Bin ich zu dünn 1,66 und 50kg?

6 Antworten

Du musst selber wissen wie du dich wohl fühlst. Wenn du dich mit deinem aktuellen Gewicht wohl fühlst, dann solltest du dir nicht von anderen einreden lassen das du zu nehmen sollst. ( Natürlich solltest du dabei ein normales Essverhalten haben) Wenn du selber etwas zu nehmen willst, dann fass dir ein Herz und iss eben mal etwas mehr. Wenn das nicht geht dann eben mehr fettiges wie Burger, Döner, Pizza etc. Auf Dauer ist das aber nicht gesund und man sollte sich lieber einen anderen Weg zum zu nehmen suchen.

Isst Du zu wenig oder erbrichst Du regelmäßig? Hast Du eine Schilddrüsenüberfunktion?

Die Frage ist, ob Du letztendlich absichtlich so dünn bist, wie Dein Essverhalten ist, ob es organische Ursachen gibt, welche genetische Faktoren eine Rolle spielen...

Dafür reicht eine alleinige Angabe von Gewicht und Größe nicht aus.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Gewicht ist nicht so ausschlaggebend. Wichtig ist immer, dass du dich ausreichend und gesund ernährst. Wenn dein Essverhalten normal ist, brauchst du nicht zuzunehmen.

Kannst aber ab und an einen Genusstag einlegen, an dem du dich richtig satt isst und auchmal über die Stränge haust oder Sachen isst, die zwar gut schmecken, aber sehr anhänglich sind, wie Kuchen, Pizza, Eis je nach deinem Geschmack.

Ich finde es immer gut, wenn man etwas Raum nach oben hat, ohne gleich an die Decke zu stoßen oder durchzugehen. Wenn du aber anfängst Kalorien zu zählen und meinst, dies und jenes kann ich nicht essen, es setzt an, dann fängt es an ungesund zu werden.

Was möchtest Du wissen?