Ich nehmen zu...

Im sitzen - (abnehmen, Übergewicht) Im Stehen - (abnehmen, Übergewicht)

6 Antworten

Du hast einen ausgeprägt vorstehenden Bauch und bereits Ansätze zu Brüsten.

Diese Art von Figur haben normalerweise erst Männer im "besten Alter" aufgrund von hauptsächlich sitzenden Tätigkeiten, wenig Bewegung und schlechter Ernährung, oft in Verbindung mit Alkohol. Sie haben u.a. stark erhöhtes Risiko für Herz-Kreislaufkrankheiten (gerade der Bauchspeck wie bei Dir fördert das nämlich).

Aus dicken Kindern werden dicke Erwachsene, weil der Körper eine Art "Gewichtserinnerung" hat, also immer wieder zu dem am meisten gehabten Zustand zurückkkehrt.

Mir ist egal, was die Waage sagt, bzw irgendwelche Statistiken. Diese Bilder sprechen Bände: Du bist zu dick.

Und gerade weil Du sagst, dass Du auch noch ständig zunimmst würde ich JETZT handeln. Denn jedes Kilo mehr tut Deinem Körper nicht gut.

Also: keine süssen Getränke mehr, keine Chips, keine sehr salzigen, fettigen Speisen. Stattdessen viel Frisches und viel Rohkost. Dazu mässige Bewegung wie Schwimmen (nicht im Wasser plantschen, sondern tatsächlich schwimmen!), Fahrradfahren, so viel wie möglich zu Fuss gehen, Treppen steigen.

Sei schlau, nimm ab!

Übergewicht ist es noch nicht, aber du solltest dich mehr bewegen und Sport treiben. Wie sieht denn deine Ernährung aus? Du solltest dich gesund ernähren, kein Fastfood und keine süßen Getränke wie Cola oder Limos. Auch Chips und ähnliche Snacks solltest du meiden. Jetzt kommt das Frühjahr und das kannst du für einen Frühjahrsputz deines Körpers nutzen. Iss viel Gemüse, trinke ausreichend Wasser und beginne mit einem Ausdauertraining, z.B. Joggen, auch etwas Krafttraining könnte nicht schaden.

Hallo, was mir bei den eingestellten Bildern als Erstes auffällt, ist das Ungleichgewicht. Du hast völlig schlanke Arme, Dein Oberkörper sieht auch völlig normal aus, nur Dein vorgewölbter Bauch passt nicht in das Gesamtbild. Sollte Dein vorgewölbter Bauch nicht durch weniger Essen und Sport verschwinden, würde ich an Deiner Stelle mal untersuchen lassen, ob bei Dir evtl. eine Nahrungsmittelallergie vorliegt. Bei vielen Allergien (z.B. gegen bestimmte Getreidesorten) bekommt der Patient einen ständig aufgeblähten Bauch. Auf alle Fälle empfehle ich Dir, in der nächsten Zeit mal auf Süßigkeiten zu verzichten und möglichst viel Salat, Gemüse u.ä. zu essen. lg Gerda

Das kann von vielem Fastfoodessen kommen und durch die Zusätze, die in vielen vorgefertigten Lebensmitteln stecken. Die belasten in erster Linie das Verdauungssystem, in jeder Hinsicht. Jungen meiner Generation haben auch viel gegessen, aber gesunde Lebensmittel, haben sich viel bewegt und waren alle viel schlanker.

1

Vom Gewicht ausgehend befindest du dich im Verhältnis zu deiner Körpergröße völlig im Normbereich. Gewichtsschwankungen können auch mal vorkommen. Vielleicht hast du auch etwas mehr gegessen. Mit Geduld und einer Sporteinheit mehr sollte das kein Problem sein wieder das alte Gewicht zu erreichen. 4 Kilo sind ja nun nicht die Welt.

Hallo!

Die Proportionen sind nicht ideal. Dein Bauch wölbt sich sehr nach vorne und gerade Bauchfett ist sehr gesundheitsschädlich, deshalb bitte in Kombination: Viel Sport und gesunde Ernährung! Du kannst im Internet auch deinen BMI ausrechnen.

Was möchtest Du wissen?