Borreliose?

Hey leute.

Mir geht es schon seit dem 16.2 so kake - hat angefangen mit magen/darm problemen, blutig erbrechen, verstopfung, magen krämpfe.. kreislaufprobleme, kribbeln.

danach war es für ne zeit besser & vor 4 wochen stand ich auf und meine beiden srme und beide waren wie pudding und haben so gekribbelt ( so wie juckendes innerlicher kitzeln) - hab mich dann natürlich durch google extrem reingesteigert und ALS - dann panik attacken, brech reiz, dauernd fieber schübe, gliederschmerzen..und siehe da: eines tages konnte ich meinen linken arm kaum bewegen für 5. min & seitdem is die extrem schwach und mein linkes bein auch - ab und an schlägt es auch auf die rechte seite an. Kribbeln, jucken, brennen, ab und an nerven/sehnen schmerzen... meine finger gelenke tun weh, kann oft nicht chatten weil die so schwach ist. war beim arzt - borreliose test positiv?!? also iGM-EIA positiv und Westernblot auch, jedoch kein iGG? das heißt doch frische infektion? aber wann bitte soll ich mich mit ner zecke infiziert haben? was ich mir vorstellen könnte wäre im sommer, da war ich oft am see und zwischen hecken gesessen, aber dann is es ja jetzt ein spät stadium? und antibiotika bringt gar nix. bin heute am 10 tag. und sehe keinerlei besserung außer dass ich nicht mehr „krank“ bin aber diese lähmungserscheinung und kribbeln und schmerzen bleiben. ( nehme morgens abends amoxicillin 1000 und clarithromycin 500)

manchmal glaub ich es is keine borreliose.. sonst würde das antibiotika ja was bringen..

Borreliose, Zecken

Beliebte Themen