Gewichtszunahme NACh Periode?

3 Antworten

Die Periode beeinflusst deinen Körper und so sind Gewichtsschwankungen ganz normal. Außerdem ist das doch nur ein halbes Kilo. was dazu gekommen ist. Das Gewicht kann immer auch unabhängig von der Periode schwanken, bis zu 2kg ist das völlig unbedenklich.

500 g nennst Du Zunahme? Vielleicht hast Du etwas mehr getrunken oder weniger Stuhlgang gehabt (während der Periode ist er ja meist weicher).

Wer keine Probleme hat, der macht sich welche. Wie oft wiegst Du Dich denn am Tag - vor und nach dem Essen, morgens, abends,nachts. Zwei kg Gewichtsunterschied dürftes Du ohne wiegen gar nicht spüren, vorausgesetzt Du läufst nicht als überzogenes Skelett umher, aber das glaube ich nun auch wieder nicht. Ernähr Dich gesund weiter und mache Sport, dann kannst Du Dir das wiegen sparen.

Ich wiege bei einer Größe von 1,82 m 108 kg, aber ...

... alle Leute, die mich (erst seit 2007*) kennen inklusive aller Ärzte schätzen mich auf ca. 85 kg.

Könnte dies ein Zeichen sein, dass mein Körper zu viel Wasser speichert? Denn Wasser hat bekanntlich eine höhere Dichte als Fett, sodass Wasser bei gegebenem Rauminhalt mehr wiegt als die gleiche Menge Fett.

Klingt logisch, oder?

*) Anfang 2007 wog ich noch 70 kg, mein Gewicht nahm jedoch langsam und gleichmäßig zu. Sport, Schilddrüsenhormone und Finger-in-den-Hals-Stecken helfen leider gar nicht. Besonders wenn ich viel trinke oder viel wasserhaltiges Obst esse, nehme ich schlagartig zu. Daher meine Frage.

...zur Frage

Wassereinlagerung - 2 kg Zunahme monatlich - Ist das noch normal?

Seit ein paar Zyklen habe ich ziemlich Probleme mit Wassereinlagerungen. Es wird Monat für Monat mehr, dannn kurz vor meiner Periode schitze ich mehrere Nächte ganz schlrecklich und alles ist wieder normal, das nervt ganz schön, vor allem weil ich mich zwischendurch ganz aufgedunsen fühle.

...zur Frage

Nach Absetzen Pillle (Miranova) Gewichtszunahme?

Ich habe im August nach 15 Jahren die Pille abgesetzt, nun hab ich seitdem schon 4 kg zugenommen. :-( Ich esse wirklich nicht mehr als sonst, aber das Gewicht steigt von Tag zu Tag. Hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht? Pendelt sich das wieder ein? Pickel habe ich nun auch einige, aber die nehm ich in Kauf, im Gegensatz zu dem Gewicht.

...zur Frage

Gewichtszunahme durch Homöopathie?

Hallo...

Mich würde interessieren, ob man durch tägliche Einnahmen von Homöopathie an Gewicht zunehmen kann!? Ich bin seit Sommer letzten Jahres in Behandlung und seitdem 13 kg zugenommen und bin ziemlich verzweifelt....meine Heilpraktikerin meinte, ich sollte Geduld haben.

Vielleicht kann mir jemand helfen!!!

Lg

...zur Frage

Gewichtszunahme klappt einfach nicht

Hallo zusammen!

Jetzt muss ich doch nochmal was fragen. Wegen meiner Magenentleerungsstörung habe ich zur Zeit ja massive Probleme mit meinem Gewicht. Ich hatte hier http://www.gesundheitsfrage.net/frage/muss-dringend-einige-kilos-zunehmen---hat-jemand-ernaehrungstipps ja bereits dazu was gefragt.

In Absprache zwischen meinem behandelnden Arzt - einem Experten auf dem Gebiet der Magenentleerungsstörungen - und einer Ernährungsberaterin, die immer bei den Arztterminen dabei ist, bekomme ich seit September Maltodextrin und seit einigen Wochen zusätzlich auch fresubin Trinknahrung ("fresubin protein energy drink").

Und die ganzen Ernährungstipps der Ernährungsberaterin (mehrere kleinere Mahlzeiten, kalorienreich aber fettarm etc.) beachte ich auch.

Dennoch schaffe ich es nicht, an Gewicht zuzunehmen. Höchstens mal 500 Gramm, aber das kann dann 1-2 Tage später auch wieder runter sein. Selbst jetzt über die Weihnachtstage habe ich nichts zugenommen, wiege im Moment immer noch 50,5 kg bei 1,70 m, bin also nach wie vor deutlich im Untergewicht. Meine Blutwerte sind aber z.B. alle o.k., die werden regelmäßig kontrolliert.

Hat vielleicht doch noch jemand einen Tipp für mich, wie ich es vielleicht doch endlich schaffen könnte, zuzunehmen. Ich will irgendwie um die drohende Magensonde herum kommen...

Danke schonmal und viele Grüße!

...zur Frage

ist mein kind immer noch zu dick?

Meine Tochter hat in letzter zeit ziemlich stark zugenommen und viel speck am bauch und der hüfte angesetzt, weil sie über einen längeren zeitraum viele süßigkeiten gegessen hat. Ich habe bereits ihre süßigkeiten menge reduziert, und ihre Ernährung umgestellt sodass sie wieder 5 kilos abgenommen hat. Ist sie derzeit mit 10 jahren bei einer größe von 144 cm und einem Gewicht von 44 kg noch übergewichtig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?