Wie findet ihr diese Figur (ehrlich)?


17.04.2020, 11:46

Ich finde mich drauf dick

Support

Hallo StarvingAtte,

die Bilder haben wir aus Deiner Frage entfernt, da die abgebildete Person sehr dünn ist. Solche Bilder können Magersüchtige stark triggern. Verzichte bitte künftig darauf, solche Fotos hochzuladen.

Du kannst Dich bei uns natürlich gerne zum Thema Gesundheit und Ernährung informieren. Deine Fragen klingen für uns aber in der Gesamtschau sehr besorgniserregend und deuten auf eine gestörte Körperwahrnehmung hin. Sprich deshalb bitte zusätzlich unbedingt mit einer Person Deines Vertrauens über Deine Körperwahrnehmung. Im Idealfall vertraust Du Dich direkt Deinen Eltern oder Deinem Arzt an. Auf dieser Seite haben wir viele weitere Anlaufstellen und wichtige Infos für Dich zusammengestellt, die Dir helfen können:

https://www.gutefrage.net/aktionen/hilfe-gegen-essstoerungen


Alles Gute!

Viele GrüßeGesundheitsfrageTeam von gutefrage

7 Antworten

Hallo,

du willst eine ehrliche Antwort: Ok: Als Mann kann ich dir nur sagen, dass das was du da machst nicht sehr ansprechend ist und wenn dein Freund Angst haben muss dir sämtliche Rippen zu brechen wenn er dich in den Arm nimmt läuft was gewaltig schief. Richtige Ernährung ist wichtig damit man nicht zu dick aber eben auch nicht zu dünn wird. Entschuldige wenn es jetzt hart klingt, aber wenn du so weiter machst bist du nicht mehr lange hier im Chat und das wäre sehr traurig. Hab wieder Freude am Essen, am besten mit Freunden gemeinsam. Es kann so schön sein, und sei selbstbewusst wenn du ein paar Rundungen hast. Glaub mir, Männer mögen das lieber als Knochengestelle.

Dir lieben Gruß und pass auf dich auf

Alex

Du hast es immer noch nicht kapiert? Und immer noch keine Hilfe gesucht?

Da auf den Fotos hat niemand eine Figur, das sind nur noch Haut und Knochen. Und die Person (du) sieht auch nicht dünn aus sondern schwer krank und extrem dürr, kurz vor dem verhungern.

Am Bauch ist auch nichts mehr dran, was man irgendwie loswerden müsste. Und alleine diese Frage zeigt doch auch ganz genau, dass du ein völlig gestörtes Selbstbild hast. Daran musst du dringend was ändern, denn sonst überlebst du 2020 tatsächlich nicht mehr.

Mich wundert ehrlich gesagt, dass deine Eltern da nicht einschreiten und dich zwangsweise einweisen und ernähren lassen. Das grenzt ja schon fast an Beihilfe wenn sie nichts tun.

Ich kopiere auch gerne noch ein weiteres mal hierhin, was ich dir schon geschrieben hatte, vielleicht bringt es dich ja doch irgendwann zur Einsicht, auch wenn ich befürchte, dass das nicht passieren wird:

Du brauchst ganz dringend Hilfe! ... Du bist absolut Magersüchtig!

Dass du dich als dick(er) empfindest, zeigt, dass deine Eigenwahrnehmung völlig gestört ist! ... Du brauchst ganz dringend professionelle Hilfe. Denn wenn du so weiter machst, wirst du vielleicht das Jahr 2020 nicht überleben. Dann wirst du dich zu tode gehungert haben. Das ist aber alles andere als angenehm.

Zuerst wirst du immer frieren, kaum noch Kraft haben, denn Alltag zu bestehen, Kreislaufprobleme bekommen und vielleicht auch öfter mal kollabieren. Dann wird deine Regel aussetzen, denn der Körper schützt sich dadurch selber, denn in so einem Zustand schwanger zu werden, würden sowohl Mutter als auch das Kind nicht überleben. Im schlimmsten Fall wirst du komplett unfruchtbar. Dann bekommst du natürlich auch Mangelzustände, z.B. Eisen, Vitamine und Mineralstoffe. Die führen dann zu ständiger Müdigkeit, Haarausfall, brüchigen Fingernägeln, trockener,schuppiger Haut und noch vielem anderen mehr.

Du meinst vielleicht, das wäre jetzt alles ein bisschen übertrieben und zu drastisch geschildert? Nein, ist es nicht! Das ist die Wahrheit! Als Gerippe hat man halt kein schönes Leben.

Man kann dir nur wünschen, dass jemand aus deiner Familie/deinem Umfeld endlich mal die Reißleine zieht und dich in eine Klinik bringt, falls du nicht aus eigenem Antrieb gehen willst! Ich finde, da müsste man ... schon fast an eine Zwangseinweisung denken.

Weißt du, ich habe auch mal sehr wenig gewogen, ich hatte nur noch 43 kg bei 1,70 m. Das war bei mir aber Folge einer Magenerkrankung, durch die ich so gut wie nichts mehr essen konnte. Und glaube mir, diese Zeit war bisher die schlimmste in meinem Leben. Ich hatte zu nichts Kraft und Lust und konnte mich kaum auf den Beinen halten. Ich habe immer gefroren, hatte Herzrasen und massive Kreislaufprobleme. Durch künstliche Ernährung konnte ich dann endlich wieder einiges Zunehmen und erst da war das Leben auch wieder lebenswert. Inzwischen habe ich mich einer Selbsthilfegruppe zu meiner Magenerkrankung angeschlossen. In dieser Gruppe sind sehr viele, die immer weiter abnehmen, weil sie nicht mehr oder nur noch ganz wenig essen können. Und allen geht es furchtbar schlecht, alle sind dankbar, wenn sich dann die Ärzte zu künstlicher Ernährung entschließen und sie somit wieder ausreichend versorgt werden und möglicherweise auch zunehmen können.

Ich weiß, dass Magersucht auch eine Krankheit ist, aber genau aus diesem Grund musst du dich dringend um professionelle Hilfe kümmern! So darf es nicht weiter gehen, und alleine wirst du es niemals schaffen! Suche dir einen Therapieplatz und lass dir helfen! Das Leben ist viel zu wertvoll als es auf diese Art wegzuschmeißen!

Ich möchte Dir nicht zu nahe treten,aber dass sieht für mich nach starker Unterernährung aus. Du bist überhaupt nicht zu Dick,eher das ganze Gegenteil. Ich weiss es ist schwer,aber es gibt Leute die Dir helfen können. Psychologen,usw. Du musst definitiv mehr essen.

Woher ich das weiß:Recherche

Es macht mich echt Traurig zu sehen, wie dünn und unästhetisch dein Körper aussieht.

Du bist sicher ein Bildhübsches Mädchen aber durch deinen mageren Körper, der dem eines KZ Häftlings kurz vor seinem Tot gleicht, machst du dich selber unattraktiv.

Ich hoffe sehr, dass du die Kurve kriegst und zunimmst denn ich denke wirklich, du wärst dann Bildhübsch.

Das sagt ja schon Dein User Name. Starving heisst verhungern. Glaub mir,kein schöner Tod.

Was möchtest Du wissen?