Gewichtszunahme durch Opipramol 50

1 Antwort

Hallo D...,

bei der Behandlung mit solchen Medikamenten (Psychopharmaka) kann es nicht nur zur Gewichtszunahme kommen.

Allerdings metabolische Komplikationen unter Behandlung mit Psychopharmaka, wie die Entwicklung eines Typ-II-Diabetes, lassen sich nur teilweise ursächlich durch eine Gewichtszunahme erklären, weil einige Substanzen auch direkte pharmakodynamische Wirkungen auf verschiedene Stoffwechselprozesse haben.

So etwas kann man aber auch nicht einmal schnell absetzen, die Wirkungen wären ziemlich heftig. Meine Berufsgenossenschaft (aus LB.) hat von mir einmal schnell verlangt das ich über Nacht Valoron (Tilidin - Schmerzmittel ) absetze. Die Wirkung war ähnlich heftig.

http://www.sanego.de/Gewichtszunahme-bei-Opipramol

VG Stephan

Was möchtest Du wissen?