ist mein kind immer noch zu dick?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein abnehmen nicht, aber einfach von jetzt ab und zukünftig einfach vernünftig ernähren.

Selbst wenn sie momentan ein paar Pfündchen zu viel drauf hat, muss sie nicht abnehmen, sondern sich einfach wieder vernünftig ernähren, die restlichen Röllchen verschwinden in Windeseile mit dem nächsten Wachstumsschub, bei dem der Körper Energie braucht.

Bloss nicht mit Diäten bei einer 10jährigen anfangen, vor allem nicht wenn es lediglich um 2 oder 3 Kilo geht.

Hin und wieder läuft die Ernährungsgeschichte einfach mla ein bisschen in die falsche Richtung, aber wenn man das rechtzeitig bemerkt, und wieder zu einer "ordentlichen" Ernährung zurückkehrt, lösen sich die Pfündchen bei Kindern von selbst auf.

Das gilt allerdings nur für moderate Röllchen, bei Adipositas muß der Weg ein anderer sein, aber davon ist Deine Maus weit entfernt.

Sie geht langsam in normales Gewicht über, mach weiter so und es wird sich stabilisieren und einpendeln.

Hallo Donnerblitz,

auch wenn irgendwelche Tabellen dir jetzt weis machen wollen, das Kind müsse noch weiter abspecken, möchte ich dir raten, nun lieber darauf zu achten, dass sie nicht wieder zu nimmt. Im Alter von 10 Jahren ist noch so viel Luft nach oben, dass ein, zwei Kilos mehr derzeit nicht dramatisch sind.

Behalte sie im Auge, aber dränge sie zu nichts.

Das schlimmste ist wohl vorbei, ich würde sie auch nicht länger mit Diäten quälen sondern eher auf eine ausgeglichene Ernährung achten, den Zucker natürlich weiterhin drosseln aber dafür auf ausreichend Bewegung achten. Sie ist noch so jung und sollte nicht mit dem Kalorien- und Diätenwahnsinn konfrontiert werden. Bewegung und gute Ernährung reichen jetzt völlig aus.

Ernährungsumstellundg ist keine Diät, sondern eben eine gute Ernährung.

1

Was möchtest Du wissen?