann unmöglich "pressen" (beim Gang zur Toilette), weil das zu weh tut. Meistens vergeht das nach paar Stunden von allein wieder. Gehe deswegen wahrscheinlich bald mal zum Arzt. Beschäftigt mich aber sehr was

    von ivivi · · Themen: , ,
    4 Antworten
  • Heisshunger auf Leber Hallo! Ich habe seit ca. 1 Monat wahnsinnigen Heisshunger auf Leber. Ich nehme einen Vitamin-B-Komplex und kann mir das deshalb nicht erklären. Hat jemand eine Ahnung, woran das liegen kann, v.a. da ich nie ein großer Fan von Leber war!! LG, turtle

    von turtlemania · · Themen: , Leber ,
    2 Antworten
  • Magen-Darm-Beschwerden / Leberwerte Hallo Community, ich habe seit ca. 2 Wochen folgende Probleme : Immer Abends bekomme ich in unregelmäßigen Abständen ( manchmal ist auch 2 Tage ruhe ) Bauchschmerzen/Blähungen und dann starken Durchfall. Wenn ich auf der Toilette war, muss ich nach 10-20 Minuten erneut, das wiederholt sich dann in etwa 4-5 mal.. Gestern NAcht musste ich um 3 Uhr aufstehen und musste dann bis 6 Uhr, 6x auf die

    von phigel · · Themen: , Leber ,
    2 Antworten
  • 1 Fasten Tag ? Hey, bin 25 Jahre alt und habe noch nie in meinem Leben gefastet. Gabs schon Tage wo ich wenig gegessen habe das war aber nur wenn ich einen schlimmen Kater hatte. Habe gehört das es sich sehr lohnt einen Tag zu fasten wenn man das selten bzw nie macht? Wenn ja ist es ok wenn ich abends zuvor essen und dann komplett den nächsten Tag nichts essen und dann erst wieder morgens am nächsten? Was

    von 19Roman90 · · Themen: , ,
    7 Antworten
  • ! Hilfe Nierenkrebs?!?!!!!!!!! Hallo, Ich war vor 1 Woche im Krakenhaus da ich eineme Sturz hatte. Dort haben sie mit einem Ultraschall festgestellt, dass ich " irgendetwas" an der Niere habe. Daraufhin hatte mein Hausarzt auch ein Ultraschall gemacht und dasselbe festgestellt. Jetzt hätte ich vor 3 Tae einen Termin im CT um zu prüfen was genau das ist. Dort wurde mir nun gesagt dass sie gar nichts erkennen können.

    von Papagei23 · · Themen: , Leber ,
    2 Antworten
  • Erhöhte Leberwerte (Gamma-GT) Hallo. Ich war beim Blut abnehmen, heute vor einer Woche. Grund: Schmerzen im rechten Magenbereich. Habe gestern nach den Ergebnissen gefragt, welche mir nur flüchtig erzählt wurden, da die zuständige Ärztin nicht da ist. Warte immer noch auf den Rückruf. Sie sagte, dass meine Leberwerte und Entzündungswerte hoch wären. Ich habe andauernd hohe Werte des Gamma-GT. Eine Ultraschalluntersuchung

    von Reisegerne · · Themen: , Leber ,
    1 Antworten
  • "Leberschmerzen" Hallo. Ich habe heute relativ starke Schmerzen, die aber nur schubweise mal kurz kommen. Im rechten Oberbauch. Ich war vor ca. 3 Monaten beim Ultraschall des Oberbauches, wo eine vergrößerte, aber nicht entzündete, oder erkrankte Leber gefunden wurde. Eine Ernährungsumstellung wurde mir geraten. Kann es sein, dass sich in dieser kurzer Zeit eine Erkrankung der Leber entwickelt? Ist halt ab und

    von Reisegerne · · Themen: , Leber
    4 Antworten
  • Woher kommen erhöhte Leberwerte. Kein Arzt kann genaue Auskunft geben Hallo, ich habe seit längerer Zeit erhöhte Leberwerte. Im September ging ich mit kolikartigen Schmerzen zum Arzt. Alle Leberwerte und der Enzündungswert waren extrem hoch. Es wurde Ultraschall gemacht wegen Verdacht auf Gallensteine, aber nichts gefunden. 2 Tage später waren alle Werte wieder normal bis auf den Gamma GT Wert, der lag noch bei 395. Zwei Wochen später wurde wieder Blut abgenommen.

    von amarula · · Themen: , Leber
    5 Antworten
  • Masive Leberadenom Hallo, Ich bin 22 und weiblich. Im Juli dieses Jahres bin ich mit schlimmen Oberbauchschmerzen ins Krankenhaus gekommen, dort stellte sich raus das ich mehrere Tumore (bis 4 cm) in der Leber hatte (Ct, Mrt und Sono jeweils mit Kontrastmittel). Anfang August bin ich dann wieder ins Krankenhaus (ein anderes) gekommen, weil sich die Symptome verschlechtert haben (erbrechen, Schmerzen) jetzt sind

    von vonBiest · · Themen: , , Leber
    1 Antworten
  • GallenSteine schuld? oder vielleicht bauchspeicheldrüse? Hallo man hat bei mir im Oktober gallensteine festgestellt die aber keine Beschwerden machen. Mittlerweile Verträge ich kein Essen mehr ohne Beschwerden. Die Beschwerden kommen sogar von haferbrei was vorher nie der Fall war. Ich Vertrage vor allen nichts fettiges nichts scharfes oder was stark bläht. Meine Beschwerden sind: Bauch krampfe Blähungen Durchfall Übelkeit Viel aufstossen manchmal

    von Timelady · · Themen: , , Leber
    5 Antworten
  • Blutbild Auswertung // 5 Jahre regelmäßige Einnahme von Medis Hallo, ich nehme täglich 3 Antidepressiva, sodass die Ärztin regelmäßig Blutbilder durchführt, aber nicht ernsthaft auswertet, ich muss immer nach der Auswertung fragen... Sie sagt, es sei alles in Ordnung. Ich habe mir erstmals eine Kopie geben lassen. Nun, alles in Ordnung stimmt nicht zu. ALAT GPT zb könnte doch auf eine Leberschädigung mit Darmbeschwerden durch Medikamente hindeuten oder

    von packy · · Themen: , , Leber
    4 Antworten
  • 2 mal eine Menge Ibuprofen geschluckt - frage zu meiner Leber Guten Abend :) Ich habe mir in den letzten 4 Monaten 1x eine etwas kleinere Dosis und 1x eine sehr hohe Dosis Ibuprofen 800mg verabreicht. Die kleine waren "nur" 5.000mg und die hohe waren 10.000mg auf einmal. Bei beiden wurde kein Notarzt gerufen und ich bin auch nicht zum Arzt gegangen. Die 5.000mg waren kein Problem doch bei den 10.000 weiß ich nur noch wie ich mich übergeben habe

    von kraeuterfee96 · · Themen: , ,
    4 Antworten
  • Leber oder doch eher Galle Hallo Bin gestern kurz nach dem einschlafen mit rücken und magenschmerz/drücken wach geworden.habe nach einiger Zeit eine schmerztablette genommen,welche wirkte und ich schlafen konnte. So warum auch immer hab angst das es die Leber sein könnte.Der Schmerz war rechte Seite. Mein Arzt ist noch zehn Tage im Urlaub, habe in 14tagen auch Termin zur Blutentnahme, um schilddrüsenwerte zu testen.habe

    von tokessaw · · Themen: Schmerz druck , , Leber
    2 Antworten
  • Gamma-GT Wert erhöht, Leber in Ordnung Hallo, bei einer Untersuchung vom großen Blutbild vor ca. 2 1/2 Wochen wurde ein erhöhter Gamma-GT Wert festgestellt (neben denen war der Entzündungswert, Cholesterin, Hahnsäure erhöht). Daraufhin habe ich dann eine Sonographie vom Bauch machen lassen, wo alle Organe, Leber zwar etwas vergrößert, Gewichtsspezifisch, aber alles in Ordnung. Keine Verfettung, die anderen Organe waren wie gesagt auch

    von Vollerfragen · · Themen: Leber ,
    6 Antworten
  • Leber fühlt sich seltsam an Hallo zusammen, erst mal etwas Hintergrundinfo. Vor 1,5 Jahren hatte ich einen Schlaganfall und nehme seit dem ein Medikament zur reduktion der Blutgerinnung, die AS100. Und eine Liposomhemmer. Also um die Fettwerte in meinem Blut zu reduzieren. Seit ca. 9 Monaten fühlt sich meine Leber vergrößert an. Manchmal richtig drückend aufgebläht. Nicht Schmezhaft, aber unangenehm. Ich war auch damit

    von xraxx · · Themen: vergrößern , Leber
    4 Antworten
  • Nach Alkohol Paracetamol genommen Hi! Ich habe gestern Abend auf einer Feier etwas getrunken (jetzt ist erst mal Schluss mit dem Getrinke am WE) und heute morgen die Resulanzen gespürt. Habe deshalb eine 500mg Paracetamol Tbl. genommen und nun danach gelesen, dass es absolut verkehrt seie, wegen Abbau der Leber. Wie muss ich jetzt verfahren, oder war eine in Ordnung? Ein Leberwert war bei der letzten Untersuchung etwas erhöht.

    von Vollerfragen · · Themen: Leber ,
    2 Antworten
  • Erhöhter Gamma-GT Wert Moin, vor kurzem habe ich ja wegen Leberuntersuchungen gefragt, wie oft man diese machen sollte. Bei einem Routine Arzttermin wurde neben EKG, Lungentest jetzt auch ein großes Blutbild inkl. Leberwerte gemacht. Mein Gamma-GT Wert liegt bei 80, Hahnsäure etwas erhöht und die Entzündungswerte ebenfalls leicht. Warum auch immer, mir geht es gut. Das einzige, was mich beschäftigt, ist der Leberwert.

    von Vollerfragen · · Themen: Leber ,
    2 Antworten
  • Wie oft Leberuntersuchungen? Hallo, ich habe mal eine Frage, ob jmd. weiß, wie oft man die Leber untersuchen lassen sollte. Ich hatte im November 2013 nachts im Krankenhaus eine notfallmäßige Untersuchung gehabt, wegen starken Bauchbeschwerden und Flankenschmerzen (beim vorherigen Blut Abnehmen beim Arzt, waren die Leberwerte erhöht gewesen). Das Ultraschall zeigte laut zwei Ärzten (eine mich zuerst behandelnde, wohl

    von Vollerfragen · · Themen: Leber ,
    4 Antworten
  • Richtiger Einstieg beim Sport nach Pfeifferischem Drüsenfieber? Also vor etwa einem Monat bin ich mit extremen Schluckbeschwerden (konnte nix mehr essen und kaum noch was trinken) ins Krankenhaus gegangen und da wurde mir gesagt, dass ich eine Mandelentzündung hatte. Beim Hausarzt wurde mir eine halbe Woche später, nachdem mir mehrmals Blut abgenommen wurde, gesagt, dass ich das Pfeifferische Drüsenfieber habe. Nach einer Woche Bettruhe mit 41 Grad Fieber bin

    von webli97 · · Themen: , ,
    3 Antworten
  • Meine Mutter hat vielleicht Leberkrebs - Wie wahrscheinlich ist da der Tod? Hy, ich weiß man kann das alles nicht pauschalisieren und sollte alle details bis ins genaueste wissen, und selbst dann ist die geschätzte Lebenserwartung reines Glücksspiel. Ich fang mal an: Meine Mutter ist momentan 45, hat seit kurzem schwere Probleme mit ihrer Leber. Sie nimmt Medikamente und soviel ich weiß nimmt ihr Immunsystem ihre Leber nicht mehr richtig an und bekämpft sie

    von Drebbla · · Themen: , ,
    6 Antworten
  • Ist es ungesund auf Alkohol vollständig zu verzichten? Was sich vielleicht anhört wie eine Scherzfrage ist ernst gemeint! Hintergrund ist die Tatsache, dass ich so gut wie nie alkoholische Getränke trinke, aber immer wieder von der angeblich positiven gesundheitlichen Wirkung von moderatem Rotwein und auch Bierkonsum höre. Kürzlich las ich dann sogar einen Artikel (leider weis ich nicht mehr wo) in dem es noch deutlicher als sonst ausgedrückt wurde:

    von Jumi1974 · · Themen: , Leber ,
    8 Antworten
  • Inwiefern ist das Ignorieren einer Intoleranz schlecht für den Körper? Außer, dass man vielleicht Bauchweh, Durchfall und die ganzen anderen Symptome erfährt, die man eben so bei einer Intoleranz bekommen kann, inwiefern ist das Ignorieren einer Intoleranz schlecht für den Körper? Schadet man damit der Leber, da diese dann die nicht abbaubaren Stoffe verwerten muss oder kann man zb bei einer Fruktoseintoleranz trotzdem Obst essen und man hat dann eben nur die

    von Hexenkraut · · Themen: , ,
    2 Antworten
  • Linksseitige Bauchbeschwerden und starke Blähungen Hallo, seit heute habe ich linksseitige Bauchbeschwerden, die teils bewegungsabhängig sind, dazu kommen wirklich extrem starke Blähungen. Ich habe aber nix der gleichen gegessen. Ich habe jmd gefragt, da kommen gleich Antworten wie Morbus Chron und Leberzirrhose, ich habe allerdings vor ca. einem Monat eine negative Stuhlprobe erhalten und im Nov / Dez 2013 zwei Sonographien gehabt und

    von Vollerfragen · · Themen: , Leber ,
    1 Antworten