Junge, willst du Dickerchen werden? Versuche weniger fettreiche Nahrung zu essen. Ansonsten gehe zum Gastroenterologen. So eine Magenspiegelung ist zwar nicht angenehm, aber sie hilft zumindest psychisch.

...zur Antwort

Rede mit einem höheren Vorgesetzten in der Diakonie. Mobbing ist verboten! Ansonsten wähle den Weg zum Rechtsanwalt. Besonders kirchliche Organisationen fordern immer faire Bezahlung und kürzen wo sie es nicht dürfen aber ermöglicht wird. Habe keine Angst gegen Diakonie oder Caritas vorzugehen. Sie wollen uns nur vorgeben, was die Bibel sagt und bringen unmenschliche Beispiele, die Jesus nie gemocht hätte. Hole dir auch bitte psychologischen Rat. Geistig bist du im Moment zu klein und hilflos. Lasse dich aufbauen. Du bist es wert. Wenn dir einer einreden will, gegen die Kirche kann man nicht klagen, nach aktuellem Urteil gelten kirchliche Unternehmen nicht als Kirche und auch Diakonie und Caritas sind öffentliche Personen wie jede Firma auch.

...zur Antwort

Die Pille alleine ist schon sehr sicher. Mit Kondom erhöhst du von etwa 80% aber auf eine Sicherheit von 99,9%. Lese wegen möglicher Einnahmefehler die Packungsbeilage oder frage deinen Arzt. Verhütung hat auch männlich zu sein.

...zur Antwort

Gehe zum Psychologen. Besser eine Psychologin, die kann dein Problem besser verstehen. Mir hat meine Psychologin bei meinem monatlichen Frauenproblem sehr geholfen. Bei mir hat es vor 3 Jahren angefangen. Es ist selten mit 8 Jahren. Bei mir hatten die Angstzustände wegen Hormonschwankungen mit meiner Vergangenheit zu tun. Ich wünsche dir viel Erfolg und gute Besserung.

...zur Antwort

Hast du Schmerzen? Ein Bekannter von mir musste zum Arbeitsmediziner vom Arbeitgeber aus. Dort wurde festgestellt, dass er eigentlich gelähmt sein müsste. Dies wurde dann von seinem Orthopäden bestätigt. Trotz allem ließ er sich nicht operieren und er hat keine Schmerzen. Grundsätzlich wird beim Bandscheibenvorfall erstmal nicht operiert. Alternative Behandlungsmethoden sind oft sinnvoller als Operationen.

...zur Antwort
Abnehmen

Du hast eine Wiebadener Figur. 1. Ring, 2. Ring, Äppelallee. Wenn man als Junge einen BH braucht, nehme ab! Auch wenn du dich jetzt wohlfühlst, machst du das in 10, 20 oder 30 Jahren noch? Auch nach einem Schlaganfall, dem Herzinfarkt oder mit Typ2-Diabetes? Nehme jetzt in jungen Jahren ab. Das ist leichter, als später im Alter. Jetzt ist es eine Kollekte, wie die 1 oder 2 Euro in der Opferbüchse. Später wird es zum Opfer mit dem Abnehmen.

...zur Antwort

L-Thyroxin wird regelmäßig entsprechend dem Körperhaushalt bestimmt. Gehe dann bitte zum Schilddrüsenarzt. Möglicherweise brauchst du mehr oder weniger L-Thyroxin. Wegen der Ausschabung gehe wegen einer Zweitmeinung zu einem anderen Frauenarzt.

...zur Antwort

Es ist eine Krankheit des vegetativen Nervensystems. Ich würde es dann mit einem Neurologen probieren. Dieser ist zuständig für das Nervensystem.

...zur Antwort

Ich hatte es auch. Mein Kinderarzt sagte, es liege am Wachstum. Gehe aber bitte zum Arzt und lasse nachsehen, ob eine Felbildung möglich ist. Nicht alle Körperteile wachsen zur gleichen Zeit gleich größer.

...zur Antwort

Eine Gefahr sehe ich weniger. Aber der Blaulichtfilter hilft, wenn man täglich 5-6 Stunden aufs Display schaut, die Augen zu schützen. Aber nach der Schule, Studium oder der Arbeit hat man doch eine Handy freie Zeit? Wenn nicht ist ein Psychiater ratsam.

...zur Antwort

Gehe mal zu deinem Hausarzt. Wenn er dir nicht helfen kann zum Orthopäden. Ein Arzt ist dazu da, dir zu helfen, dass du keine größeren Probleme bekommst. Lese nicht zuviel über Krankheiten im Internet. Bei meiner letzten Erkältung hatte ich 5x Krebs und 1x Aids. Lasse es vom Fachmann klären.

...zur Antwort

Reis und Mais könntest du essen. Sie sind auch Kluten frei. Esse bei Nussallergie bitte keine Erdbeeren. Erdbeeren ist kein Obst sondern eine Nuss! Walnüsse könntest du möglicher Weise vertragen, da es eine Traube ist. Probleme machen da nur die Inhaltsstoffe vom Kern möglicherweise (Blausäure....). Pflaumen, Reneklode, Zwetschge und Mirabellen gehören zur Pflaume. Kirschen. Kohlrabi, Salate, diverse Kohlsorten. Fleisch will ich nicht empfehlen, da wir davon zu viel essen. Fisch empfehle ich auch nicht, da der meiste Fisch von Müller-Milchs Nordsee oder Firmen daraus vertrieben wird. Es sei denn, du kommst direkt von der Nordsee oder Ostsee bzw. beim Süßwasserfisch von einem See oder Fluss.

...zur Antwort

Blutvergiftung bekommst du nicht. Behandele die Stelle 4 Wochen mit Herpscreme Aciclovir-Creme Heumann oder mit gleichem Wirkstoff Zovirax. Auch wenn die Wunde abgeklungen ist anwenden. Dann kommt an dieser Stelle der Herpes nicht mehr heraus. Es geht um ca. 4 Wochen!

...zur Antwort

Leichtes Dickerchen. Wenn du dich wohl fühlst und dein Blutdruck in Ordnung ist, ist nichts gegen dein Gewicht zu sagen. Aber bitte nicht mehr zunehmen. Gut wäre, wenn du etwa 10 kg leichter wärst. Beachte, wenn du dich jetzt wohl fühlst, Übergewicht ist das Risiko zu Herzinfarkt, Schlaganfall und Typ2-Diabetes. Angenehm ist das nicht. Verfrühter Knochenverschleiß macht Probleme auch wenn dein Körper mit Schmerzen sehr gesund ist. Belohne dich Sonntags mit einem Freien Tag, dass du alles essen darfst. Den Rest der Woche esse vegetarisch und kontrolliere die Kolorienzufuhr. Ich bin Typ1-Diabetikerin und hoffe nicht auf eine Insulinresistenz. Darum achte ich auf meine Figur.

...zur Antwort

Vertraue erst mal deinem Arzt. Wenn ein Medikament nicht hilft, muss ein anderes ausprobiert werden. Das nennt sich "einstellen". Es bringt nichts, von einem Arzt zum anderen zu hüpfen, er weiß ja nicht, was schon gemacht wurde und fängt von neuem an. Also habe Geduld.

...zur Antwort

Bitte gehe zum Psychologen oder Psychiater. Ritzen, warum tust du dir Schmerzen zufügen. Ob sichtbare Narben bleiben ist bei roten Streifen eher unwahrscheinlich. Aber du brauchst jemandem zum Reden. Bitte lasse dir helfen.

...zur Antwort

Gehe bitte zu einem Neurologen. Möglicherweise liegt ein Mangel an B-Vitaminen vor. Vorsicht nicht einfach nehmen ein Ünerschuss abn B-Vitaminen hat die gleiche Eigenschaft wie der Mangel. Also nicht einfach schlucken und ärztlich beraten lassen.

...zur Antwort

Ein Koma-Patient bekommt alles mit. Bringe ihm seine Musik mit, sein Lieblingsessen, dass er es richen kann. Lasse ihn sein T-Shirt spüren. Gebe ihm die Hand. Er spürt das. Bringe ihm duftende Blumen mit, die er mag. Ein Bekannter von mir lag im Koma. Nach 2 Wochen ist er wach geworden und wollte eine Bratwurst mit Senf essen.

Ich wünsche euch alles Gute, dass Ihr Angehöriger bald wieder aus dem Koma erwacht. Und nie aufgeben.

...zur Antwort

Gehe bitte umgehend zum Arzt. Zechenbisse übertragen Borreliose oder FSME. Folgen können auch tödlich werden. Aber unter ärztlicher Behandlung ist es meist sehr harmlos. Aber notwendig.

...zur Antwort

Loch im Zahn - zu einem anderen Zahnarzt gehen oder nächsten Termin vorverlegen?

Hallo Leute.

Ich bin 23 Jahre alt, wohne in der Schweiz und werde vom Sozialamt finanziell unterstützt. Zurzeit lebe ich in einer Wohngemeinschaft mit Tagesstruktur und mache seit 2 Jahren ein Arbeitstraining in einer Werkstatt. Ausserdem befinde ich mich in einer Rentenprüfung zur Invalidenversicherung, da ich eine Psychose habe und lernbehindert bin.

Seit 8-10 Monaten bin ich bei einem Zahnarzt in Behandlung. Bei diesem liess ich 3 Füllungen und 4 Dentalreinigungen mit Kostenvoranschlag machen, was insgesamt eine Rechnung von 2500 schweizer Franken ergab. Diese Rechnung sollte eigentlich vom Sozialamt bezahlt werden, doch weil ich die Voraussetzung einer 18 monatigen Behandlung beim Zahnarzt noch nicht erfüllt habe, wurde die Zahlung verweigert. Auch wurde ein Antrag an die Krankenkasse gestellt zur Behandlung von zwei Weisheitszähnen die gezogen werden müssen, welcher aber abgelehnt wurde. Da die Rechnung von 2500 Franken nun offen liegt, meint der Zahnarzt, dass er mich nicht weiter behandeln könne (ausser Dentalhygiene & evtl. minderwertige Füllungen) und abwarten müsse, bis die Behandlungszeit von 18 Monaten abgeschlossen ist, um dann erneut einen Zahlungsantrag beim Sozialamt stellen zu können, oder halt zu einem anderen Zahnarzt gehen. 

Nun zum eigentlichen Problem... Beim letzten Zahnarztbesuch wurde ein neues Loch entdeckt, welches laut Zahnarzt aber noch nicht so schlimm gewesen sei und man deshalb noch warten könne. Nun sind jetzt schon 2 Monate vergangen und das Loch ist inzwischen trotz regelmässiger Zahnpflege deutlich grösser geworden. Das Loch ist an der vorderen Seite des letzten Backenzahn (vor dem Weisheitszahn) und ist etwa 2-3 Millimeter gross, was etwa doppelt so gross ist wie vorher. Es könnte aber auch sein, dass das der Zahn ist, bei dem vor 5 Monaten eine Füllung gemacht worden ist und die Füllung kaputt gegangen ist? - kann mich nicht genau erinnern. Jedenfalls mache ich mir langsam Sorgen, da der nächste Termin erst im Oktober ist und ich nicht genau einschätzen kann, wie schlimm und dringend das ist. Ich habe jetzt zwar keine Schmerzen, aber wenn ich mit dem Fingernagel ins Loch drücke, spüre ich einen leicht stechenden Schmerz im Zahn. 

Da ich mir nicht sicher bin, ob mein jetziger Zahnarzt das Loch wegen dem offenen Betrag überhaupt behandeln würde - und wenn, nur mit minderwertiger Füllung - und auch nicht weiss, ob er Zeit hat, frage ich mich, ob ich nicht einfach zu einem anderen Zahnarzt gehen und mich dort behandeln lassen sollte; bei einer einzelnen Füllung könnte ich die Rechnung ja vielleicht selber zahlen. Ich könnte ja dann trotzdem weiterhin zum jetzigen Zahnarzt gehen oder? Oder wäre die Behandlungszeit damit verfallen?

Was denkt ihr? Zu einem anderen Zahnarzt oder doch lieber anrufen?

...zur Frage

Wenn du Zahnschmerzen hast, muss dich der Arzt behandeln. Es ist seine Pflicht. Sonst verstößt er gegen den Hippokratischen Eid und ist es nicht Wert, Arzt zu sein. Ansonsten warte nicht zu sehr lange

...zur Antwort